Radeln und Gutes tun beim Radelspaß 2023 in Ziemetshausen

Große DKMS-Typisierungsaktion Gemeinsam gegen Blutkrebs am Radelspaß-Wochenende am 16. und 17.09.2023

Das Schwäbische Donautal gegen Blutkrebs“ heißt es am 16. und 17.09.2023 im Rahmen des 17. Donautal-Radelspaßes in Ziemetshausen. Im Rahmen der Warm up-Party am Samstag, 16.09. von 15:00 bis 21:00 Uhr und am Radelspaß-Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr besteht vor Ort in Ziemetshausen die Möglichkeit, sich mit einem Wangenabstrich - also völlig schmerzfrei - in die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) aufnehmen zu lassen.

Radgruppen sind herzlich willkommen

Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Unterstützerin in der Region bittet: „Wir würden uns freuen, wenn uns zahlreiche Vereine, Bürger*innen, Unternehmen und Leser*innen unterstützen und auf diesen Aufruf aufmerksam machen!“ Jeder Radfahrer und jede Radgruppe ist herzlich eingeladen, sich typisieren zu lassen. Die Registrierung ist auch online unter www.dkms.de/ziemethausen möglich.

„Wir wollen insbesondere Jugendliche ab 17 Jahren zur Teilnahme motivieren. Interessierte bis 55 Jahre können sich typisieren lassen. 10 Prozent der betroffenen Patienten warten derzeit vergeblich auf einen passenden Stammzellspender“, betont Brigitte Lehenberger weiter. „Sie sind zwischen 17 und 55 Jahre alt und noch in keiner Knochenmarkspenderdatei registriert? Dann zögern Sie nicht - vielleicht wartet ein Patient dringend auf Sie!“, appelliert die ehrenamtliche Initiatorin.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Dillinger Land – Radtouren

Dillinger Land – Radtouren

Schwäbische Donautal | Bayern | Deutschland

Der landschaftliche Dreiklang aus Alpenvorland, Donautal und Alb macht das Dillinger Land zu einem wahren Eldorado für Radfahrer. Fantastisch ist die kurze Abfolge dieser so unterschiedlichen Naturräume. Wer beim Radfahren gefordert werden will, findet im Süden des Landkreises, im Bereich des „Naturparks Augsburg Westliche Wälder“, hügeliges Gelände für anspruchsvolle Touren. Das weite, flache Donautal bietet Strecken ohne nennenswerte Steigungen für leichte Radtouren in beeindruckender Natur. Und wer sich richtig fit fühlt, findet in den Ausläufern der Schwäbischen Alb im Norden des Dillinger Landes das passende Terrain.

Landrat Dr. Hans Reichhart ruft die ganze Region zur Mithilfe auf

Unterstützt wird Lehenberger vom Günzburger Landrat und 2. Vorsitzenden von Donautal-Aktiv, Dr. Hans Reichhart, und Bürgermeister Ralf Wetzel aus Ziemetshausen. Als Schirmherren rufen sie gemeinsam mit der DKMS Group GmbH und dem Veranstalter Donautal-Aktiv e. V. die Bürgerinnen und Bürger von Ziemetshausen, die Teilnehmer des Donautal-Radelspaßes und das gesamte Schwäbische Donautal zur Hilfe auf! Sie betonen: „Von den 13.000 über die DKMS Group GmbH typisierten Bürger*innen im Landkreis Günzburg wurden bisher 100 Stammzellspender gefunden, die betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben schenken konnten! Darauf sind wir sehr stolz und dankbar!“, so die beiden Schirmherren.

Auch Geldspenden sind willkommen - jeder Euro zählt

Für eine Typisierung entstehen der DKMS Kosten in Höhe von 40 Euro. Hier ist die DKMS Group GmbH auf Spenden angewiesen. Schon jetzt ist jeder Euro auf dem DKMS-Spendenkonto willkommen. Hier kann gespendet werden:
VR-Bank Neuburg-Rain: IBAN DE80 72169756 0000 627569, Verwendungszweck: Landkreis Günzburg DRX 002.

Beim Radelspaß-Wochenende in Ziemetshausen kann man Stammzell- und Geldspender werden. Einfach am Infostand der DKMS einen Wangenabstrich abgeben und gleichzeitig die Spendenboxen füllen. Der Radelspaß steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto: Radeln für den guten Zweck! Wer keine Möglichkeit hat, nach Ziemetshausen zu kommen, kann sich unter www.dkms.de/Ziemetshausen ein Wangenabstrich-Set zuschicken lassen.

Wer als engagierte Mitbürger, Verein oder Unternehmen den Aufruf unterstützen möchte, kann sich vorab bei Brigitte Lehenberger (Tel. 08276 1567, brigitte.lehenberger@gmail.com) melden.

Quelle: Donautal-Aktiv e.V.

Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren
Uracher Wasserfall / Foto: © TMBW / Gregor Lengler
16.04.2024

Baden-Württembergs Wasserwelten erwandern und erradeln

Auf abenteuerlichen Wanderungen oder Radtouren lassen sich die oft geschützten, urwüchsigen Landschaften mit dem Element Wasser in Baden-Württemberg erkunden.
mehr erfahren
Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
So viele große Fachwerk-Bauernhöfe aus dem 16. bis 19. Jahrhundert wie im Artland gibt es selten in Europa. / Foto: © djd/TMN/Christoph Steinweg
09.04.2024

Die schönsten Touren durch Osnabrücker Land, Altes Land und Heidekreis

Im Fahrradland Niedersachsen gibt es nicht nur die beiden beliebtesten deutschen Radfernwege an Weser und Elbe, sondern auch hervorragende Radreiseregionen, die dazu einladen, bäuerliche Kultur und regionale Spezialitäten zu entdecken.
mehr erfahren
Neue Sichtpunkte zu entdecken, tut der Seele gut. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens
08.04.2024

Energie tanken in den Bergen: An besonderen Kraftorten komplett vom Alltag abschalten

Die Ferienregion Hall-Wattens in der Tiroler Bergwelt eignet sich hervorragend zum Wandern und Mountainbiken - vor allem aber zum Kraft tanken und Neues entdecken.
mehr erfahren