Radurlaub, wo der Hopfen wächst

Radeln entlang der Donau - Radurlaub, wo der Hopfen wächst

Urlaub in Bayern, dem Land des Bieres

Näher kann man dem Hopfen kaum kommen als beim Radeln rund um Bad Gögging in der Hallertau. Die niederbayerische Kulturlandschaft ist ein Paradies für Radler, die gerne gemütlich und genussvoll in die Pedale treten und zwischendurch in einem der urigen Biergärten bayerische Schmankerl und ein Hopfengetränk aus besten regionalen Zutaten genießen. Themenradwege wie die Stromtreter-Abenstal-Holledau-Tour oder ein Teilstück des Donauradweges - die Auswahl ist groß und vielfältig. Ruhige und erholsame Strecken entlang der Flussauen wechseln sich ab mit leicht ansteigenden Wegen über die Hallertauer Hügellandschaft. Und wer sich nach einem aktiven Tag nach Wellness sehnt: Die Limes-Therme im Zentrum von Bad Gögging bietet neben Badespaß und Saunagängen viele gesunde und entspannende Anwendungen mit Hopfen und den drei natürlichen Heilmitteln des Ortes: Moor, Schwefel- und Thermalwasser.

Die Brauerei Kuchlbauer mit dem Kuchlbauer-Turm ist eine Kultstätte des Bieres

E-Radeln mit Einkehr

Ein schöner Radeltipp für den Sommer ist die Stromtreter-Abenstal-Holledau-Rundtour. Die 56 Kilometer lange Strecke führt von Bad Gögging über Abensberg durch die Hopfengärten der Hallertau nach Biburg, wo der Biergarten des ehemaligen Klosters Biburg zur Rast einlädt. Gestärkt geht es weiter durch die Feuchtwiesen der Abensauen in Richtung Mainburg zu einem der schönsten Biergärten der Hallertau am Schloss Ratzenhofen. Auf halber Strecke lohnt sich ein Abstecher nach Attenhofen zur Hopfenbotschafterin Elisabeth Stiglmaier. Ihre Erlebnisführungen sind eine Hommage an die Heil- und Gewürzpflanze, die seit rund 1000 Jahren in der Hallertau angebaut wird. Ausgestattet mit interessanten Geschichten rund um die Hanfpflanze wartet kurz vor dem Ziel in Bad Gögging ein weiteres Highlight: die Bierkunststadt Abensberg. Dort wird die genussvolle Tour mit einem Besuch im Biergarten der Kultbrauerei Kuchlbauer„s Bierwelt“ im Schatten des berühmten Kuchlbauer-Turms gekrönt. Die Auswahl an hellen Bieren, gebraut aus besten Rohstoffen der Hallertau, ist groß.

Mit Rad und Schiff

Zur ältesten Klosterbrauerei der Welt führt die Weltenburg-Tour von Bad Gögging entlang der Donau zum Kloster Weltenburg. Die von den Gebrüdern Asam erbaute Klosterkirche ist eines der Meisterwerke des bayerischen Spätbarocks. In der Klosterwirtschaft und im schattigen Biergarten wird die fast tausendjährige Geschichte lebendig. Radler schätzen die Möglichkeit, die Radtour mit einer Schifffahrt durch die Weltenburger Enge zu verbinden. Wer die schöne Atmosphäre der Klosterschänke länger genießen möchte, kann am Wochenende bequem mit dem Freizeitbus (mit Fahrradanhänger) nach Hause fahren.

Bis zu 7 m wächst der Hopfen in die Höhe

Hopfenernte im September - der Höhepunkt des Jahres

„Der Hopfen will jeden Tag seinen Meister sehen“, sagt ein Sprichwort. Der Hopfenanbau ist aufwändig, denn die Diva unter den Hanfgewächsen will gehegt und gepflegt werden, vom ersten Austrieb im März bis zur Ernte der Dolden Anfang September. Für jeden Hopfenbauern und auch für die Einheimischen ist die Hopfenernte der Höhepunkt des Jahres. In dieser Zeit finden zahlreiche Veranstaltungen rund um das grüne Gold statt. Und natürlich auch kulinarisch. Viele Gasthäuser und Restaurants bieten dann kreative Menüs rund um den Hopfen an: Bei Biersuppe, Saiblingsfilet im Hopfenrauch, Rinderfilet im Hopfenmantel oder Malzbiercreme geben die grünen Hopfendolden den Ton an.

Gut zu wissen

Viele Gastgeber in Bad Gögging heißen Radler willkommen - auch zur Einkehr mit Übernachtung. Die Unterkünfte bieten Radlern viele Annehmlichkeiten für ihren Radurlaub.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Gögging Gastgeber & Informationen - Urlaubsmagazin

Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Niederbayern | Bayern | Deutschland

Das Gastgeberverzeichnis hilft Ihnen, die richtige Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Bad Gögging zu finden. Zusätzlich liefert das Gastgeberverzeichnis wichtige Informationen zu den Bad Gögginger Heilmitteln, zu dem großen Gesundheitsangebot und zu den vielfältigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten am Ort und in der Umgebung.

Quelle: Tourist Information Bad Gögging c/o Schober PR

Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren
BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren