Heilquellen, Weinfässer, Fantasy und ganz viel Bus-Nostalgie

Die medizinische und präventive Kompetenz zeigt sich in Bad Mergentheim an vielen Stellen. Der aktuell heißeste (Gesundheits-)Tipp ist die Solymar Therme, in der Gäste in Saunalandschaft und Spa-Bereich sowie in mit warmem Heilwasser gefüllten Vital- und Solebecken entspannen. - Heilquellen, Weinfässer, Fantasy und ganz viel Bus-Nostalgie

Die medizinische und präventive Kompetenz zeigt sich in Bad Mergentheim an vielen Stellen. Im Kurpark der Urlaubs- und Gesundheitsstadt, die zu den größten Kur- und Heilbädern in Baden-Württemberg zählt, sorgt der Gradierpavillon für eine wohltuende Meeresbrise. Die „Karlsquelle“, „Albertquelle“ und „Wilhelmsquelle“ fördert gesundheitsförderndes Trinkwasser zutage, das in Brunnentische und von dort direkt in die Gläser gesundheitsbewusster Gäste fließt.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Zu Gast in Bad Mergentheim

Zu Gast in Bad Mergentheim

Liebliches Taubertal | Baden-Württemberg | Deutschland

Gesund kuren in Bad Mergentheim, dem internationalen Stoffwechselheilbad und Gesundheitskompetenz-Zentrum an der Romantischen Straße. Baden-Württembergs größte Kurstadt mit den 4 berühmten Quellen ist bekannt für die einzigartige Vielfalt moderner Kurhäuser, Sanatorien und Kurkliniken und ihre Gastfreundschaft.

Zu verdanken ist dies Franz Gehrig, der 1826 die Wilhelmsquelle entdeckte und den Grundstein für die medizinische Zukunft des Kur- und Heilbades legte. In den Folgejahren wurden in den Tiefen des Taubertals durch Bohrungen weitere Quellen entdeckt. Bad Mergentheim hat ihrem bekanntesten Schäfer dafür eine Statue gewidmet. Die Skulptur steht im Kurpark, der zu den schönsten Kurparkanlagen Deutschlands zählt. Auf 224.000 Quadratmetern zeigt der Schloss- und Kurpark Blütenmeere und duftende Gärten und lädt zum Verweilen ein.

„Es fällt Besuchern oft schwer, diesen wunderbaren Zufluchtsort für Körper, Geist und Seele wieder zu verlassen. Das Immunsystem stärken kann man in Bad Mergentheim aber auch an zahlreichen weiteren Orten und Plätzen“, sagt die Leiterin der Tourist-Information, Stefanie Imhof.

Ein im wahren Wortsinn „heißer“ (Gesundheits-)Tipp ist die „Solymar Therme“, in der Gäste in Saunalandschaft und Spa-Bereich sowie in mit warmem Heilwasser gefüllten Vital- und Solebecken entspannen. Die Sole stammt aus der im 19. Jahrhundert entdeckten „Paulsquelle“, die aufgrund ihres hohen Mineralstoffgehaltes für Badezwecke sowie im Gradierpavillon eingesetzt wird. Regelmäßige Untersuchungen und Analysen gewährleisten die einwandfreie Qualität und ursprüngliche Reinheit aller Heilgewässer des 24.000-Einwohner-Städtchens, das als Stoffwechselheilbad auch international anerkannt ist.

Nach Bad Mergentheim kommen nicht nur Erholungssuchende. Fasziniert sind Gäste unter anderem von der Architektur in der romantischen Altstadt.

Nach Bad Mergentheim kommen aber nicht nur Erholungssuchende. Mehr denn je reisen Aktivurlauber, Weinliebhaber, Kunst- und Kulturliebhaber sowie Familien in das schöne Taubertal. Die Gäste kommen für Touren auf dem Radweg „Liebliches Taubertal – der Klassiker“ oder dem Weitwanderweg „Romantische Straße“. Sie kommen für Abenteuerübernachtungen in Weinfässern, dem nostalgischen „Trapperbus“ oder Weinwanderungen durch den baden-württembergischen „Weinsüden Weinort“ Markelsheim, einem Teilort von Bad Mergentheim.

Fasziniert sind Gäste zudem von der Architektur der romantischen Altstadt, bestaunen die weltbekannte „Stuppacher Madonna" – eines der bedeutendsten Werke mittelalterlicher Tafelmalerei – oder wollen unbedingt ins Residenzschloss. Dessen Herzstück – das „Deutschordenmuseum“ – macht Kultur, Geschichte und zeitgenössische Kunst erlebbar. Das prächtige „Residenzschloss Mergentheim“ verbindet Mittelalter und Moderne in einer spannenden Geschichte über die 800-jährige Präsenz des Deutschen Ordens.

Familien wählen gerne einen Besuch im Wildpark Mergentheim, der mehr als 70 Tierarten auf 35 Hektar Fläche beheimatet. Großen Nervenkitzel versprechen die Abenteuerübernachtungen in unmittelbarer Nähe des mit größten Wolfsrudels in Europa.

Wer für 2022 eine Reise nach Bad Mergentheim plant, sollte frühzeitig einen Blick in den Veranstaltungskalender werfen, der zahlreiche Attraktionen ausweist: Zum „8. Internationalen Oldtimerbus-Treffen“ vom 13. - 15. Mai 2022 reisen Auto-Nostalgiker an. Am Samstag, 6. August, gastieren innerhalb der Reihe „Lieder im Schloss“ die Fantastischen Vier zu einem Open-Air-Konzert im Äußeren Schlosshof des Residenzschloss Mergentheims. Am Samstag/Sonntag, 20./21. August, wird das Residenzschloss bei der Veranstaltung „ANNOTOPIA“ erneut zur Fantasy-Hochburg. Die Premiere im vergangenen Jahr verfolgten rund 6.000 begeisterte Besucher.

Quelle: Tourist-Information Bad Mergentheim c/o Denkinger Kommunikation

Bad Gögging hat den Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen und  darf weiter das Prädikat Heilbad führen. / Foto: © Foto Mayer
14.09.2022

Das Bad als Qualitätsmerkmal - Re-Zertifizierung Bad Göggings als Heilbad erfolgreich abgeschlossen

Bad Gögging hat 2022 die Re-Zertifizierung als BAD abgeschlossen und sich den Titel eines zertifizierten Heilbades erfolgreich bestätigen lassen.
mehr erfahren
28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
14.09.2022

28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse mit Outdoor-Aktiv-Tag am Sonntag

Am Samstag, den 24. September und am Sonntag, den 25. September 2022, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, findet die 28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus statt.
mehr erfahren
Schwefelwasseranwendung in der Limes-Therme in Bad Gögging / Foto: © Gert Krautbauer für TI Bad Gögging
19.08.2022

Kraftquellen, Kräuter, Lebensstil - Urlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland

In diesen fünf Heil- und Thermalbädern des Bayerischen Golf- und Thermenlands können Besucher besonders gut Erholung und Freude tanken.
mehr erfahren
Zertifizierung der Kurwälder im Fichtelgebirge / Foto: © Bayerischer Heilbäder-Verband
16.08.2022

Vorreiter in der Prävention - Kurwälder in Franken

Die Gesundheitsorte in Franken sind echte Vorreiter in der Prävention. Das zeigt sich besonders im Fichtelgebirge, denn vier Orte haben einen Kurwald und sind Teil des bundesweit einmaligen Pilotprojekts Wald und Gesundheit.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Der gesunde Weg zum Wunschgewicht in Bad Tölz / Foto: © Tourist-Information Bad Tölz im Referat für Tourismus und Kultur
01.08.2022

Der gesunde Weg zum Wunschgewicht: WUNDERwerk Darm

Der Darm kann dabei helfen, sich im eigenen Körper richtig wohlzufühlen. Wie das geht, zeigt der Diätansatz WUNDERwerk Darm von Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann, der in Bad Tölz in einem Kompaktseminar vermittelt wird.
mehr erfahren
Zertifikatsübergabe für den Kur- und Heilwald Bad Füssing: Das Foto zeigt von links nach rechts Peter Berek (1. Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes), Universitätsprofessorin Dr. Dr. Angela Schuh (Leiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München, Projektleiterin), Hubert Aiwanger (Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Stellvertretender Ministerpräsident), Dr. Gisela Immich (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München), Diplom-Landschaftsökologin Eva Robl (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München). / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
20.07.2022

Ein Meilenstein in der Prävention - Bad Füssing hat jetzt einen Kur- und Heilwald

Mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds hat Europas übernachtungsstärkstes Heilbad Bad Füssing an der bayerisch-österreichischen Grenze jetzt eine neue Quelle der Gesundheit erschlossen.
mehr erfahren
Bad Füssing geht neue Wege: unter anderem mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds. Er ergänzt seit diesem Jahr die Gesundheitswelt des Wassers um ganz neue Outdoor-Angebote wie Waldmeditationen und Waldtherapien. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
11.07.2022

Nachhaltigkeit, Natürlichkeit, Naturgenuss: In Bad Füssing trifft Heilwelt auf heile Welt

Erster Bad Füssinger Gesundheits- und Tourismustag: Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel will neue Wege gehen, um den Gast von morgen zu begeistern.
mehr erfahren
THERME EINS in Bad Füssing / Foto: © Anna-Maria Saller
30.06.2022

Dort, wo Sonnenhungrige am Ziel sind

Im Bayerischen Golf- und Thermenland lässt sich nicht nur heißes Thermalwasser genießen – auch die zahlreichen hübschen Gärten bieten eine Idylle, in der sich wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut spüren lassen.
mehr erfahren
Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023 / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
23.06.2022

Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023

Besonders gute Noten erhielt Europas beliebtestes Heilbad an der bayerisch-österreichischen Grenze in den Kategorien Medizinisches Angebot, Kurorttypisches Angebot, Kultur und Kulinarik sowie Kurortgröße.
mehr erfahren