Neuer E-Bike-Weltrekord in Davos Klosters aufgestellt

Neuer E-Bike-Weltrekord in Davos Klosters im Uphill-Weltrekord aufgestellt - Neuer E-Bike-Weltrekord in Davos Klosters aufgestellt

Ralph van den Berg und Max Chapuis haben in Davos Klosters einen neuen Höhenmeter-Weltrekord aufgestellt. In Anlehnung an die "Kenveresting Challenge" bewältigten die beiden in einem 16-stündigen Kraftakt insgesamt 14.623 Höhenmeter bergauf auf Forststrassen und bergab auf Bike-Trails.

Bereits um vier Uhr morgens starteten Ralph van den Berg und Max Chapuis ihr Weltrekordprojekt. Um möglichst viel Tageslicht zu haben, wählten die beiden den 21. Juni 2023 - den längsten Tag des Jahres. Pannenfrei lief alles nach Plan. Insgesamt legten Chapuis und van den Berg in dem vorgegebenen Zeitfenster von 16 Stunden 14.623 Höhenmeter zurück. Neuer Uphill-Weltrekord. Die Bike-Destination Davos Klosters war dafür ideal. "Das Kriterium war, möglichst viele Höhenmeter in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen, um nicht zu viel Zeit zu verlieren", erklärt van den Berg. Vorbild für den Weltrekord war die "Kenveresting Challenge" des ehemaligen Downhill-Profis Claudio Caluori. Er meisterte im Jahr 2020 auf dem E-Bike "Specialized Kenevo" 13.500 Höhenmeter und kreierte den Namen "Keneveresting". "Everesting" liegt im Trend: 8.848 Höhenmeter gilt es jeweils zu überwinden, was der Höhe des Mount Everest entspricht.

Ralph van den Berg und Max Chapuis haben in Davos Klosters einen neuen Höhenmeter-Weltrekord aufgestellt

Mechanikerservice an der Gotschnabahn

Zurück zum Weltrekord: "Wir sind den ganzen Tag mit dem gleichen "Specialized Turbo Levo" gefahren. Mit einem 700er Akku haben wir im Powermodus über 1.500 Höhenmeter erklommen", sagt van den Berg. Trotzdem war eine gute Batterieplanung wichtig. Denn laut Reglement durfte das Serviceteam die Rekordjäger nicht begleiten, sondern musste an einem vorher festgelegten Ort warten. Das war unten in Klosters bei der Gotschnabahn. Nur dort durften Batterien gewechselt oder Reparaturen vorgenommen werden. Zudem waren für den Weltrekordversuch nur handelsübliche E-Mountainbikes mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 25 km/h und normalen Akkus zugelassen.

Zweiter Mountainbike-Weltrekord in Folge

Ralph van den Berg ist kein Unbekannter, wenn es um Mountainbike-Weltrekorde geht. Bereits im Sommer 2021 hatte er zusammen mit Christoph Fässler in Davos Klosters den Weltrekord im Singletrail gebrochen. Innerhalb von 16 Stunden legten die beiden 20.100 Höhenmeter zurück. Damit überboten sie den damaligen Singletrail-Weltrekord um 516 Höhenmeter. Das Besondere: Die beiden fuhren keinen Trail zweimal. "Ich wollte zeigen, dass man auch als Familienvater mit anspruchsvollem Job in kurzer Zeit ein Abenteuer erleben kann", erklärt der 38-Jährige seine Motivation. Die Bike-Destination Davos Klosters bot mit ihrem 700 Kilometer langen Singletrail-Netz getreu dem Claim "Sports Unlimited" die Spielwiese dafür.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Familienurlaub in Davos Klosters

Familienurlaub in Davos Klosters

Davos | Graubünden | Schweiz

Die Feriendestination Davos Klosters bietet im Winter wie im Sommer ein breites Angebot für Familien. Schneespass für Gross und Klein gibt es je nach Können im Tal oder in den sechs Skigebieten. Viel Spass erleben Familien beim gemeinsamen Schlitteln, Eislaufen oder Eishockey spielen. Im Sommer warten unterhaltsame Abenteuer- und Erlebnisparks, einzigartige Themenwege, herrliche Bikerouten und zahlreiche Bademöglichkeiten.

Davos Klosters trägt das Gütesiegel «Family Destination», das Ferienorte auszeichnet, die ihr Angebot gezielt auf die Bedürfnisse von Kindern und deren Begleitpersonen ausrichten. Die Vergabe des Gütesiegels ist an strenge Bedingungen geknüpft und umfasst die Kriterien Infrastruktur, Erlebniswelten sowie Dienstleistungen.

Quelle: Destination Davos Klosters

BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren
Uracher Wasserfall / Foto: © TMBW / Gregor Lengler
16.04.2024

Baden-Württembergs Wasserwelten erwandern und erradeln

Auf abenteuerlichen Wanderungen oder Radtouren lassen sich die oft geschützten, urwüchsigen Landschaften mit dem Element Wasser in Baden-Württemberg erkunden.
mehr erfahren
Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
So viele große Fachwerk-Bauernhöfe aus dem 16. bis 19. Jahrhundert wie im Artland gibt es selten in Europa. / Foto: © djd/TMN/Christoph Steinweg
09.04.2024

Die schönsten Touren durch Osnabrücker Land, Altes Land und Heidekreis

Im Fahrradland Niedersachsen gibt es nicht nur die beiden beliebtesten deutschen Radfernwege an Weser und Elbe, sondern auch hervorragende Radreiseregionen, die dazu einladen, bäuerliche Kultur und regionale Spezialitäten zu entdecken.
mehr erfahren