5 neue Slow Trails in Kärnten: Naturgenuss mit Seepanorama

Slow Trail Kitzelberg Klopeiner See - 5 neue Slow Trails in Kärnten: Naturgenuss mit Seepanorama

Leichte Wanderungen zwischen Bergen und Seen im sonnigen Süden Österreichs

Slow Trails sind leichte Wanderwege in Seenähe, bis zu zehn Kilometer lang, mit weniger als 300 Höhenmetern und maximal drei Stunden Gehzeit. Im Jahr 2023 kommen fünf neue Trails hinzu - insgesamt laden 20 Slow Trails in Kärnten zum Entspannen und Krafttanken an besonderen Naturschauplätzen zwischen Weißensee und Klopeiner See ein.

Mit fünf neuen Slow Trails startet Kärnten in die Wandersaison 2023. Die meisten davon liegen in der Region Mittelkärnten. Die neuen Slow Trails liegen am Längsee, am Flattnitzer See und am Urbansee. Hinzu kommen die Slow Trails Turnersee und Maltschacher See.

Neue Slow Trails 2023 in Kärnten

Slow Trail Längsee

Stille Wasser sind im Fall des Längsees zwar nicht allzu tief, dafür aber umso entspannender. Die Route des Slow Trail Längsee führt am Ufer des größten Badesees Mittelkärntens entlang, vorbei am historischen Stift St. Georgen, über den Weiler Rottenstein nahe dem Westufer zurück zum Strandbad, wo ein Sprung ins Wasser für erfrischende Momente sorgt. Zum Verschnaufen laden mehrere Bänke entlang der Strecke mit spektakulären Ausblicken auf den See, das Stift und die Karawanken ein.

Slow Trail Längsee:
Länge: 8km
Dauer: 2:10 h
Schwierigkeit: leicht

Slow Trail Flattnitzer See

Die Flattnitz ist ein geschichtsträchtiger Passübergang inmitten der Gurktaler Alpen und verbindet Kärnten mit der Steiermark. Neben ihrem Ruf als Langlaufzentrum im Winter lädt der rund zwei Hektar große Flattnitzer See zum Spazieren und Verweilen ein. Wie ein Opal liegt der tiefblaue See inmitten von Nadelwäldern. Tipp: Für junge Slow Trail Wanderer empfiehlt sich ein Abstecher zum Almen Wasserweg, der direkt an den Slow Trail anschließt und sieben Spielstationen zum Thema Wasser bietet.

Slow Trail Flattnizer See:
Länge: 4 km
Gehzeit: 1:15
Schwierigkeit: leicht

Slow Trail Urbansee

Im Reich der Wimitzer Berge liegt die Gemeinde Sankt Urban. Der gleichnamige Urbansee liegt in einem 140 Hektar großen Landschaftsschutzgebiet, das Heimat für zahlreiche prächtige Vertreter aus Flora und Fauna ist. Slow Trail-Wanderer werden in die Geschichte rund um Rhiannon, die Hüterin des Urbansees, und Mithras, den Gott der Sonne und des Lichts, eingeführt. Faszinierende Natur, Geschichte, Abenteuer und ein Hauch von Mystik machen den Slow Trail zu einem besonderen Erlebnis.

Slow Trail Urbansee:
Länge: 2,7 km
Dauer: 0:45 h
Schwierigkeit: leicht

SUEDKAERNTEN-Wandern-Turnersee-Morgen-Kraftort

Wandern am Turnersee - SUEDKAERNTEN-Wandern-Turnersee-Morgen-Kraftort

Slow Trail Turnersee

Der Turnersee liegt umrahmt von grünen Wäldern und Wiesen inmitten eines Natura 2000 Schutzgebietes und zählt zu den wärmsten Badeseen Europas. Der gemütliche, familienfreundliche Rundweg beginnt beim neuen Rastplatz Bike Break mit Erlebnisturm und Bikeparcours. Die Tour führt über schattige Waldwege, saftige Blumenwiesen und ruhige Straßen mit grandiosem Panorama auf den See und die Karawanken. Der Seerosenspiel- und Aussichtsturm sowie ein Radtechnikparcours versprechen eine abwechslungsreiche Rast.

Slow Trail Turnersee:
Länge: 7,5 Kilometer
Zeit: 1:42 Stunden
Schwierigkeit: leicht

Slow Trail Maltschacher See

Wie eine Oase der Ruhe liegt der Maltschacher See bei Feldkirchen an den Ausläufern der Nockberge. Wiesen und Wälder säumen ein verstecktes Paradies: eine Weinkulturlandschaft mit südlichem Flair, voller Gelassenheit und Lebensfreude. Hier wird die Zeit zur Nebensache. Es ist ein Rückzugsort voller Stille und Schönheit, familiär und idyllisch, traditionsreich und genussvoll - im Mittelpunkt immer der glitzernde See.

Slow Trail Maltschacher See:
Tour 1: "Slow Trail Maltschacher See
Länge: 6,5 km
Dauer: 1:45 h
Schwierigkeit: leicht

Runde 2: „Slow Trail Maltschacher See“ - Kinderwagenrunde
Länge: 3,1 km
Dauer: ca. 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht

Jeder der insgesamt 20 Slow Trails hat seinen eigenen Charakter, jeder erzählt seine eigene Geschichte. Es geht um Kraftorte und Traditionen, um schützenswerte Flora und Fauna, um alte Sagen und mystische Begebenheiten, um Kunst und Kultur in vielfältiger Form. Spezielle Aussichtspunkte, Schaukeln, Hängematten und Bänke an ausgewählten Logenplätzen bieten ausreichend Gelegenheit zum Verweilen.

Die Slow Trails sind ein Gemeinschaftsprojekt der Kooperationsgruppe Urlaub am See", das 2016 ins Leben gerufen wurde. Informationen zu den einzelnen Slow Trails finden Urlauber auf den jeweiligen Homepages der Regionen sowie unter: www.kaernten.at/slowtrails

Quelle: Kärnten Werbung c/o FEUER & FLAMME. DIE AGENTUR

Horst Frese, Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen präsentiert stolz die Urkunden. / Foto: © Touristik Medebach
17.06.2024

Wandern auf Qualitätswegen in Düdinghausen in der Ferienregion Medebach

Die Ferienregion Medebach bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und naturnaher Wanderwege auf hohem Niveau und der Geologische Rundweg und der Naturpfad Kahler Pön wurden erneut als Premiumwege rezertifiziert.
mehr erfahren
Sächsische Schweiz – Bastei bei schönstem Sonnenschein / Foto: © Alfred Lichtenauer auf Pixabay
17.06.2024

Top 7 Wanderwege in Sachsen

Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: Die Mittelgebirge in Sachsen bieten Wanderern viel Abwechslung.
mehr erfahren
Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Innehalten im Wald in Neumarkt i.d. OPf. / Foto: © Günter Standl I Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.
03.06.2024

Entschleunigung und Achtsamkeit: Neuer Waldbaden-Parcours in Neumarkt in der Oberpfalz

Entdecken Sie den neuen Waldbaden-Parcours in Neumarkt/OPf., der Entspannung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise verbindet. Darüber hinaus bietet die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz viele weitere Veranstaltungen.
mehr erfahren
Caldera de Taburiente / Foto: © Tourismo de Islas Canarias
29.05.2024

Nachhaltiger Tourismus auf den Kanaren

Die Natur der Kanarischen Inseln ist weltweit einzigartig: wild, unberührt, überraschend. Fünf der insgesamt acht Hauptinseln sind offizielle UNESCO-Biosphärenreservate - ganz oder teilweise.
mehr erfahren