Rothenburg ob der Tauber - Mittelalterstadt im Grünen

Altstadt von Rothenburg o.d. Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service, W. Pfitzinger
Gerlachschmiede in Rothenburg o. d. T. / Foto: © Rothenburg Tourismus Service, P. Frischmuth
Bancroft: Partie am Plönlein, 1911 / Foto: © MKM
Burggarten in Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service, Pfitzinger
Laubengang Wildbad in Rothenburg o.d. Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service, Pfitzinger
Klostergarten Rothenburg o.d. Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service, Pfitzinger
Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten
Klostergarten Rothenburg o.d. Tauber

Bekannt ist Rothenburg ob der Tauber für seine Altstadt. Wer eines der Stadttore passiert, auf der Stadtmauer über die Ausblicke staunt oder durch die Gassen mit ihren Fachwerkhäusern schlendert, der fühlt sich in eine andere Zeit zurückversetzt.

Romantiker wie Mittelalterfans kommen in Rothenburg ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Natur: Der Namenszusatz „ob der Tauber“ bezeichnet die Lage hoch über dem Taubertal. In die Weinberge und ins Grün rund um die Tauber ist es vom Burggarten mit seinen herrlichen Aussichten ein Katzensprung.

Unter dem Motto „Rothenburg als Landschaftsgarten“ lädt die Stadt die Besucher ein, die grünen und die malerischen Seiten von Rothenburg ob der Tauber genauer zu erkunden. Mit den Rothenburger Gartenparadiesen geht es nach Anmeldung kostenfrei in Privatgärten der Altstadt und des Taubertals. Hinter den Fachwerkbauten und historischen Schätzen verbergen sich echte Kleinode für die Bewohner der Altstadt (Broschüre unter garten@ rothenburg.de bestellbar).

Wer durch die Gassen der Altstadt schlendert, der stößt auf unzählige kleine Läden und Boutiquen, die mit großer handwerklicher Fähigkeit aufwarten: ein Töpfer begrüßt die Gäste in der Rödergasse, am weltbekannten Plönlein wird Mode erdacht und geschneidert, nebenan verkauft ein Rothenburger Winzer seine Weine und man kann dem Bonbonmacher bei der Herstellung über die Schultern blicken.

Kostenlose Kataloge für den nächsten Urlaub in Rothenburg ob der Tauber bestellen alle ansehen

Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten

Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten

Liebliches Taubertal

Unterkunftsverzeichnis Rothenburg ob der Tauber

Unterkunftsverzeichnis Rothenburg ob der Tauber

Liebliches Taubertal

Drei Sonderausstellungen im RothenburgMuseum und im Mittelalterlichen Kriminalmuseum betonen die malerische Seite Rothenburgs und die einzigartige Architektur. Von Mai bis Oktober 2022 zeigt das Mittelalterliche Kriminalmuseum die Sonderschau „Eine Begegnung mit Rothenburg - Kunst und Künstler zwischen 1830 und 1960“, die rund 30 englische und schottische Rothenburg-Motive von 1890 bis 1930 knapp 70 vergleichbaren Werken in Rothenburg tätiger deutscher Maler zwischen 1830 und 1960 gegenüberstellt. Wo lassen sich Parallelen zwischen deutschen und britischen Sichtweisen ziehen? Was ist eigenständig? Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich um selten oder nie gezeigte Bilder aus Museums- und Rothenburger Privatbesitz.

Noch bis Ende 2022 sind die Sonderausstellungen im RothenburgMuseum zu sehen: „Pittoresk! Selbstbild – Fremdbild – Wiederaneignung“ und „Rothenburg ob der Tauber in London“.

Rothenburg Tourismus Service
Marktplatz 2, 91541 Rothenburg ob der Tauber zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen