Sieben unvergessliche Aktivitäten für die ganze Familie in Bad Aibling

In den Wintermonaten ist Bad Aibling mit seiner Lage im bayerischen Voralpenland das perfekte Urlaubsziel - Sieben unvergessliche Aktivitäten für die ganze Familie in Bad Aibling

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Goldene Strahlen der tiefstehenden Sonne, mystischer Nebel am frühen Morgen und die ersten Schneeflocken auf den Gipfeln - diese besondere Idylle läutet in und um Bad Aibling die kalte Jahreszeit ein. Das bayerische Voralpenland verwandelt sich in ein wahres Winterwunderland, das dem Besucher eine Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bietet und so zum perfekten Ziel für eine saisonale Auszeit wird.

1. Winterwandern mit Alpenpanorama

Um einen Ausgleich zum Alltag in der Natur zu finden, besuchen die Bad Aiblinger gerne den Kurpark - fernab vom vorweihnachtlichen Trubel. Wenn der Schnee den Park in ein Wintermärchen verwandelt, ist die verschneite Oase der perfekte Ort für Ruhe und Entspannung. Wer die herrliche Winterlandschaft in Kombination mit frischer Bergluft und Alpenpanorama genießen möchte und dabei die sportliche Herausforderung sucht, ist beim Wandern im bayerischen Voralpenland genau richtig. Für Naturliebhaber ist Bad Aibling der ideale Ausgangspunkt für malerische Wanderungen aller Art. Ein besonderes Wintererlebnis für die ganze Familie bieten die von Wanderführern begleiteten Fackelwanderungen am 24.11. und 15.12.2023  Wie könnte man besser in die Wintersaison starten als mit einer romantischen Tour durch das Voralpenland und anschließendem Lagerfeuer?

2. Malerische Wege & Gipfelglück beim Wintersport

Im Winter ist Bad Aibling mit seiner Lage im bayerischen Voralpenland der ideale Ausgangspunkt für alle Skibegeisterten. Von gemütlichen Skitouren bis hin zu rasanten Abfahrten - in den umliegenden Skigebieten findet jeder Wintersportler sein persönliches Gipfelglück. In insgesamt fünf Skigebieten im Chiemsee-Alpenland, nur wenige Autominuten von Bad Aibling entfernt, erwarten Aktivsportler malerische Loipen und abwechslungsreiche Pisten. Besondere Wintererlebnisse warten auf die ganze Familie beim Winterrodeln mit Alpenpanorama oder in der Eishalle beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

Außenansicht der Therme Bad Aibling

3. Heißes Vergnügen für kühle Tage in der Therme Bad Aibling

In der kalten Jahreszeit sehnen sich viele Menschen danach, dem Schmuddelwetter zu entfliehen. Gerade bei nasskaltem Wetter lädt die Therme Bad Aibling zum Entspannen und Energietanken ein. Von verschiedenen Saunen und Dampfbädern über Thermal- und Kneippbecken bis hin zu Beauty-, Hamam- und Massageangeboten - unter den charakteristischen Murmelkuppeln der Therme Bad Aibling können die Thermengäste bei verschiedenen Wellness-Anwendungen neue Kraft tanken. Die erholsame Ruhe in Kombination mit der Wärme des entspannenden Thermalwassers bringt die innere Balance zurück und macht die Therme Bad Aibling zum perfekten Erholungsort für ein frostiges Winterwochenende.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Aibling – Das Magazin

Bad Aibling – Das Magazin

Oberbayern | Bayern | Deutschland

Sie finden in Bad Aibling ein vielfältiges Programm für Wellness, Prävention und Therapie. Neben den bewährten Mooranwendungen erwarten Sie viele Gesundheits- und Wellness-Anbieter.

4. Gemeinsam klettern in der Inklusionskletterhalle

Sport verbindet Menschen mit und ohne Behinderung. Unter diesem Motto wurde in Bad Aibling die bundesweit erste Inklusionskletterhalle gebaut, um mehr Barrierefreiheit im Sport zu schaffen. In Bad Aibling klettern Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam, denn leichte und schwere Kletterbereiche befinden sich in einem Raum. Durch die Schaffung gemeinsamer Berührungspunkte soll die gegenseitige Akzeptanz gefördert werden und das voneinander Lernen im Vordergrund stehen. Wenn das Wetter in der kalten Jahreszeit nicht zum Wandern in der Natur einlädt, können sich Sportbegeisterte aller Alters- und Leistungsklassen auf insgesamt 1.700 m² Kletterfläche austoben.

