Kurzurlaub zum kleinen Preis

Kurzurlaub zum kleinen Preis: Mit 118 Angeboten für 59 oder 69 Euro sowie mit 79 Wohlfühl-Arrangements versüßen Gästehäuser vom Schloss- bis zum Stadthotel Besuchern den goldenen Herbst und die Wintermonate in Mecklenburg-Vorpommern. Zu finden sind sie in zwei handlichen Broschüren mit dem Titel „Kurzurlaub mit Langzeitwirkung“, die der Tourismusverband in diesem Jahr bereits zum 18. Mal herausgibt. „Die preisgünstigen Übernachtungen und Arrangements lösen jedes Jahr viel Freude und eine starke Nachfrage aus. Schließlich bieten sie eine Fülle an Möglichkeiten für eine perfekte Auszeit in der Nebensaison im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern“, sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes.

Verzeichnet sind Übernachtungs- und Wellnessangebote an der Mecklenburgischen Ostseeküste, auf den Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie in der Mecklenburgischen Seenplatte. Sie sind buchbar für den Zeitraum vom 3. November bis 21. Dezember 2014 sowie vom 4. Januar bis 27. März 2015. Die Angebote können auch im Internet unter www.auf-nach-mv.de/herbstwinter nachgelesen werden.

Eine der Broschüren listet Hotels, in denen Gäste für 59 bzw. 69 Euro im Doppelzimmer übernachten können. Unter ihnen sind beispielsweise die Strandvillen Bethanienruh auf der Insel Usedom, das Hotel Seeschloss Sellin auf der Insel Rügen, das Strandhotel Deichgraf in Graal-Müritz oder das Parkhotel Klüschenberg in der Mecklenburgischen Seenplatte. Die meisten der aufgeführten Häuser verfügen über eine Sauna, ein Schwimmbad oder einen Wellness-Bereich.

Im zweiten Heft des Broschüren-Doppels finden Erholung Suchende Wohlfühl-Arrangements mit bis zu fünf Übernachtungen und verschiedenen zusätzlichen Angeboten zu günstigen Preisen. „Unvergessliche Ostseeaugenblicke” können Gäste beispielsweise im neuen Strandresort Markgrafenheide erleben. Zum Arrangement von 149 Euro pro Person gehören drei Übernachtungen im Zwei-Raum-Apartment inklusive Frühstück, eine Augenschein-Kosmetik oder Rückenmassage, eine Teezeremonie vor der Anwendung im Beauty-Bereich, ein Pastagericht im Clubrestaurant „Nautica“ sowie eine Tageskarte für den Wellness-Bereich mit Schwimmbad und Saunen sowie eine Tasse Kaffee in Karls Erlebnisdorf. Das größte Ostseebad Kühlungsborn lädt ins Aparthotel am Weststrand ein. Das Angebot für 390 Euro pro Person beinhaltet fünf Übernachtungen mit Halbpension, eine Kosmetikbehandlung, eine Heilkreidepackung, zwei Rückenmassagen, eine Ganzkörperpeeling-Massage sowie die Nutzung von Pool und Sauna und die Teilnahme an der Wassergymnastik.

Das Landhotel Wittenbeck, zwischen den Ostseebädern Kühlungsborn und Heiligendamm gelegen, lockt mit dem Arrangement „7 Tage Fastenkur“ für 452 Euro pro Person, das neu motivieren sowie das körperliche und seelische Wohlbefinden steigern soll. In der Mecklenburgischen Seenplatte wirbt das Aparthotel am See für eine „Kleine Auszeit direkt am See“. Für 99 Euro pro Person im Doppelzimmer gibt es zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, ein romantisches Candlelight-Dinner sowie die freie Nutzung des Wellness-Bereiches.

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren
Ein Wochenende im Moor zur inneren Balance / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG, Andreas Jacob
10.04.2024

Gesund und voller Energie: Ganzheitliche Gesundheitsprogramme im Bayerischen Voralpenland

Gesundheit wird in Bad Aibling groß geschrieben. Der malerische Kurort hat sich auf Gesundheitsprogramme spezialisiert, die helfen, das Wohlbefinden zu steigern.
mehr erfahren
Biken im Tölzer Land / Foto: © Tölzer Land Tourismus, Bernd Ritschel
04.04.2024

Neue Energie tanken zwischen Moorsee, Höhenweg und Flowerpower im Tölzer Land

Die grüne Kraft der Kräuter entdecken, mit dem Rad oder zu Fuß durch die Voralpenlandschaft streifen - Angebote und Tipps zum Entschlacken und Krafttanken im Frühling 2024.
mehr erfahren
Start der Glücksmomente-Aktion in Bad Gögging / Foto: © Reiter
22.03.2024

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl in Bad Gögging

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl: Bad Gögging 2024 lädt mit einem großen Gewinnspiel zum Glücksmomente sammeln ein.
mehr erfahren
Zimmeransicht des Nouri Hotel / Foto: © Nouri Hotel I Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
21.03.2024

Neues Nouri Hotel in Bad Krozingen gut angelaufen

Seit Anfang Dezember 2023 ist das Nouri Hotel neben der „Vita Classica“ in Bad Krozingen eröffnet und der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg.
mehr erfahren
In etwa der Hälfte der rund 100 Pools lassen sich die ersten Frühlingssonnenstrahlen im wohlig-warmen Wasser unter freiem Himmel genießen. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
20.03.2024

Frühlingserwachen 2024 in Bad Füssing

Wohltuende Entspannungs- und Aktiv-Auszeit in können Erholungssuchende Deutschlands beliebtestem Gesundheitsreiseziel Bad Füssing im Frühling 2024 genießen.
mehr erfahren
Innehalten-Woche Burgruine Wolfstein / Foto: © Dietmar Denger
29.02.2024

In der Ruhe liegt die Kraft: Innehalten in Neumarkt

Neumarkt und Umgebung ist Innehalten-Region und daher findet man im Landkreis Neumark bewusst ein Gegenangebot zum allgegenwärtigen Eventtourismus.
mehr erfahren