So macht Bad Füssing Lust auf den Neustart

Neustart mit Herz - So macht Bad Füssing Lust  auf den Neustart

Es ist ein Tag, auf den alle in Deutschlands übernachtungsstärkstem Kurort Bad Füssing seit Monaten hinfiebern: Voraussichtlich am 21. Mai 2021 werden die ersten Gäste nach mehr als einem halben Jahr Corona-bedingter Schließung zurückkehren dürfen. "Der ganze Ort freut sich auf diesen Tag und auf unsere Gäste", sagt Bürgermeister Tobias Kurz. "Bad Füssings Kur- & GästeService hat in den vergangenen Monaten sehr intensiv an einem umfassenden Maßnahmenpaket mit einem großen Ziel gearbeitet: unseren Gästen jetzt wieder Lust zu machen, nach Bad Füssing zurückzukehren. Dies ist nun bei stabilen Inzidenzwerten hoffentlich zum Pfingstwochenende wieder möglich", sagt Daniela Leipelt, Bad Füssings Kur- und Tourismusmanagerin, die seit 1. April 2021 im Amt ist. Die innovative ReStart-Kampagne setze auf viele Kommunikationskanäle und stehe unter dem Motto "Endlich wieder Bad Füssing".

"Sichtbar wird unsere Kampagne mit einem eigenen, in blau gehaltenen Herz-Logo", sagt Daniela Leipelt, die Bad Füssinger Kur- und Tourismusmanagerin. Zudem sei ein eigener Hashtag entstanden: "#EndlichWiederBadFüssing" wird die frohe Botschaft besonders im Internet und in sozialen Netzwerken wie Instagram ins Bewusstsein der Besucher rücken. Auch ein eigener Radiospot und Beilagen in vier großen Tageszeitungen im gesamten Bundesgebiet sind Teil der Kampagne.

Bad Füssing wird als multimediales Erlebnis mit viel Humor und guter Laune in Szene gesetzt

"#EndlichWiederBadFüssing" wird ein multimediales Erlebnis werden: In den vergangenen Wochen entstand ein eigener Film, der mit viel Humor und guter Laune auf Portalen wie YouTube die Vorfreude auf einen Aufenthalt in Europas beliebtestem Kurort weckt. "Stars" des Films sind diejenigen, denen das Wohl der Gäste besonders am Herzen liegt: Von den Gastgebern in den Hotels bis hin zu den Köchen in den Restaurants, den Gesundheits-Dienstleistern wie Physiotherapeuten und Masseuren, den Einzelhändlern sowie den Teams in den Thermen. Mit einem Augenzwinkern haben die Filmemacher auch Bürgermeister Kurz in den Film eingebunden: Er ist zu sehen, wie er das Ortsschild blitzblank poliert.

Thermenöffnung ebenfalls für 21. Mai geplant

Einen Vorgeschmack gibt der Film auch auf die Attraktionen, die Bad Füssing vor Corona mit rund 2,4 Millionen Übernachtungen und rund 1,6 Millionen Tagesgästen pro Jahr sowie einem Anteil an Stammgästen von über 90 Prozent zum Heilbad Nummer 1 in Europa gemacht haben: wie die drei Thermen mit ihren 12.000 Quadratmetern Wasserfläche in mehr als 100 Bewegungs- und Entspannungsbecken, die Millionen Blüten im Kurpark als "grünem Herzen" Bad Füssings oder die 460 Kilometer markierten Rad- und Wanderwege im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands. Für die Gäste besonders erfreulich: Auch die Außenbereiche der drei Thermen sind voraussichtlich ab 21. Mai 2021 wieder offen. Voraussetzung für alle Öffnungen ist eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 über fünf Tage. Der Landkreis Passau, dessen Zahlen für Bad Füssing ausschlaggebend sind, unterschritt diesen Wert erstmals am 12.5. Aktuell (14.5.) liegt dieser Indikator bei 76,3.

Das Video Endlich Wieder Bad Füssing wurde von You Tube eingebettet und stammt von Bad Füssing,

 

"Die Aufbruchstimmung ist spürbar"

Viele der mehr als 300 Gastgeber Bad Füssing sind eng eingebunden in die innovative Kampagne zum Neustart: Hotels, Pensionen, aber auch die Besitzer von Appartements und Ferienwohnen erhielten nach Worten von Kur- und Tourismusmanagerin Daniela Leipelt neben den Logos auch Textbausteine und Formulierungsvorschläge, die sie jetzt für ihr eigenes Marketing und individuelle (Stamm-)Gästeaktionen nutzen.

"Die Aufbruchstimmung im Ort ist spürbar", freuen sich Bürgermeister Kurz und Daniela Leipelt. Viele Gastgeber hätten in den vergangenen Monaten die Ärmel hochgekrempelt, in die Zukunft investiert und ihre Häuser noch attraktiver und komfortabler gemacht. "Das Fundament für eine unbeschwerte Auszeit sind umfassende und erfolgreich erprobte Hygiene- und Sicherheitskonzepte und umfassende Testmöglichkeiten", fügt Bürgermeister Kurz hinzu. Komfortabler Schlüssel für maximal sorgenfreie Urlaubserlebnisse soll die bewährte Bad Füssinger Kur- und Gästekarte sein. Gäste können mit ihr - beispielsweise beim Einlass in die Thermen oder bei Veranstaltungen unkompliziert ihren Status als negativ getestet, geimpft oder genesen nachweisen.

Außenbereiche der Thermen voraussichtlich ab 21. Mai 2021 wieder offen

Sehen und erleben werden die Gäste die Schlüsselbotschaft der Kampagne "#EndlichWiederBadFüssing" auch vor Ort: Auf mehreren Fotowänden werden Gäste Schnappschüsse mit dem Slogan im Hintergrund an besonders schönen Orten von Europas führendem Kurort machen können - und so selbst zu Botschaftern für die Idee werden. Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen soll der Aktion dabei nach Worten Daniela Leipelt zusätzlich Rückenwind verleihen. Mehr Infos unter: www.badfuessing.com/endlichwiederbadfuessing.

Quelle: Kur- & GästeService Bad Füssing

Thermalbad in Bad Füssing / Foto: © Bad Füssing, Peter von Felbert
01.12.2022

Quellen des guten Lebens: Die Heil- und Thermalbäder im Bayerischen Golf- und Thermenland bieten heilende Auszeit im Winter 2022

Die Heil- und Thermalbäder im Bayerischen Golf- und Thermenland im Osten Bayerns bieten heilende Auszeit im Winter 2022,
mehr erfahren
An der Nordsee bläst im Winter eine frische Brise, die gesunde Seeluft in die Atemwege füllt. / Foto: © djd/TMN/Alexander Kaßner
19.10.2022

Draußen aktiv, im Innern entspannt: Wohltuende Wintertage zwischen Nordsee, Harz und Heide

In Niedersachsens typischen Landschaften wird es im Winter still und zahlreiche Wanderwege bieten urtümliche Entdeckungen, wenn die kahlen Bäume neue Aussichten eröffnen.
mehr erfahren
Der Moor-Weg in Bad Gögging führt durch eine mystische Landschaf, / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
19.10.2022

Entspannung und Wellness mit Moor aus Bad Gögging

Für Gesundheitsorte wie Bad Gögging in Niederbayern ist das naturreine und nachhaltige Heilmittel Moor ein Segen, hilft es doch gegen so manche Volkskrankheit unserer Zeit.
mehr erfahren
von links nach rechts: Rolf Rubsamen (Kur und Bäder GmbH), Andreas Geiser (Planungsbüro Ettenheim), Architektin Fanny Ruch, Staatssekretär Patrick Rapp und Bürgermeister Volker Kieber / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
18.10.2022

Festliche Einweihung der Erweiterung der Vita Classica in Bad Krozingen

Nach zweijähriger Bauphase wurde am Montag, den 17. Oktober 2022 die Erweiterung der Vita Classica in Bad Krozingen festlich eingeweiht.
mehr erfahren
Gradierwerk Bad Orb | Spessart-Mainland / Foto: © FrankenTourismus/Bad Orb/Hub
04.10.2022

Wasser, Wellness, Waldbaden - Energie tanken und entspannen im Gesundheitspark Franken

Schon seit langer Zeit ist Franken für seine Heilquellen bekannt. Aus Altem Wissen entstand eine einzigartige Badekultur, die sich heute in den Heilbädern und Kurorten des Gesundheitsparks Franken erleben lässt.
mehr erfahren
Bad Gögging hat den Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen und  darf weiter das Prädikat Heilbad führen. / Foto: © Foto Mayer
14.09.2022

Das Bad als Qualitätsmerkmal - Re-Zertifizierung Bad Göggings als Heilbad erfolgreich abgeschlossen

Bad Gögging hat 2022 die Re-Zertifizierung als BAD abgeschlossen und sich den Titel eines zertifizierten Heilbades erfolgreich bestätigen lassen.
mehr erfahren
28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
14.09.2022

28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse mit Outdoor-Aktiv-Tag am Sonntag

Am Samstag, den 24. September und am Sonntag, den 25. September 2022, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, findet die 28. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus statt.
mehr erfahren
Schwefelwasseranwendung in der Limes-Therme in Bad Gögging / Foto: © Gert Krautbauer für TI Bad Gögging
19.08.2022

Kraftquellen, Kräuter, Lebensstil - Urlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland

In diesen fünf Heil- und Thermalbädern des Bayerischen Golf- und Thermenlands können Besucher besonders gut Erholung und Freude tanken.
mehr erfahren
Zertifizierung der Kurwälder im Fichtelgebirge / Foto: © Bayerischer Heilbäder-Verband
16.08.2022

Vorreiter in der Prävention - Kurwälder in Franken

Die Gesundheitsorte in Franken sind echte Vorreiter in der Prävention. Das zeigt sich besonders im Fichtelgebirge, denn vier Orte haben einen Kurwald und sind Teil des bundesweit einmaligen Pilotprojekts Wald und Gesundheit.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren