DEW21 E - BIKE Festival Dortmund - Erleben Sie E-Mobilität vom 19. bis 21. April 2024 in Dortmund

E-Bike Festival 2023 in Dortmund - DEW21 E - BIKE Festival Dortmund - Erleben Sie E-Mobilität vom 19. bis 21. April 2024 in Dortmund

Nicht irgendwo auf der grünen Wiese, sondern mitten in der beliebten und belebten Innenstadt der Westfalenmetropole Dortmund findet vom 19. bis 21. April 2024 Europas größtes und wichtigstes Event rund um das E-Bike statt. Auch die 7. Auflage des DEW21 E -BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO setzt auf das Erfolgskonzept, das seit der Premiere 2016 zehntausende E-Mobilitätsfans begeistert hat. Drei Tage lang verwandelt sich die Expo rund um den Alten Markt, den Westenhellweg vor der Dortmunder Reinoldikirche und die Kleppingstraße wieder in eine riesige zentrale E-Bike-Arena.

Oberbürgermeister Thomas Westphal: Die Energiewende ist für uns ein wichtiges Thema, denn Dortmund schafft Umweltqualität und Arbeitsplätze mit Klimaschutz. Elektromobilität spielt dabei eine wichtige Rolle. E-Bikes gehören in Dortmund längst zum Straßenbild. Sie sind ebenso wie Elektroautos Teil unseres städtischen Fuhrparks. Wir arbeiten in Dortmund daran, dass immer mehr Menschen ihre täglichen Wege mit dem E-Bike oder Fahrrad zurücklegen, unter anderem durch den Ausbau des Radwegenetzes. Auch deshalb passen das E-Bike-Festival und Dortmund schon lange gut zusammen. Wir freuen uns auf ein tolles Event in der City“.

Auch die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21), die das Festival von Anfang an unterstützt und mitgestaltet, ist sich sicher, dass es auch 2024 wieder die perfekte Veranstaltung zum Start in die Freiluftsaison sein wird. „Verstopfte Straßen und Parkplatzprobleme machen das E-Bike zur perfekten Alternative für den Weg in und durch die Stadt. Mit dem diesjährigen Schwerpunkt „Stadtradeln“ wollen wir dafür sorgen, dass das E-Bike zu einer ersten Wahl im Gesamtverkehr wird und wir so die verkehrsbedingten Emissionen in Dortmund weiter reduzieren können“, beschreibt Dr. Gerhard Holtmeier, Vorsitzender der DEW21-Geschäftsführung, den gemeinsamen ökologischen Weg in die Zukunft. „DEW21 unterstützt das Ziel der Stadt Dortmund, bis 2035 klimaneutral zu werden. Alternative Mobilität ist ein wichtiger Baustein, um dieses Ziel zu erreichen. Als Energieunternehmen wollen wir klimafreundliches Leben einfach machen und gehen selbst mit gutem Beispiel voran.“ Das wird auch beim E-Bike-Festival deutlich: Am DEW21-Fahrradparkplatz auf dem Alten Markt ist ein Balkonkraftwerk ausgestellt, an dem die Besucherinnen und Besucher ihr E-Bike aufladen und sich parallel dazu beraten lassen können. Der DEW21-Stand ist komplett aus wiederverwertbaren Naturmaterialien gestaltet und vom Programmheft aus Papier haben sich die Veranstalterinnen und Veranstalter aus Umweltgründen verabschiedet.

Lange Schlangen beim E-Bike-Ausleihen? In Dortmund ein Fremdwort. Fast 1.000 Testräder stehen bereit. Mit dem zentralen Ausleihsystem geht das einfach und sicher: Rad aussuchen, registrieren und losfahren. Das Ganze natürlich kostenlos, was auch für das gesamte Festival gilt: Egal welche Veranstaltung oder welcher Programmpunkt. Eintritt frei" heißt es in Dortmund immer.

Aber wo testet man in einer pulsierenden Metropole wie Dortmund am besten ein E-Bike? Ganz einfach. Wer lange Wege scheut, kann auf der zentral gelegenen SHIMANO Test-Area in der Kleppingstraße ausgiebig testen. Der von Diddie Schneider gebaute Parcours wird zum „aktiven Zentrum“ des Festivals. Ganz wichtig. Es wird kein Unterschied zwischen den verschiedenen Bike-Typen gemacht. Die SHIMANO Test Area ist so konzipiert, dass jeder auf seine Kosten kommt. Egal, welches Bike man sich ausleiht.

„Als Partner der ersten Stunde - quasi als Miterfinder - ist das DEW21 E-BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO für uns eines der zentralen Veranstaltungshighlights des Jahres. In einer Zeit, in der die Mobilitätswende dringender denn je ist, in der Fahrräder und E-Bikes eine zentrale Säule dieser Mobilitätswende darstellen und in der mittlerweile jedes zweite in Deutschland verkaufte Fahrrad ein E-Bike ist, hat das Festival in Dortmund Signalwirkung weit über die Region hinaus. Dass auch die Stadt Dortmund und DEW21 dieser Veranstaltung die Treue halten, zeigt, wie wichtig diese Mobilitätswende und mit ihr das E-Bike gerade in urbanen Ballungsräumen ist. Wir freuen uns darauf, auch 2024 wieder ein tolles Fest im Herzen des Ruhrgebiets zu feiern“, sagt Bernhard Lange, geschäftsführender Gesellschafter der Paul Lange & Co. OHG.

Wer es etwas ausgiebiger mag, ist bei den beliebten DEW21 E-Bike-Touren genau richtig, die an allen drei Tagen angeboten werden. Auch hier gilt Ob sportlich mit dem E-Mountainbike oder E-Gravelbike, gemütlich durch schöne Landschaften oder vorbei an alten Industrie-Schätzen. Die ausgewählten Touren für Einsteiger und Fortgeschrittene rund um die Ruhrmetropole Dortmund sind ca. 90 Minuten lang und werden von erfahrenen, ortskundigen Guides geführt. Ganz neu im Programm ist die Gravelbike-Tour in die Bittermark.

Ob sportlich mit dem E-Mountainbike oder E-Gravelbike, gemütlich durch schöne Landschaften oder vorbei an alten Industrie-Schätzen, das kann man in Dortmund erleben.

Zentrum der Veranstaltung ist Dortmunds erste Adresse, der Alte Markt. Hier steht der riesige SHIMANO-Truck, hier hat die DEW21 ihre Bühne aufgebaut, auf der Gewinnspiele angeboten und die neuesten Trends thematisiert werden. Ein Publikumsrenner waren im vergangenen Jahr die Autogrammstunden mit den BVB-Legenden Roman Weidenfeller und Jan Koller. Eine Wiederholung ist geplant.

Rund 100 Marken sind am Festival vertreten. Von den großen, namhaften Herstellern bis hin zu interessanten Startups, die mit neuen Fahrrädern und Zubehör wie Taschen, Helmen oder Airbags auf den Markt kommen. Natürlich präsentieren die Aussteller auch die Neuheiten der Saison. Ob Trekking- oder City-E-Bike, E-Mountain- oder Gravelbike, E-Faltrad oder E-Lastenrad, gemütliches Tiefeinsteiger- oder sportliches Rennrad. Für jeden Anspruch gibt es in Dortmund das passende Konzept. Das Besondere in Dortmund ist die Nähe zum Publikum. Alles wird verbraucherfreundlich aufbereitet, in Workshops, Servicebeiträgen und Tests präsentiert.„Die Vielfalt der Aussteller ist in diesem Jahr außergewöhnlich hoch“, beschreibt Veranstaltungsleiter Christian Stephan den interessanten Mix in Dortmund.

Festivalpartner SKODA ist wie im Vorjahr auf dem Alten Markt vertreten. Neben Informationsgesprächen werden auch Probefahrten angeboten. Erstmals dabei ist auch Deutschlands größter Automobilclub, der ADAC.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen von zwei großen Veranstaltungen. Der DEW21-Erlebnistag mit einem besonderen Programm für Jung und Alt. Und dem CargoBike Race Dortmund auf einem 400 Meter langen Rundkurs. Dafür weicht das Festival sogar auf den Hansaplatz aus. Los geht es um 10 Uhr mit dem spektakulären 4X-Eliminator mit Lastenrädern. Den Abschluss des Renntages bildet um 16 Uhr die Team-Staffel.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse ebike-festival.org

Quelle: PLAN B Sport Marketing GmbH

Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren
BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren
Uracher Wasserfall / Foto: © TMBW / Gregor Lengler
16.04.2024

Baden-Württembergs Wasserwelten erwandern und erradeln

Auf abenteuerlichen Wanderungen oder Radtouren lassen sich die oft geschützten, urwüchsigen Landschaften mit dem Element Wasser in Baden-Württemberg erkunden.
mehr erfahren
Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren