Schönster Kinderspielplatz? Die Natur! Familienurlaub in Osttirol

Der Panoramablick, ein kleiner Bergsee sowie riesige Spielgeräte aus Holz machen die Ochsenlacke im Wandergebiet St. Jakob im Defereggental/Osttirol zu einem spannenden Ausflugsziel für Jung und Alt. - Schönster Kinderspielplatz? Die Natur! Familienurlaub in Osttirol

Osttirol mit Kindern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine völlig andere Welt ein. Osttirol ist Natururlaub pur. Seltene Pflanzen und Tiere wie Steinadler und Murmeltier lassen sich beim Wandern am Wegesrand entdecken, Strände an Gletscherflüssen werden zum Spielplatz und Abenteuerland für Kinder.

Urige Alm- und Berghütten verwöhnen hungrige Gäste mit regionalen Spezialitäten oder bieten Übernachtungsmöglichkeiten in luftiger Höhe. Aktive Familien finden im Land der 266 Dreitausender jede Menge Spaß und sportliche Highlights: von leichten bis anspruchsvollen Wanderungen über Nature Watch mit den Nationalpark-Rangern, Wildwasserspaß auf der Isel oder Klettervergnügen in Hochseilgärten.

Auch für die kleinen Osttirol-Urlauber gibt es viel zu erleben: Beim Bergwiesenabenteuer auf der Kindermeile Golzentipp locken insgesamt 13 Spielstationen Familien auf den kinderwagentauglichen Rundweg. Im Wichtelpark Sillian warten Rutschen, Schaukeln und Kletterwände. Neu: Ab Sommer 2023 gibt es dort auch einen Erlebnisparcours mit spannenden Bewegungs- und Motorikaufgaben.

Hochstein als Erlebnisberg

Hauskaninchen, Zwergziegen, Lämmchen und viele weitere Tiere zum Streicheln und Anfassen erwarten die Kleinen auf der Moosalm, circa eine Stunde Gehzeit entfernt von Lienz. - Hochstein als Erlebnisberg

Rund um die sonnenverwöhnte Dolomitenstadt Lienz in Osttirol erwartet große und kleine Urlauber eine gehörige Portion Outdoor-Glück. In einer einstündigen Wanderung oder mit der Bergbahn geht es auf den Hochstein, den Hausberg der österreichischen Stadt.

Bereits auf der Moosalm auf 1.006 Metern mit Streichelzoo, Waldspielplatz und neuer Adventure-Golf-Anlage lässt sich ein erlebnisreicher Tag verbringen - ebenso wie in Tirols größtem Kletterpark Schlossberg-Lienz. Von einfachen Routen bis zum Parcours in 20 Metern Höhe gibt es über 160 Kletterstationen in allen Schwierigkeitsgraden.

Wer noch mehr Action will, saust mit einem der längsten Alpin Coaster der Alpen zurück ins Tal. Bei der fast drei Kilometer langen Fahrt mit dem „Osttirodler“ durch rasante Kurven, Kreisel und Wellen in teilweise acht Metern Höhe kommt echtes Achterbahn-Feeling auf.

Abenteuerspielplatz Natur

Die Familienwanderung Golzentipp in Osttirol sorgt mit Geschicklichkeitstests über Holzstämme für aufregende Erlebnisse bei den Kleinen. - Abenteuerspielplatz Natur

So vielfältig wie die Ferienregion Osttirol selbst sind auch die Möglichkeiten für Bergsportler: Während die hochalpinen Höhenwege eher anspruchsvolle Alpinisten anziehen, locken die sanften Almwege im Lienzer Talboden oder im Defereggental Genießer und Familien an.

Umgeben von den imposanten Gipfeln der umliegenden Dreitausender entdecken kleine Wanderer auf liebevoll angelegten Natur- und Erlebniswegen die Artenvielfalt Osttirols und erleben die alpine Flora und Fauna mit allen Sinnen. Einige der Wege sind sogar mit dem Kinderwagen befahrbar, wie etwa der Rundweg ab der Bergstation der Golzentippbahn in Obertilliach. Über Murmelbau, Kugelbahn, Geschicklichkeitstest auf Baumstämmen und zehn weitere Stationen führt der Weg zum aussichtsreichen Jochsee.

Tipp: Wer Proviant im Rucksack hat, kann an den Grillstationen eine Pause einlegen und den Blick von den Hohen Tauern mit dem Großglockner über die Lienzer Dolomiten bis zum Karnischen Kamm genießen.

Berge für Zwerge im Wichtelpark Sillian

Röhrenrutschen, Kinderwippen, Schaukeln und Kletterwände - der Wichtelpark Sillian bietet den Kleinen jede Menge Spiel und Spaß. Der Familienfreizeitpark liegt in einem romantischen Waldstück unweit des beliebten Drauradweges.

Ein Hochseilgarten mit acht verschiedenen Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Höhen zwischen eineinhalb und acht Metern fordert Jung und Alt heraus.

Von Juli bis September können kleine Abenteurer unter dem Motto „Berge für Zwerge“ gemeinsam mit professionellen Kinderbetreuern im Wonky-Tonky-Fluss Gold waschen, Stoffl Strudelwurm kennenlernen und mit dem „Wichtelexpress“ verschiedene Erlebnisorte entdecken.

Ganz neu ab Sommer 2023 ist der Waldwichtelpfad Sillian. Dort warten Stationen wie die Steinschlucht mit Angelstationen, verschiedene Balanciergeräte sowie eine Schatzkiste auf die kleinen Entdecker.

Im Wichtelpark Sillian in Osttirol ist für Kinder in jedem Alter etwas geboten. - Berge für Zwerge im Wichtelpark Sillian

Plitsch, platsch, klatschnass

Der Klettersteig der Galitzenklamm am Fuße der Lienzer Dolomiten in Osttirol/Österreich führt vorbei an spektakulären Wasserfällen und schroffen Felswänden, hinauf bis zu den Aussichtsplattformen. - Plitsch, platsch, klatschnass

Hochgebirgsseen, Wasserfälle, Gletscher und vieles mehr - Osttirol ist ein wahres Wasserparadies. Ein Geheimtipp und einzigartiges Naturerlebnis ist die Galitzenklamm am Fuße der Lienzer Dolomiten. Der Eingang befindet sich dort, wo der Galitzenbach in die Drau mündet.

Im Erlebnispark geht es für die Kleinen zum Wasserspielplatz, über schmale Brücken, entlang eines Wasserschaupfades oder für die Größeren weiter hinauf zu einem der vielen Klettersteige.

V on 26. Mai bis 16. September 2023 ist die Schlucht von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 7 Euro, Kinder 6 Euro (Klettersteige: 9,50 bzw. 7,50 Euro).

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Höfe Trail - Familienurlaub in Osttirol

Höfe Trail - Familienurlaub in Osttirol

Osttirol | Tirol | Österreich

Kinder lieben Abenteuer und hassen Langeweile. Was liegt da näher, als mit den Nationalpark-Rangern des Nationalparks Hohe Tauern auf Entdeckungsreise zu gehen und Interessantes über die Bewohner der Alpen zu erfahren? Natürlich unter fachkundiger Anleitung. Oder gar Gold waschen im Wonky-Tonky-Fluss? Auch Eishöhlen warten darauf, von den kleinen Wichteln - so heißen die Kinder in Osttirol - entdeckt und vor allem erforscht zu werden. Berge für Zwerge heißt es in Osttirol.

Quelle: TVB Osttirol c/o AHM Kommunikation

Seelöwin Lio im Zoo Leipzig tippt auf Deutschland. / Foto: © Zoo Leipzig
21.06.2024

Abenteuer-Sommer 2024 im Zoo Leipzig

Im Zoo Leipzig warten Jungtiere, Neuzugänge und begleitende Aktionen auf kleine und große Entdecker, um unvergessliche Erlebnisse im Sommer 2024 zu sammeln.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Sommerferien 2024: Endlich ausgelassene Ferientage genießen können / Foto: © TVE/studio2media
14.06.2024

Erlebnisregion Erzgebirge: Sommerzeit ist Urlaubszeit

Das Erzgebirge bietet in den Sommermonaten 2024 sowohl drinnen als auch draußen jede Menge Spaß und einzigartige Erlebnisse für einen spannenden Urlaub.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Kleiner Pilot: In der Flugwelt Altenburg-Nobitz dürfen sich Kinder in einem Flugzeug sogar ins Cockpit setzen. / Foto: © djd/Tourismusverband Altenburger Land/LVDG/Simon Büttner
05.06.2024

Erlebnisurlaub pur: Worauf sich Familien im Altenburger Land freuen dürfen

Im Altenburger Land in Thüringen ist Langeweile ein Fremdwort: Unter www.altenburg.travel steht eine Familienerlebniskarte zum Download bereit, mit einer Rallye kann die Region spielerisch erkundet werden.
mehr erfahren
Schimpansenweibchen Changa mit Jungtier am Bauch / Foto: © Zoo Leipzig
04.06.2024

Schimpansennachwuchs im Zoo Leipzig

Zuchterfolg in Pongoland im Leipziger Zoo: Schimpansenweibchen Changa sorgte für Nachwuchs.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Beim Wildniscamp des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol stehen neben Streifzügen im Hochgebirge unter anderem Wildtierbeobachtungen, das Einrichten eines Lagerplatzes sowie Übernachtung unter freiem Sternenhimmel auf dem Programm. / Foto: © TVB Osttirol/ Mathäus Gartner
06.05.2024

Osttirol: Abenteuerspielplatz Natur für Klein und Groß

Unter dem Motto Raus aus den virtuellen Räumen, rein in die unberührte Natur Osttirols erfahren Kinder und Jugendliche, dass Wandern alles andere als langweilig ist.
mehr erfahren
Mit dem Ranger geht die ganze Familie auf Entdeckungstour. / Foto: © Tölzer Land Tourismus, Leonie Lorenz
02.05.2024

Der Sommer 2024 voller Natur im Tölzer Land

Mit dem Ranger die Isar und ihre Auen entdecken. Man lernt, wie man mit der Sense umgeht, oder man wagt den Blick unter die Wasseroberfläche bei der Tümpelsafari im Tölzer Land.
mehr erfahren