Entspannen und Abwehrkräfte stärken in Bad Griesbach

Ein Thermenaufenthalt schenkt dem Körper die nötige Entspannung, um fit zu bleiben. - Entspannen und Abwehrkräfte stärken in Bad Griesbach

Unser Immunsystem hat zwei Seiten. Nach außen präsentiert es sich stark und wehrt Eindringlinge unermüdlich und tapfer ab. Im „Umgang“ benimmt es sich jedoch sehr sensibel und lässt sich von zahlreichen Störfaktoren beeinflussen. Nikotin und übermäßigen Alkoholgenuss mag es genauso wenig wie durchdringende Kälte und Stress. Deshalb tun wir gut daran, jetzt unsere Abwehrkräfte für die kommende Virussaison zu stärken.

Fit durch Faulenzen

Wer ständig unter Zeitdruck steht und sich gestresst fühlt, ist anfälliger für Infektionen. Sich öfter mal eine Auszeit zu gönnen, ist also eine gute Maßnahme, um fit zu bleiben. In Verbindung mit wohltuender Wärme sinkt das Stresslevel besonders leicht, deshalb fühlt man sich etwa nach dem Aufenthalt in einer Therme so angenehm tiefenentspannt. Zu einer gesundheitsfördernden Wellness-Auszeit lädt beispielsweise die Wohlfühl-Therme in Bad Griesbach ein. In den 16 Becken mit Temperaturen von 18 bis 37 Grad Celsius kann man nach Herzenslust der heilkräftigen Wirkung des Rottaler Thermalmineralwassers nachspüren. Massagedüsen, Schwallduschen, Strudelkanal, Whirlpool und Kneippbecken sorgen für abwechslungsreiches Badevergnügen. Wer möchte, kann an der stündlichen Wassergymnastik teilnehmen oder in der Salzgrotte das Heilklima wirken lassen.

Im Hinblick auf das Immunsystem sind zwei Wärmeerlebnisse besonders zu empfehlen. Zum einen die Infrarotkabine, die den Körper ganzheitlich durchwärmt. Das fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an. Zum anderen der klassische Saunagang, der durch den Wechsel zwischen heiß und kalt den gesamten Organismus in Schwung bringt. Mit drei Saunen von 60, 75 und 95 Grad Celsius kann sich jeder seine individuelle Wohlfühlhitze auswählen. Unter www.badgriesbach.de gibt es in der Rubrik "Kur & Tourismus" Pauschalangebote wie die „Thermen-Auszeit“, die neben dem Eintritt in Badelandschaft und Sauna auch Hotelübernachtungen sowie Verpflegung beinhaltet.

Und die Bewegung?

Ruhe tut der Seele gut, aber ein starkes Immunsystem braucht auch die Bewegung an der frischen Luft. Dazu gibt es in der sanften Rottaler Hügellandschaft vielfältige Routen durch Felder, Wälder und sehenswerte Ortschaften. Vor allem Nordic-Walking-Begeisterte und Wanderer kommen auf ihre Kosten. 26 verschiedene Strecken zwischen drei und 43 Kilometern stehen zur Auswahl, der Einstieg in die Rundwege ist überall möglich. Über sieben Kilometer führt zum Beispiel die "Badhaus-Runde" durch würzig duftenden Mischwald zu einer großen moosbewachsenen Felsplatte - dem sagenumwobenen Geldfelsen. Unterwegs eröffnen sich immer wieder weite Blicke in die malerische Umgebung bis zu den Kuppen des Bayerischen Waldes.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.badgriesbach.de

Quelle: Gäste & Kur-Service Bad Griesbach c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die Zivilisationsauswirkungen, der naturferne Alltag und Mangel an Natur-Zeit beeinträchtigen viele Menschen. Hier könne gerade der Wald als natürliches Heilmittel das Bedürfnis nach authentischem Natur-Erleben erfüllen / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
12.05.2022

Waldbaden und Waldtherapie in Bad Füssing

Europas beliebtestes Heilbad Bad Füssing setzt künftig neben dem legendären Heilwasser auf den Wald als natürliches Heilmittel für alle Sinne - mit Waldmeditationen, Waldtherapien für Körper, Geist und Seele und vielem mehr.
mehr erfahren
Wohlfühlterme Bad Griesbach / Foto: © Tourismusverband Ostbayern, Herbert Stolz
27.04.2022

Das Bayerische Golf- und Thermenland ist ein Sinnbild für bewusstes Reisen

mehr erfahren
21 Unterkünfte - darunter Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements mit in Summe mehr als 1.400 Betten, drei Restaurants, ein Lebensmittelmarkt und eine Bäckerei mit drei Filialen im Kurort erhielten jetzt die Zertifikate als "für Allergiker qualitätsgeprüfte Betriebe". / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.04.2022

Bad Füssing verlängert Gütesiegel für Allergiker qualitätsgeprüfter Kurort

Wenn Urlaubsträume auch für Allergiker wahr werden - Bad Füssing verlängert Gütesiegel für Allergiker qualitätsgeprüfter Kurort.
mehr erfahren
Höchste Qualität und traumhafte Natur: Bad Füssings Campingplätze zählen zu den schönsten in Deutschland und den beliebtesten in Europa. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.03.2022

Thermen-Camping mit fünf Sternen und Wohlfühl-Plus in Bad Füssing

Höchste Qualität und traumhafte Natur: Bad Füssings Campingplätze...
mehr erfahren
In einem Kururlaub wie hier im Luftkurort Bad Griesbach lässt sich gesundheitlich wieder durchstarten. / Foto: © djd/Bad Griesbach/Marcel Peda
21.03.2022

Ferien von Corona - Thermalwasser, frische Luft und Wellness

Die Menschen sind müde von Corona und sehnen...
mehr erfahren
Aus Bad Brückenau führen zwölf Wanderwege in die Ausläufer der bayerischen Rhön. / Foto: © djd/Bad Brückenau/Hildenbrand Steffen
07.03.2022

Auf königlichen Spuren in Bad Brückenau

Im prächtigen Kurpark startet der Königsweg - und...
mehr erfahren
Natur entdecken - Kräuterwanderungen in Bad Tölz
03.03.2022

Auf dem - Tölzer Veg - zu einem nachhaltigen Lebensstil

Auch in diesem Jahr finden Interessierte des veganen...
mehr erfahren
Die Wirkung des Waldes lässt sich in der Region rund um den Waginger See bei unterschiedlichen Angeboten kennenlernen. / Foto: © djd/Tourist-Info Waginger See/Axel Effner
22.02.2022

Waldbaden mit Freundinnen am Waginger See

Die Sehnsucht nach gemeinsamen Unternehmungen, Ausflügen und Reisen...
mehr erfahren
Abtauchen und loslassen - beim schwerelosen Treiben im warmen Thermalwasser bleiben der körperliche und seelische Ballast auf der Strecke. / Foto: © Gert Krautbauer für Bad Gögging
15.02.2022

Frauen-Sache - Wellness-Urlaub mit natürlichen Heilmitteln

Zunehmend setzen Frauen jeden Alters auf Gesundheitsanwendungen speziell...
mehr erfahren
77 Prozent der Thermalwassergruppe, die in den Genuss der Bäder in Bad Füssing kam, sagten im Anschluss, sie hätten deutlich weniger Schmerzen; keiner klagte über mehr Beschwerden. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
08.02.2022

Bad Füssinger Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

Mehr als drei Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie...
mehr erfahren