Bad Füssing 2023 unter den Top 3 im Tourismusland Bayern

Die Thermenwelt ist mit einer Wasserfläche von rund 12.000 Quadratmetern eine der Attraktionen Bad Füssings. - Bad Füssing 2023 unter den Top 3 im Tourismusland Bayern

Deutschlands meistbesuchter Kurort Bad Füssing in Niederbayern gehörte 2023 zu den drei größten Gästemagneten Bayerns. Das geht aus vorläufigen Zahlen hervor, die das Bayerische Landesamt für Statistik jetzt vorgelegt hat. Danach konnte sich der Kurort an der bayerisch-österreichischen Grenze mit rund zwei Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr erneut einen Platz unter den Top 3 der übernachtungsstärksten Gemeinden in Bayern sichern, übertroffen nur von den beiden Top-Metropolen München und Nürnberg.

Betrachtet man die Statistik ohne die beiden Großstädte und ihren hohen Anteil an Geschäftsübernachtungen, ist Bad Füssing die übernachtungsstärkste Tourismusgemeinde Bayerns. Der Kurort gehört zum exklusiven Kreis von insgesamt nur neun Orten im Freistaat mit mehr als einer Million Übernachtungen.

Bad Füssing liegt mit - je nachdem, ob die Ergebnisse der Klein- und Privatvermieter mit weniger als 10 Betten, die nicht in die amtliche Statistik des Bayerischen Landesamtes für Statistik einfließen - 1,98 bzw. 2,01 Mio. Gästeübernachtungen in der bayerischen "Tourismus-Hitparade" vor Orten wie Oberstdorf (1,7 Mio.), Bad Kissingen (1,5 Mio.), Füssen (1,2 Mio.) oder Garmisch-Partenkirchen (1,1 Mio.). Auch Großstädte wie Regensburg (1,3 Mio.) und Augsburg (1,1 Mio.) lässt der niederbayerische Kurort hinter sich.

"Bad Füssings Platz unter den Top 3 unterstreicht einmal mehr die touristische, aber auch die wirtschaftliche Bedeutung unseres Ortes für die Region, aber auch für den Wirtschaftsstandort Bayern", kommentiert Bad Füssings Erster Bürgermeister Tobias Kurz die neuen Zahlen.

50 Prozent mehr internationale Gäste

Bad Füssing wird auch bei internationalen Gästen immer beliebter, wie die vorläufigen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik zeigen: Rund 98.000 Übernachtungen ausländischer Urlauber zählte der Ort im Jahr 2023 - ein deutliches Plus von 50 Prozent gegenüber 2022. Die meisten kamen 2023 aus Österreich, Tschechien, der Schweiz und den Niederlanden.

Optimismus und Zuversicht für das Jahr 2024

Für das Jahr 2024 sind die Verantwortlichen in Bad Füssing optimistisch: "Bei den Gästeankünften und Übernachtungen im Januar sehen wir ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr", sagt Daniela Leipelt, Kur- und Tourismusdirektorin. Sie ist zuversichtlich, dass sich dieser positive Trend für Bad Füssing auch im Gesamtjahr 2024 fortsetzen wird".

Tourismusanalyse 2024: Große Reiselust" in Deutschland

Für die kommenden zwölf Monate zeichnet sich laut der Tourismusanalyse 2024 der Stiftung für Zukunftsfragen eine große Reiselust in Deutschland ab. Bereits jetzt planen fast zwei Drittel der Befragten mindestens eine Urlaubsreise und nur knapp jeder Vierte ist sich bereits jetzt sicher, im Jahr 2024 nicht zu verreisen. Diese Zahlen verdeutlichen, so die Autoren der Studie, wie sehr die Bundesbürger trotz anhaltender Unsicherheiten bereit sind, ihre Träume in die Tat umzusetzen. Bei den Reisezielen wird sich laut Studie der Trend zum Urlaub im Ausland fortsetzen. Deutschland wird aber auch 2024 das beliebteste Reiseziel bleiben.

"Reisen ermöglicht es, dem Alltag zu entfliehen und neue Energie zu tanken. Es trägt zur persönlichen Entwicklung bei und schafft Erinnerungen", sagt Professor Ulrich Reinhardt, wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Zukunftsfragen. Trotz aller Herausforderungen wird Reisen daher auch 2024 für viele Menschen ein zentraler Bestandteil ihres Lebens sein, für den sie bereit sind, viel Geld auszugeben.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Kur- und Gesundheitsfinder Bad Füssing

Kur- und Gesundheitsfinder Bad Füssing

Niederbayern | Bayern | Deutschland

Bad Füssing heißt legendäres Heilwasser, vielseitige Gesundheitsangebote und Naturerlebnis mit einem einzigen Ziel: Ihr ganzheitliches Wohlbefinden durch umfassende Gesundheitskompetenz zu stärken. Gesundheit, die ganzheitlich wirkt und Spaß macht – das ist Bad Füssing. Das Spektrum der Heilmethoden ist einzigartig und erstreckt sich von traditioneller bis zur Hightech-Medizin.

"Bad Füssing bietet das ganze Jahr über vielfältige Möglichkeiten für einen aktiven und gesunden Wohlfühlurlaub", so Daniela Leipelt. Aktuelle Zertifikate und Auszeichnungen bescheinigen Bad Füssing unter anderem Bestnoten bei der medizinischen Kompetenz, der touristischen Infrastruktur und dem Service rund um den Gast. Zuletzt wurde Bad Füssing erneut mit dem Prädikat "TOP Kurort 2024" ausgezeichnet.

Darüber hinaus investiert Deutschlands übernachtungsstärkster Kurort die Rekordsumme von rund 1,5 Millionen Euro in das Kultur- und Unterhaltungserlebnis seiner Gäste. "Mit zahlreichen Veranstaltungen - wie den Aktivwochen im Frühjahr, dem zweiten magic blue OpenAir im Sommer, dem 25. Bad Füssinger Kulturfestival im Herbst oder dem Bad Füssinger Winterzauber im Dezember - werden wir unseren Gästen viele zusätzliche Anlässe für eine Reise nach Bad Füssing bieten", so Tourismusdirektorin Daniela Leipelt.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Kur- & GästeService Bad Füssing

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren