Taubertal ruft Wettbewerb der Fantasiefahrzeuge aus

„Bahn frei für Radfahrer und Inlineskater“ heißt es wieder beim Autofreien Sonntag am 2. August 2015 in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“. Die motorfreie Strecke wird diesmal von 10 bis 18 Uhr zwischen Tauberbischofsheim und Freudenberg am Main eingerichtet. Es werden wieder viel Kurzweil, Unterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten geboten.

Ungestört von Motorfahrzeugen können Fahrradfahrer und Inlineskater die Landschaft, die Städte und Gemeinden und die fröhliche Stimmung auf den Festplätzen entlang der Strecke genießen. Der mitorganisierende Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat zudem einen Wettbewerb der Fantasiefahrzeuge ausgeschrieben. Wer sich also ein ganz besonderes Vehikel für diesen motorfreien Sonntag einfallen lässt, dem winken attraktive Sachpreise. Dazu gehören unter anderem ein Besuch der Distelhäuser Brauerei oder eine Führung durch das Kloster Bronnbach mit anschließender Weinprobe für jeweils zehn Personen.

Parallel zur motorfreien Strecke wird auch wieder ein dichtes Zugangebot auf der Tauber- und der Maintalbahn eingerichtet. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar unterstützt dieses Projekt und bietet an diesem Tag an, dass Fahrkarten zum günstigen VRN-Tarif der Stufe drei ganztägig genutzt werden können. Die Züge führen entsprechende zusätzliche Kapazitäten für den Fahrradtransport mit, und beim Ein- und Ausladen helfen sogenannte Ladeschaffner. Fahrkarten werden an den Bahnhöfen von mobilen Fahrkartenverkäufern angeboten.

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist ein ideales Radelziel. Von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main verläuft der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“, der vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) mit fünf Sternen ausgezeichnet ist. Aktuell ist es der einzige Radweg in Deutschland mit dieser Höchstwertung.

Informationen zum Autofreien Sonntag gibt es beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5806 und -5807 E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.liebliches-taubertal.de

Quelle: Tourismusverband Liebliches Taubertal