Domstadt Naumburg - beeindruckend echt & genussfreudig

UNESCO-Welterbe Naumburger Dom / Foto: © Tourist-Information Naumburg
Stifterfiguren Ekkehard II. und Uta am Naumbuger Dom / Foto: © Tourist-Information Naumburg
Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel von Naumburg / Foto: © Stadt Naumburg
Entspannt den leckeren Wein mit Freunden genießen / Foto: © Tourist-Information Naumburg
Wenzelsorganist Nicolas Berndt / Foto: © Torsten Biel
Hildebrandttage in Naumburg an der Saale / Foto: © Torsten Biel
Kreuzgang / Foto: © Vereinigte Domstifter, F. Matte
Weinberge in der Region Saale-Unstrut / Foto: © Tourist-Information Naumburg
Naumburg an der Saale - Naumburg-Magazin und Gastgeberverzeichnis
Weinberge in der Region Saale-Unstrut

Naumburg, die Stadt im Zentrum der hochmittelalterlich geprägten Wein- und Kulturlandschaft Saale-Unstrut ist jährlich Anziehungspunkt für Kulturreisende aus aller Welt.

Besuchermagnet ist der Naumburger Dom St. Peter und Paul. Als eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler aus der Zeit des europäischen Hochmittelalters wurde er 2018 UNESCO-Welterbe. Die größte Anziehungskraft übt sein Westchor mit den zwölf Stifterfiguren aus der Mitte des 13. Jahrhunderts aus. Geschaffen durch die Hand des unbekannten Naumburger Meisters, ist speziell die Stifterfigur Uta das Sinnbild für die „schönste Frau des Mittelalters“.

Nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt, lässt sich in der Stadtkirche St. Wenzel erleben, welche Klangvorstellungen Johann Sebastian Bach von seiner Orgelmusik hatte. Die von Bach mitkonzipierte Orgel gehört zu den beeindruckendsten und bedeutendsten Instrumenten der Welt. Von Sommer bis Herbst ist das Meisterwerk Zacharias Hildebrandts anlässlich des Jubiläums ihrer Einweihung vor 275 Jahren in mehr als 50 Konzerten zu erleben.

„Diese Orgel hat Persönlichkeit, will von einer Persönlichkeit gespielt werden, aber sie will auch den Ton angeben“, sagt der niederländische Organist und Bach-Spezialist Ton Koopman über die Hildebrandt-Orgel. Sie gilt als die einzig authentisch erhaltene große Orgel, die Johann Sebastian Bach maßgeblich mitkonzipiert und persönlich abgenommen hat.

Anlässlich des Jubiläums der Hildebrandt-Orgel präsentiert Wenzelsorganist Nicolas Berndt ein umfangreiches Konzertprogramm. Von Mai bis Oktober erklingt das prächtige Klangjuwel in Mittagskonzerten. Im Juli und August ist sie im Rahmen des Internationalen Orgelsommers in hochkarätig besetzten Abendkonzerten zu hören.

Nach so viel Kulturgenuss schmeckt ein Glas Saale-Unstrut-Qualitätswein bekanntlich besonders gut. Mehr zum ganzjährigen Kultur- und Genusserlebnis im Internet unter www.naumburg-tourismus.de.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Naumburg an der Saale - Naumburg-Magazin und Gastgeberverzeichnis

Naumburg an der Saale - Naumburg-Magazin und Gastgeberverzeichnis

Saale und Unstrut | Sachsen-Anhalt | Deutschland

Willkommen in der Domstadt Naumburg. Hier zeigt sich nicht nur das Mittelalter von seiner schönsten Seite. Die fast tausendjährige Domstadt Naumburg liegt inmitten des Burgen- und Weinlandes Saale-Unstrut, einer geschichtsträchtigen Kulturlandschaft mit über tausend Jahre alten Weinbergen, Streuobstwiesen, Flusstälern und Wäldern. In Naumburg zeugen Bauwerke der Romanik und Gotik, farbenprächtige Bürgerhäuser der Renaissance und des Barock sowie malerische Gassen vom Reichtum der Stadt durch Handel und Messen im Mittelalter. Weltbekannt wurde das Städtchen an der Saale durch den spätromanisch-frühgotischen Dom St. Peter und Paul...

Tourist-Information Naumburg
Markt 6, 06618 Naumburg zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen