24. Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 in Leutasch

Herbst in Leutasch - Luftaufnahme mit der Hohen Munde und goldenen Bäumen - 24. Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 in Leutasch

Sechs informative Wanderungen, zwei traditionelle Messen und drei gemütliche Hoangartabende – die Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 hat für jeden etwas Interessantes zu bieten und eine lange Tradition in der Leutasch. Schon seit 1999 nehmen Hans und Monika Bantl jedes Jahr eine Woche lang Jäger, Förster und alle Naturinteressierten mit auf ihre themenbezogenen Herbstwanderungen im Leutaschtal. Die Themen und Fragen, die sie dabei aufwerfen, sind immer aktuell und sollen zur Diskussion anregen. „Wir möchten einerseits aus unserem Wissens- und Erfahrungsschatz heraus aufklären und sensibilisieren, anderseits aber auch von unseren Gästen, die bis aus Berlin zu uns kommen, lernen“, erklärt Monika.

Obwohl der Name es für manchen vielleicht anders suggeriert, geht es dabei um sehr viel mehr als um die Jagd. Beziehungsweise umfasst der Beruf des Jägers so viel mehr als das, was die Allgemeinheit darunter versteht. „Jagd ist nicht gleich schießen“, stellt Hans vehement klar. Im Gegenteil, es geht vielmehr um das aufmerksame Beobachten der Wildtiere und ihres Lebensraumes sowie deren beider Entwicklung. Geschossen wird nur, was die Behörde vorgibt. „Und das ist kein Spaß, wie oft unterstellt wird, sondern Pflicht.“ Pflicht, um den Wildbestand zu pflegen und das feine Zusammenspiel von Tier und Natur im Gleichgewicht zu halten.

Wer sieben von elf Programmpunkten mitmacht, bekommt eine Plakette. Bei den Stammgästen von Hans und Monika zieren schon viele den Hut.

Dieses Jahr stehen bei der Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 die Bedeutung der Winterruhe für die Tiere, der Müll in der Natur und die Folgen der Klimaerwärmung für die Gams als Themen im Mittelpunkt. „Wir wollen damit allen in Erinnerung rufen, dass das Leutaschtal nicht nur ein schöner Trainingsparcours für uns Menschen ist, sondern vor allem ein Lebensraum für die Wildtiere“, erklärt Hans.

Trotz allen Ernstes werden aber auch das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Hoangart nicht vergessen. So sind die Klassiker der Hubertuswoche wie jedes Jahr fixer Bestandteil des Programms: vom gemütlichen „Jagerischen Stammtisch“ am 4. Oktober über das „Hubertuswochen Kulinarium“ am 5. Oktober, bei dem der Naturwirt diesmal mit Wildgröstl verwöhnt, bis hin zur Vergabe der Hubertuscheibe samt Kaiserschmarrn am offenen Feuer am 8. Oktober und der traditionellen Hubertusmesse in der Pfarrkirche Oberleutasch ebenfalls am 8.Oktober 2022.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Hütten- und Wandertipps - Region Seefeld in Tirol

Region Seefeld in Tirol

Region Seefeld | Tirol | Österreich

Im Herzen der Tiroler Alpen präsentiert sich das Urlaubsparadies der Region Seefeld. Das nach Süden hin offene, auf 1.200 Meter Seehöhe gelegene Hochplateau unterteilt sich in fünf Orte: Seefeld, Leutasch, Mösern-Buchen, Reith und Scharnitz, welche eine ausgesprochene Vielfalt an Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Ihren Urlaub in einer atemberaubenden Naturlandschaft bieten. Die Philosophie des Nordic Lifestyles steht im Fokus der Region und verbindet Sport, Genuss und Anregung - ein Konzept mit ganzheitlichem Erlebnis für alle Sinne. Zum Wandern in der Region Seefeld gehört der Besuch einer der vielen Almen, Hütten und Berggasthöfe einfach dazu: kehren Sie ein, kosten Sie heimische Schmankerl und lassen Sie sich von den Blicken auf die umliegende Bergwelt faszinieren.

Die Hubertuswoche kann als Ganzes besucht werden, man kann aber auch nur an einzelnen Programmpunkten teilnehmen. Außer zum Kulinarium, das eine Reservierung bis zum 4. Oktober 2022 erfordert, ist keine Anmeldung nötig. Wer pünktlich am Treffpunkt steht, wird herzlich in die Gruppe aufgenommen und ist sofort mit dabei, versichert Monika. Und Hans ergänzt: „Wir würden uns wirklich freuen, wenn auch ein paar Leute aus der Region den Weg zum ein oder anderen Programmpunkt finden würden.“ Denn dazulernen könne man immer etwas, nicht zuletzt durch den Austausch mit den Gästen, die oft ihre Erfahrungen aus den Forsten zum Beispiel in Deutschlands Norden einbringen.

Programm der 24. Ganghofer Hubertuswoche

  • Sonntag, 02. Oktober 2022
    10.00 Uhr
    Erntedank-Messe der Leutascher Jungbauern in der Pfarrkirche Oberleutasch umrahmt von der Musikkapelle Leutasch.
    17.00 Uhr
    Begrüßung, Zusammentreffen und Kennenlernen mit Hans und Monika Bantl. Eröffnung der 24. Ganghofer Hubertuswoche mit dem Leutascher Bürgermeister. Im Anschluss setzen wir uns noch in einem Restaurant zusammen.
    Treffpunkt: Kulturhaus Ganghofermuseum, in Kirchplatzl
  • Montag, 03. Oktober 2022
    10.00 UHR

    Wir starten in die Hubertuswoche mit einer Wanderung zum Thema
    „Warum ist Ruhe im Winter für Wildtiere so wichtig?“
    Wildtiere schränken im Winter ihre Aktivitäten ein und drosseln ihren Herzschlag auf Ruhemodus. Bei plötzlichen Fluchtmanövern müssen die Tiere ohne Aufwärmung und mit hohem Energieeinsatz schnell in Bewegung kommen, was öfters den Tod bedeutet.
    Treffpunkt: Parkplatz beim Hotel Xander, in Kirchplatzl
  • Dienstag, 04. Oktober 2022
    10.00 UHR
    „Müll, der unerwünschte Naturbewohner“
    Achtloses Wegwerfen diverser Abfälle in der Natur sind ein großes Problem. Neben der visuellen Umweltverschmutzung, schaden vor allem die teilweise enorm langen Verrottungszeiten der weggeworfenen Gegenstände unserer Natur und den Wildtieren. Treffpunkt: Parkplatz beim Infoplatz, in Klamm
    18.00 UHR
    „Jagerischer Stammtisch“
    Beim gemeinsamen Essen sitzen wir zusammen, erzählen, lachen und genießen den Abend. (Ort und Treffpunkt werden später bekannt gegeben)
  • Mittwoch, 05. Oktober 2022
    10.00 UHR

    „Hubertuswochen Kulinarium“
    Nach einer Wanderung genießen wir „Leutascher Wildgröstl mit Spiegelei und Krautsalat“. Anmeldung erforderlich bis Dienstag, 04. Oktober, 17.00 Uhr im Informationsbüro in Kirchplatzl. Unkostenbeitrag: € 16,-
    Treffpunkt: Parkplatz Neuleutasch – Schlepplift, in Neuleutasch (P16)
  • Donnerstag, 06. Oktober 2022
    09.00 UHR

    „Der Gams wird`s heiß“
    Anspruchsvolle Wanderung (500 Höhenmeter) zum Puitegg, wo man in eine herrliche Almenlandschaft zwischen Gehrenspitze, Öfelekopf und Leutascher Dreitorspitze eintaucht.
    Treffpunkt: Parkplatz Puitbach/Ahrn, in Puitbach (P13, gebührenpflichtig)
  • Freitag, 07. Oktober 2022
    10.00 UHR

    „Jagd- Land- und Forstwirtschaft“
    Bei einer Wanderung reden wir darüber!
    Treffpunkt: Parkplatz beim Hotel Xander, in Kirchplatzl
  • Samstag, 08. Oktober 2022
    10.00 UHR

    Nach einer kurzen Wanderung kommen wir zur Vergabe der Hubertusscheibe 2022 (Teilnahme nur möglich, wenn an mindestens vier Programmpunkten der Woche teilgenommen wurde). Zur Stärkung gibt es Jagernock`n mit Grant`n aus der Pfanne, welche Hans und Holger am offenen Feuer zubereiten.
    Treffpunkt: Parkplatz Stupfer, im Gaistal (P2, gebührenpflichtig)
    19.00 UHR
    Einladung zur Hubertusmesse in der Pfarrkirche Oberleutasch, umrahmt von Jagdhornbläsern.
    20.00 UHR
    Gemütlicher Ausklang der Hubertuswoche mit dem Jägerabend im Leutascher Dorfstadl, umrahmt mit echter Volksmusik. Rechtzeitige Reservierung unter Tel. 0664-1476158 erforderlich! Bitte sagen Sie dazu, dass die Reservierung für die „Hubertuswoche“ ist.
    Treffpunkt: Leutascher Dorfstadl, Weidach 275b

*Änderungen vorbehalten!

Quelle: TV Region Seefeld – Tirols Hochplateau

Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Passionsspiele Bad Soden-Salmünster / Foto: © Passionsspiele Salmünster e.V.
15.02.2024

Franken ist Vielfalt - 7 kulturelle Highlights im Frühling 2024

Sieben Veranstaltungshighlights im Frühjahr 2024 in der Urlaubsregion Franken stellt die Redaktion von Tambiente vor.
mehr erfahren