Internationaler Wellness-Tag am 13. Juni 2015 erstmals in Deutschland

Wohlfühlen liegt im Trend: Am 13. Juni findet in rund 30 Ländern der „Global Wellness Day“ statt – erstmals auch in Deutschland. Gesundheit ist für die Deutschen laut Marktforschungsinstitut TNS mittlerweile das höchste Gut im Leben. Mit innovativen Angeboten haben sich Deutschlands Kurorte wie das bayerische Bad Gögging darauf eingestellt.

Reinigende und gesunde Moor-Kreide-Anwendungen, Meersalz-Birken-Melisse-Peelings oder ein beruhigendes Bad im Naturhopfen: Immer mehr Deutsche schätzen die belebende Kraft der Wellness-Oasen im eigenen Land. Die große Nachfrage nach Wellness- und Spa-Angeboten ist in Deutschland mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftsfaktor: Mehr als 70 Milliarden Umsatz erzielt die Branche jedes Jahr in Deutschland – Tendenz steigend. „Jeder dritte Deutsche interessiert sich für das Thema Wohlbefinden im Urlaub“, sagt Astrid Rundler, Tourismus-Managerin im bayerischen Bad Gögging, anlässlich des dritten Internationalen Wellness-Tages, der in diesem Jahr am 13. Juni stattfindet und an dem sich Deutschland erstmals beteiligt.

Die eigene Gesundheit wird für die Deutschen immer wichtiger. Zum ersten Mal kam das körperliche und seelische Wohlbefinden im repräsentativen „Werte-Index“ des Marktforschungsinstituts TNS 2014 auf Platz 1 der wichtigsten Grundüberzeugungen der Bundesbürger. Die bis dahin führenden Themen Freiheit, Familie und Erfolg belegen nur noch die Ränge zwei bis vier. Das neue Bewusstsein für den eigenen Körper spiegelt sich auch im veränderten Urlaubsverhalten der Deutschen wieder: Rund zwei Drittel der Bundesbürger planen innerhalb der nächsten drei Jahre einen Urlaub im Zeichen von Gesundheit und Wohlbefinden.

Traditions-Kurorte wie das bayerische Bad Gögging, vor 2.000 Jahren von den Römern als Gesundbrunnen entdeckt, haben ihr Angebot mit Millioneninvestitionen auf die Wellness-Gäste von morgen ausgerichtet: In dem beschaulichen Ort, rund eine Autostunde nördlich von München gelegen, bieten drei Hotels mit Vier-Sterne- und Vier-Sterne-Superior-Komfort ihren Gästen großzügige und moderne Wellnessbereiche mit jeweils ganz besonderem Schwerpunkt: Das „Marc Aurel Spa & Golf Resort“ setzt auf römisches Ambiente und ein Thermalwasser-Schwimmbecken mit olympischen Maßen direkt am Golfplatz. Das Hotel „The Monarch“ ist ein klassisch-elegantes Haus mit Thermal-Innen-und-Außenpools im Wellness-Bereich. Das familiengeführte Traditionshotel „Eisvogel“ ist im modernen Landhausstil eingerichtet und verwöhnt die Gäste mit der beruhigenden Kraft des Hopfens – nicht nur im Bierglas.

Bad Gögging gilt als Vorreiter bei der zukunftsweisenden Kombination der drei traditionellen natürlichen Heilmittel Thermalwasser, Schwefelwasser und Moor mit neuen Anwendungsformen. Beispielsweise bietet das Thermalbad Limes-Therme in seinem Wellness-Bereich „TerraVitalis“ ein Naturmoorpeeling, das Hautbild und Gesundheit gut tut.

Bei den Gästen kommen diese innovativen „Wellness- und Wohlfühl-Wege“ an: Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Übernachtungen um knapp vier Prozent auf rund 480.000. Die Kombination von Gesundheitskompetenz, regional gefärbten Wellnessangeboten und Aktivitäten in intakter Natur soll in Zukunft noch mehr Gäste an die Donau locken.

Quelle: Tourist-Information Bad Gögging

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren