Bilder von Klee und Ruff, Musik von Mogwai

Die Kun­st­samm­lung NRW zeigt ab 6. Sep­tem­ber 2014 die Schau „Nach Ägypten! Die Reisen von Max Slevogt und Paul Klee“. Die Ausstel­lung stellt erst­mals das Schaf­fen dieser zwei Kün­stler gegenüber, die zwar der­sel­ben zeitlichen Epoche, aber ganz unter­schiedlichen Bild­tra­di­tio­nen und Gedanken­wel­ten ange­hören. Slevogt und Klee haben Ägypten nicht nur auf ver­schiedene Art erlebt, sie haben ihre Ein­drücke auch ganz unter­schiedlich kün­st­lerisch ver­ar­beitet. Während der Impres­sion­ist Slevogt im Früh­jahr 1914 seine Ein­drücke des ägyp­tis­chen Ori­ents direkt vor Ort in zahlre­ichen Bildern fes­thielt, sind die Motive Klees aus den Jahren 1928/29 erst im Anschluss an seine Reisen ent­standen. Die Ausstel­lung läuft bis 4. Jan­uar 2015 im K20 der Kun­st­samm­lung Nordrhein-Westfalen.

Am 30. Sep­tem­ber 2014 beginnt die Ausstel­lung „Inside the Speaker“ von Katha­rina Grosse. Im Museum Kun­st­palast gestal­tet die inter­na­tional renom­mierte Kün­st­lerin eine fast 800 Quadrat­meter große, bege­hbare Instal­la­tion und präsen­tiert circa zehn ihrer groß­for­mati­gen Gemälde. Die an der Kun­stakademie Düs­sel­dorf lehrende Grosse denkt in Far­ben und arbeitet über die Lein­wand hin­aus. Bis zum 1. Feb­ruar 2015 kön­nen die Werke gren­züber­schre­i­t­en­der Malerei besucht wer­den.

Erstk­las­siger Fotokunst wid­men sich gle­ich zwei Ausstel­lung­shäuser. In der Kun­sthalle Düs­sel­dorf beginnt am 20. Sep­tem­ber 2014 „Thomas Ruff. Lichten“. Ruff, der vor allem durch seine sta­tisch insze­nierten Porträts bekannt wurde, ist einer der führen­den Vertreter der Düs­sel­dor­fer Foto­schule. Im Mit­telpunkt der Ausstel­lung steht das allmäh­liche Ver­schwinden des Lichts im Zuge des Wan­dels von der analo­gen zur dig­i­talen Fotografie. Die Werke Ruffs wer­den bis zum 11. Jan­uar 2015 gezeigt. Im NRW-Forum Düs­sel­dorf kön­nen sich Fotografie-Fans einen Überblick über das Werk von Joel Meyerowitz ver­schaf­fen, der zu den wichtig­sten Vertretern der amerikanis­chen New Color Pho­tog­ra­phy der 1960/70er Jahre gehört. Seine Auf­nah­men von Straßen­szenen amerikanis­cher Metropolen sind Iko­nen der zeit­genös­sis­chen Fotografie. Erst­mals wird in Deutsch­land sein gesamtes fotografis­ches Spek­trum präsen­tiert. Darüber hin­aus erlebt der erste Doku­men­tarfilm über das Leben des Fotografen seine Urauf­führung. Die Ausstel­lung läuft vom 27. Sep­tem­ber 2014 bis zum 11. Jan­uar 2015.

Ver­schieden­ste For­men der Darstel­len­den Kunst ste­hen vom 10. bis 28. Sep­tem­ber 2014 beim „düs­sel­dorf fes­ti­val!“ auf dem Pro­gramm. Rund 60 Ver­anstal­tun­gen und circa 500 Kün­stler aus aller Welt zeigen Kul­turen ver­schiedener Län­der. Zu sehen sind etwa eine expres­sive Tanzshow mit keltischen Wurzeln sowie Jonglage, Trapezkunst und Tanzthe­ater aus Schwe­den. Zu hören sind por­tugiesis­cher Fado sowie eine musikalis­che Lesung, in der Schaus­pieler Matthias Brandt Hitch­cocks „Die Vögel“ her­auf­beschwört.

Ein mehrtägiges Musik-Event ist das Pop-Highlight im Okto­ber: Beim „New Fall Fes­ti­val“ ste­hen vom 9. bis 12. Okto­ber 2014 zum Beispiel die schot­tis­che Post-Rock-Band Mog­wai , die Kaiser Chiefs sowie der New­comer Lon­don Gram­mar auf der Bühne.

Mit dem Hotel­paket „Düs­sel­dorf à la Card“ kön­nen Kultur-Fans von außer­halb den Besuch der Ausstel­lun­gen und Konz­erte mit einer Übernach­tung in der Lan­deshaupt­stadt verbinden. Das Ange­bot bein­hal­tet neben der Übernach­tung mit Früh­stück in einem zen­tral gele­ge­nen Hotel in Düs­sel­dorf auch die Düs­sel­dor­f­Card für freie Fahrt in allen Bussen und Bah­nen inner­halb der Stadt sowie zahlre­iche Vergün­s­ti­gun­gen für Freizeit– und Kul­turein­rich­tun­gen. Der Preis vari­iert je nach Hotelkat­e­gorie zwis­chen 49 und 95 Euro pro Per­son im Dop­pelz­im­mer. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen zum Ange­bot und zur Buchung gibt es bei Düs­sel­dorf Mar­ket­ing und Touris­mus unter www.duesseldorf-tourismus.de/alacard oder tele­fonisch unter 0211–17202-851.

Quelle: Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Whisky-Tasting mit den Whisky-Experten, den Whisky-Gents / Foto: © Whisky-Gents
19.01.2023

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023

Erleben Sie die Stadt Schweinfurt bei einer der Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023.
mehr erfahren
Ansbach in Mittelfranken / Foto: © Makalu auf Pixabay
16.01.2023

Von A wie Ansbach bis W wie Würzburg - Reisetipps für 2023 aus Frankens Städten

Die neue Broschüre Die Fränkischen Städte – Reisetipps 2023 vermittelt Frankenurlaubern, was es in diesem in Frankens Städten zu entdecken gibt.
mehr erfahren
Schäfflertanz in Eichstätt / Foto: © Schäfflertanz Eichstätt e.V.
16.01.2023

Von Schäfflern und Chinesen - Die fünfte Jahreszeit 2023 im Naturpark Altmühltal

Der Brauch des Schäfflertanzes, der alle sieben Jahre aufgeführt wird, ist bis heute in Bayern verbreitet und auch im Naturpark Altmühltal ist er 2023 lebendig.
mehr erfahren
Film ab für die Domstadt / Foto: © Denise Jans auf Unsplash
12.01.2023

Film ab für Köln

Ob nach jahrelanger Tradition oder neu im alten Stil: VisitKöln stellt acht individuelle, kleine Kinos in der Domstadt vor – für einen Abend voller Action, Anspruch oder Comedy.
mehr erfahren
Orangerie Ansbach / Foto: © Ansbach/Florian Trykowski
10.01.2023

Vom Kelten-Erlebnisweg bis zur Nachttopfsammlung

Sowohl die Kelten als auch die Römer waren im heutigen Franken unterwegs und auch heute noch finden sich Spuren in den fränkischen Städten und Gebieten mit zahlreichen Bauten, Parkanlagen und Kunstwerken.
mehr erfahren
Das Genießerland Baden-Württemberg auf dem Teller / Foto: © TMBW / Bernhart
10.01.2023

Neue kulinarische Konzepte locken 2023 zu Reisen durch das Genießerland Baden-Württemberg

Viele Erzeugerinnen, Köche und Produzenten interpretieren alte Klassiker neu oder entwickeln kulinarische Innovationen im Genießerland Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Die Löwenburg in Kassel / Foto: © Christine Schmidt auf Pixabay
23.12.2022

Kassel hat einige kulturelle Highlights zu bieten

Bei einem Kurztrip nach Kassel kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans, denn es gibt viele Highlights, die man nicht verpassen sollte.
mehr erfahren
Celler Schloss / Foto: © David Mark auf Pixabay
23.12.2022

Kultureller Städtetrip nach Celle in der Südheide

Die Fachwerkstadt Celle am Südrand der Lüneburger Heide lädt zu kulturellen Entdeckungen ein.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Blick auf den Erzschrägaufzug des Weltkulturerbes Völklinger Hütte an einem Wintertag / Foto: © Karl Heinrich Veith / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
21.12.2022

Die Weihnachts-Führungen 2023-2023 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Mit der neuen Großausstellung JULIAN ROSEFELDT. WHEN WE ARE GONE bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein inspirierendes Gesamtkunstwerk aus Film, Tanz, Text und Musik.
mehr erfahren