5. Bayerische Gaumenfreuden und kulinarische Genüsse

Zu einem Besuch in Bad Aibling gehört auch der Genuss der bayerischen Küche. Im Voralpenland im Herzen Oberbayerns gelegen, bietet Bad Aibling eine große Auswahl an authentischer, traditioneller Küche. Bei den vielen gemütlichen Cafés und leckeren Restaurants fällt die Wahl oft nicht leicht. Eine gehobene bayerische Note findet man zum Beispiel in Lindners Schwemme und Lindner’s Stuben. Im Umland von Bad Aibling lädt das Schloss Maxlrain zu einem Besuch mit anschließender Einkehr im Bräustüberl Maxlrain mit seiner klassischen Wirtshausküche ein. Weil gemeinsame Genussmomente verbinden und die Lebensfreude steigern, sollte die bayerische Kulinarik bei keinem Ausflug nach Bad Aibling fehlen.

In den Wintermonaten ist Bad Aibling mit seiner Lage im bayerischen Voralpenland der perfekte Ausgangspunkt für winterliche Wanderungen

6. Weihnachtsglanz bei der Nacht der 1.000 Lichter

Die Vorfreude auf die Weihnachtszeit steigt in Bad Aibling ab Donnerstag, den 30. November 2023: An diesem Abend erstrahlt das schmucke Städtchen in weihnachtlichem Glanz. Die „Nacht der 1.000 Lichter“ verwandelt den Marienplatz in eine weihnachtliche Kulisse, musikalisch begleitet von den Mangfalltaler Alphornbläsern. Die Besucher können in den vier Skigondeln Platz nehmen und heißen Punsch oder Glühwein aus der Moordestillerie genießen. Alle Geschäfte in der Innenstadt haben bis 21 Uhr geöffnet, ideal für die ersten Weihnachtseinkäufe. Mit etwas Glück kann man bei einem Gewinnspiel die Sterne in den Schaufenstern zählen und tolle Preise gewinnen.

7. Weihnachtszauber am Christkindlmarkt Bad Aibling

Wer nach der Nacht der 1.000 Lichter noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, kann sich an den vier Adventswochenenden vom 1. bis 23. Dezember 2023 auf dem Christkindlmarkt im Kurpark von Bad Aibling auf die Festtage einstimmen. Die romantische Beleuchtung rund um den Irlachweiher in Verbindung mit den vielfältigen Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten lassen bei jedem Besucher die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigen. Umrahmt von funkelnden Lichtern bieten zahlreiche Stände handgefertigte Geschenke, süße und deftige Leckereien und heißen Glühwein oder Punsch zum Aufwärmen an. Beim Bummel durch die winterlich geschmückten Gassen der Bad Aiblinger Innenstadt kommt die ganze Familie zusammen und genießt die gemeinsame Zeit.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: AIB-KUR GmbH & Co. KG c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Pilgerweg in der Region Mühlviertler Alm: der Johannesweg / Foto: © Österreich Werbung / Lukas Beck
24.05.2024

Top 10 Wanderneuigkeiten 2024 in Österreich: Die besten Wanderungen und Trails entdecken

Österreich bietet 2024 spannende Neuigkeiten für Wanderfreunde. Das Land ist ein Paradies für Naturliebhaber mit spektakulären Landschaften, gut gepflegten Wegen und innovativen Angeboten.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Die kleinen, gemütlichen Camping- und Reisemobilplätze sind von wilder Natur umgeben. / Foto: © djd/Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
22.05.2024

Naturnaher Urlaub nur einen Katzensprung entfernt

Reisemobilisten, Wohnmobilfreunde und Camper, die ihren Urlaub abseits der Massen verbringen wollen, finden in der ostbayerischen Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald genau das Richtige.
mehr erfahren
Die über 1000 m lange Höllentalklamm bildet den Abschluss des Höllentals. / Foto: © Sebastian W auf Pixabay
22.05.2024

Frische Fluchten der Zugspitz Region

Wild wie die Isar, tosend wie die Höllentalklamm oder ruhig und kristallklar wie der Badersee - die Wasserwelten der Zugspitz Region haben viele Gesichter.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren