Wohlfühl- und Genuss-Fünfklang für alle Sinne in Bad Mergentheim

Ganzheitliches Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele: Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim öffnet Gästen in der neuen Saison verstärkt die Möglichkeit, einfach ein paar Tage eine neue Freiheit zu genießen und ohne festes Zeitkorsett, ohne Pflichten, ohne Terminpläne in den Tag hinein zu leben – und will so weiter auf Wachstumskurs bleiben.

Eintauchen in eine neue Welt, loslassen vom Alltag, mit allen Sinnen erleben, die eigene Seele erspüren und neue Kraft schöpfen für zuhause: Mit diesem „Wohlfühl- und Genuss-Fünfklang“ will Bad Mergentheim als einer der großen deutschen Kurorte zukünftig noch mehr Gäste für einen Aktivurlaub begeistern und einen neuen Trend in der deutschen Kurort-Landschaft setzen. „Wir spüren, dass immer mehr Menschen sich danach sehnen, für ein paar Tage in einer ganz anderen Welt zu sein, die nicht von der Hektik des Alltags und dem Klingeln des Handys bestimmt wird. Gäste wollen ein Stück Freiheit erleben, einfach nur zu machen, was ihnen Spaß macht und ihnen gut tut“, sagt Katrin Löbbecke, die Kurdirektorin der Gesundheitsstadt, die inmitten des Weinbau- und Wanderparadieses „Liebliches Taubertal“ liegt.

Dass Bad Mergentheim mit seinem Genuss-Erlebnis-Angebot für alle Sinne den Geschmack der Besucher trifft, zeigt ein Blick in die Statistik: Allein 2013 stieg die Zahl der Gäste, die einfach ein paar Tage eine gesunde und aktive Auszeit suchen, um mehr als acht Prozent. 2014 erwartet die Gesundheitsstadt weiteres Wachstum.

Umgeben von Weinhängen, blühenden Wiesen und Feldern, Panorama-Ausblicken und begleitet vom Plätschern der romantischen Tauber, die unweit von Bad Mergentheim im weltbekannten Rothenburg entspringt, können Bad Mergentheims Gäste mit sich und der Natur ganz im Einklang sein. Auf dem 140 Kilometer langen Wander-Wegenetz rund um Bad Mergentheim können nicht nur Stressgeplagte den Alltag hinter sich lassen.

Besonders beliebt in Bad Mergentheim: die einmaligen Themenwanderwege, von denen die meisten direkt im Ort beginnen. Dazu gehören unter anderem eine Entdeckungstour auf den Spuren des Dichters Eduard Mörike, der viele Jahre in Bad Mergentheim lebte, und ein drei Kilometer langer Philosophenweg, der zur inneren Einkehr einlädt. Ein „Kneipp-Aktiv-Weg“, ein Obstbaumlehrpfad, Wanderrouten durch die Weinberge und sogar ein „Pfad der Menschenrechte“ warten ebenfalls darauf, entdeckt zu werden. Große Geschichte am Wegesrand lässt sich entlang der „Romantischen Straße“ und bei Touren durch das „Liebliche Taubertal“ erleben. Rund um Bad Mergentheim bieten 30 Rundwanderwege eine Vielfalt, die ihres gleichen sucht.

Immer mehr Genuss- und Aktiv-Radfahrer entdecken Bad Mergentheim ebenfalls als ideale Urlaubsdestination: Der Ort liegt direkt am mehrfach prämierten „Fünf-Sterne-Radweg“ Liebliches Taubertal und bietet in nächster Umgebung insgesamt mehr als 2.000 Kilometer bestausgebaute Erlebnis-Radwanderwege – von einer eigenen Grünkern-Route bis hin zu Touren durch unberührte Seitentäler der Tauber und vorbei an historischen Burgen, Schlössern und Klöstern.

Mit zehntausenden duftenden Blüten bietet Süddeutschlands Gesundheitsstadt im Dreiländereck Baden-Württemberg – Bayern – Hessen eine blühende Therapie für die Seele im 170.000 Quadratmeter großen Kurpark. Eine Auszeit zwischen exotischen Klangspielen, einem fernöstlichen Japangarten, farbenfrohen Blütenmeeren und einem herrlichen Rosengarten macht den Kurpark heute für immer mehr Besucher zu einer einzigartigen grünen Oase der Erholung mit unvergleichlichem Charme.

Im Schatten der großen alten Bäume laden Bänke zum Erholen, Genießen und Auftanken ein und bieten beinahe unendlich viele Möglichkeiten neue Kraft und Energie für die Seele zu tanken. Zudem bietet Bad Mergentheims Kurpark auch attraktive Gelegenheiten, aktiv und vital unter freiem Himmel Neues zu probieren: ein eigener Müller-Trimm Dich-Parcours, ein spezieller, gelenkschonender Terrain-Kurweg entlang der Tauber sowie zahlreiche Freiluft-Sportmöglichkeiten von Boule über Tischtennis bis hin zum Gartenschach.

Was Bad Mergentheim dank seiner großen Tradition als Kurort einzigartig macht: ein umfassendes Gesundheitsangebot, das sich ganz nach Gästewunsch in den Aufenthalt einbauen lässt. Dazu gehören die belebende Kraft aus vier gesunden Quellen sowie entspannende Massagen und Wohlfühlanwendungen, aber auch Angebote wie Nordic Walking oder Progressive Muskelentspannung.

An den Nachmittagen und Abenden verwöhnt Bad Mergentheim seine Gäste mit großer Kultur, zahlreichen kulinarischen Höhepunkten und seiner romantisch-verträumten Altstadt. Allein in diesem Jahr sind rund 1.200 Veranstaltungen geplant – vom hochkarätigen Klassik-Konzert im Kurhaus bis hin zum sommerleichten Streicherquartett auf der Freiluftbühne, vom regionalen Bauernmarkt mit Bio-Spezialitäten vom Bauernhof bis hin zum großen Kurparkfest.

Besonderes Highlight: Im September in der Zeit vom 11. bis 21.9.2014 werden erstmals Licht- und Klanginstallationen im Kurpark zu einem einzigartigen Erlebnis für alle Sinne verschmelzen. Elf Abende lang wird die „Illumina“ den Park in spektakuläre Lichtstimmungen tauchen. Die Musik wird eigens für das Event komponiert. Für die Besucher wird das Spektakel auf einem lichtgesäumten Parcours mit verschiedenen Spielorten erlebbar. „Schon heute gibt es viele Reservierungen von Gästen, die sich dieses Erlebnis keinesfalls entgehen lassen wollen“, sagt Kurdirektorin Katrin Löbbecke.

Quelle: Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH

Schwefelwasseranwendung in der Limes-Therme in Bad Gögging / Foto: © Gert Krautbauer für TI Bad Gögging
19.08.2022

Kraftquellen, Kräuter, Lebensstil - Urlaub im Bayerischen Golf- und Thermenland

In diesen fünf Heil- und Thermalbädern des Bayerischen Golf- und Thermenlands können Besucher besonders gut Erholung und Freude tanken.
mehr erfahren
Zertifizierung der Kurwälder im Fichtelgebirge / Foto: © Bayerischer Heilbäder-Verband
16.08.2022

Vorreiter in der Prävention - Kurwälder in Franken

Die Gesundheitsorte in Franken sind echte Vorreiter in der Prävention. Das zeigt sich besonders im Fichtelgebirge, denn vier Orte haben einen Kurwald und sind Teil des bundesweit einmaligen Pilotprojekts Wald und Gesundheit.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Der gesunde Weg zum Wunschgewicht in Bad Tölz / Foto: © Tourist-Information Bad Tölz im Referat für Tourismus und Kultur
01.08.2022

Der gesunde Weg zum Wunschgewicht: WUNDERwerk Darm

Der Darm kann dabei helfen, sich im eigenen Körper richtig wohlzufühlen. Wie das geht, zeigt der Diätansatz WUNDERwerk Darm von Prof. Dr. med. Michaela Axt-Gadermann, der in Bad Tölz in einem Kompaktseminar vermittelt wird.
mehr erfahren
Zertifikatsübergabe für den Kur- und Heilwald Bad Füssing: Das Foto zeigt von links nach rechts Peter Berek (1. Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes), Universitätsprofessorin Dr. Dr. Angela Schuh (Leiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München, Projektleiterin), Hubert Aiwanger (Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Stellvertretender Ministerpräsident), Dr. Gisela Immich (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München), Diplom-Landschaftsökologin Eva Robl (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Versorgungsforschung Kurortmedizin, Medizinische Klimatologie der LMU München). / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
20.07.2022

Ein Meilenstein in der Prävention - Bad Füssing hat jetzt einen Kur- und Heilwald

Mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds hat Europas übernachtungsstärkstes Heilbad Bad Füssing an der bayerisch-österreichischen Grenze jetzt eine neue Quelle der Gesundheit erschlossen.
mehr erfahren
Bad Füssing geht neue Wege: unter anderem mit der Zertifizierung seines Kur- und Heilwalds. Er ergänzt seit diesem Jahr die Gesundheitswelt des Wassers um ganz neue Outdoor-Angebote wie Waldmeditationen und Waldtherapien. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
11.07.2022

Nachhaltigkeit, Natürlichkeit, Naturgenuss: In Bad Füssing trifft Heilwelt auf heile Welt

Erster Bad Füssinger Gesundheits- und Tourismustag: Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel will neue Wege gehen, um den Gast von morgen zu begeistern.
mehr erfahren
THERME EINS in Bad Füssing / Foto: © Anna-Maria Saller
30.06.2022

Dort, wo Sonnenhungrige am Ziel sind

Im Bayerischen Golf- und Thermenland lässt sich nicht nur heißes Thermalwasser genießen – auch die zahlreichen hübschen Gärten bieten eine Idylle, in der sich wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut spüren lassen.
mehr erfahren
Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023 / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
23.06.2022

Bad Füssing gehört zu Deutschlands ausgezeichneten Kurorten 2022 und 2023

Besonders gute Noten erhielt Europas beliebtestes Heilbad an der bayerisch-österreichischen Grenze in den Kategorien Medizinisches Angebot, Kurorttypisches Angebot, Kultur und Kulinarik sowie Kurortgröße.
mehr erfahren
Yoga im ersten Sonnenlicht am Seefelder Joch / Foto: © Region Seefeld, Brunz Neuner
07.06.2022

Yoga Festival in Seefeld: Good Vibes Festival vom 01. – 03.07.2022

Das GOOD VIBES Festival ist eine Veranstaltung von Marcel Clementi in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Seefeld. Das erste Good Vibes Yoga Festival findet vom 01. – 03. Juli 2022 in Seefeld in Tirol statt.
mehr erfahren
Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die Zivilisationsauswirkungen, der naturferne Alltag und Mangel an Natur-Zeit beeinträchtigen viele Menschen. Hier könne gerade der Wald als natürliches Heilmittel das Bedürfnis nach authentischem Natur-Erleben erfüllen / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
12.05.2022

Waldbaden und Waldtherapie in Bad Füssing

Europas beliebtestes Heilbad Bad Füssing setzt künftig neben dem legendären Heilwasser auf den Wald als natürliches Heilmittel für alle Sinne - mit Waldmeditationen, Waldtherapien für Körper, Geist und Seele und vielem mehr.
mehr erfahren