300 Kilometer Natur und Kultur - 30 Jahre Fünf-Flüsse-Radweg

Der Fünf-Flüsse-Radweg bietet erlebnisreichen und aktiven Naturgenuss im Bayerischen Jura. - 300 Kilometer Natur und Kultur - 30 Jahre Fünf-Flüsse-Radweg

Felsige Flusstäler mit Tropfsteinhöhlen, Burgenhügel und mittelalterlich geprägte Städte und Dörfer - die uralte Natur- und Kulturlandschaft des Bayerischen Jura lässt sich auf dem Fünf-Flüsse-Radweg aktiv und genussvoll entdecken. Der Radweg, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, führt an den Ufern von Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab von Regensburg über Kelheim und Neumarkt in der Oberpfalz nach Nürnberg und Amberg und wieder zurück in die Unesco-Welterbestadt. Das durchdachte Radwegekonzept ermöglicht es, die Route auch in umgekehrter Richtung zu befahren sowie Länge und Streckenführung individuell anzupassen. Je nach Zeit und Kondition können Radurlauber die insgesamt rund 300 Kilometer lange Strecke mit familienfreundlichen Abkürzungen wie dem Lauterachtal-Radweg verkürzen oder auf sportlich ambitionierten Varianten wie dem Naab-Altmühl-Radweg zusätzliche Höhenmeter sammeln.

Spektakuläre Brücken wie der Tatzlwurm bringen Radler auf dem Fünf-Flüsse-Radweg von einem Ufer zum anderen.

Radeln auf Treidelpfaden und Bahntrassen

Die fünf Etappen umfassen zwischen 31 und 75 Kilometer, für die man bei gemütlichem Tempo täglich zwei bis sechs Stunden auf dem Sattel sitzt. So bleibt neben dem aktiven Naturgenuss auch genügend Zeit für kulturelle Entdeckungen und kulinarische Erfrischungen am Wegesrand - in Neumarkt in der Oberpfalz haben Radler sogar die Wahl zwischen fünf Museen und vier Brauereien. Mehr als eine Augenweide ist auch das Künstlerdorf Kallmünz, dessen bunte Häuser sich unter einer mächtigen Burgruine an eine Kalkfelsenlandschaft schmiegen. Abseits der viel befahrenen Straßen sind Radler auf asphaltierten oder geschotterten Radwegen unterwegs, die zum Teil auf historischen Treidelpfaden und ehemaligen Bahntrassen verlaufen. Unter www.fuenf-fluesse-radweg.info gibt es detaillierte Informationen zu den einzelnen Etappen sowie zu E-Bike-Ladestationen, Unterkünften und kostenlosen Parkplätzen.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bayerischer Wald – Familienurlaub

Bayerischer Wald – Familienurlaub

Bayerischer Wald | Bayern | Deutschland

Das besondere Programm für die ganze Familie: Familien sind im Bayerischen Wald ganz besonders herzlich willkommen. Ob Urlaub auf dem Bauernhof, Winterurlaub mit der ganzen Familie, Badespaß in den tollsten Erlebnisbädern oder Erlebnisse mit wilden Tieren im Nationalpark Bayerischer Wald: Der Familienurlaub-Katalog bietet jede Menge Tipps und Infos für den Urlaub oder Ausflug mit der ganzen Familie im Bayerischen Wald.

Mit Floßfähre und Tatzelwurm übers Wasser

Die urwüchsigen Flusstäler sind nicht nur ideale, weil steigungsarme Radreviere. Am Wegesrand können kleine und große Radler auch spannende Zeitreisen unternehmen - zum Beispiel in der Tropfsteinhöhle Schulerloch mit ihren prähistorischen Höhlenmalereien oder im prähistorischen Erlebnisdorf Alcmona. Um von einem Ufer zum anderen zu gelangen, ist mancherorts nicht nur Bein-, sondern auch Armkraft gefragt, etwa wenn man sich auf einer Floßfähre bei Dietfurt an einem Seil über das Wasser zieht. Ansonsten helfen zum Teil spektakuläre Konstruktionen wie die „Tatzlwurm" genannte, wellenförmig geschwungene Holzbrücke über den Main-Donau-Kanal oder die „Stadtbrille“ in Amberg, deren Brückenbögen sich bei Sonnenschein wie Brillen im Wasser spiegeln.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Tourismusverband Ostbayern e.V. c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
So viele große Fachwerk-Bauernhöfe aus dem 16. bis 19. Jahrhundert wie im Artland gibt es selten in Europa. / Foto: © djd/TMN/Christoph Steinweg
09.04.2024

Die schönsten Touren durch Osnabrücker Land, Altes Land und Heidekreis

Im Fahrradland Niedersachsen gibt es nicht nur die beiden beliebtesten deutschen Radfernwege an Weser und Elbe, sondern auch hervorragende Radreiseregionen, die dazu einladen, bäuerliche Kultur und regionale Spezialitäten zu entdecken.
mehr erfahren
Neue Sichtpunkte zu entdecken, tut der Seele gut. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens
08.04.2024

Energie tanken in den Bergen: An besonderen Kraftorten komplett vom Alltag abschalten

Die Ferienregion Hall-Wattens in der Tiroler Bergwelt eignet sich hervorragend zum Wandern und Mountainbiken - vor allem aber zum Kraft tanken und Neues entdecken.
mehr erfahren
Mountainbiker bei der Höfener Hütte in Buchenbach. / Foto: © Sascha Hotz/Schwarzwald Tourismus
05.04.2024

Unterwegs auf zwei Rädern im Schwarzwald: Tipps für Radfahrer und Mountainbiker

Wer unterwegs mehr über die Besonderheiten und schönsten Plätze der Region Schwarzwald erfahren möchte, kann sich auf geführte Touren mit Einheimischen freuen - egal ob auf dem Renn- oder Tourenrad, auf dem Mountainbike oder dem Gravelbike.
mehr erfahren
Eine Radtour mit der ganzen Familie macht im Frühling besonders viel Spaß. / Foto: © hall-wattens.at
05.04.2024

Top 5 Ausflugstipps für einen Frühlingsausflug 2024 in Tirol

Mit dem Frühling steigt auch die Lust auf Wanderungen und Spaziergänge. Um die wärmende Frühlingssonne und die farbenfrohe Natur in der Region Hall-Wattens in Tirol zu genießen, hier die fünf besten Ausflugstipps.
mehr erfahren