Chur erleben

Chur Panorama Richtung Süden im Sommer - Chur erleben

Die Stadtführungs-Saison 2017 in Chur ist eröffnet und bietet eine breite Palette: von Reformatoren über Naturspektakel bis hin zu Gaumenfreuden. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern ermöglicht Chur Tourismus wiederum ein abwechslungsreiches Angebot für Jung und Alt, für Gäste und Einheimische.

Mehr als 1100 Führungen und fachkundige Ausbildungen

Auf das vergangene Jahr darf Chur Tourismus mit Stolz zurückblicken. Wiederum wurde ein neuer Rekord bei den gebuchten Führungen erzielt. Mit genau 1.102 Führungen entspricht dies einer Steigerung von 8.5% gegenüber dem Vorjahr. Im 2016 durften wir vier neue Stadtführer ausbilden. Das Ausbildungsprogramm umfasste, nebst dem theoretischen und historischen Wissen, auch Teile der Methodik und Didaktik sowie praxisorientierten Unterricht. Das Team von Chur Tourismus heisst somit Karin Senti, Caroline Lampert, Erika Holenweger und Christoph Bucher herzlich willkommen. Weiter führte Chur Tourismus auch einen kantonalen Kurs als Pilotprojekt durch. Der sogenannte "BündnerGuide"-Kurs fand zum ersten Mal statt und hatte zum Ziel Guides, welche im Kanton bereits unterwegs sind, vertieft auf historischer und methodischer Ebene zu schulen. Mit 14 Teilnehmern war der Kurs ausgebucht und eine Fortsetzung ist bereits angedacht.

Museumsplatz Chur

Auf den Spuren der Reformation

Chur ist eine von 60 europäischen Reformations-Städten, in denen das Jubiläum 500 Jahre Reformation in einem besonderen Rahmen gefeiert wird. Chur Tourismus bietet deshalb im Jubiläumsjahr 2017 nebst einem klassischen Stadtrundgang und einer Kinder Reformations- Führung auch eine szenische Stadtführung an, die einen Einblick in das Leben des Churer Reformators Johannes Comander gewährt. In packenden Spielszenen erlebt man, wie der Reformator gegen die Vertreter des katholischen Glaubens, aber auch gegen radikale Reformatoren wettert. Sachkundige Erläuterungen des Stadtführer-Teams runden das Erlebnis ab und lassen eine turbulente Epoche der europäischen Geschichte lebendig werden.

Viva Calanda

Der Bündner kennt das Calanda Bier und weiss, wo es gebraut wird – in Chur. Doch nicht jeder weiss, wie es entsteht. Für Aufklärung sorgt hier die Brauerei-Führung. Bei der Tour erfährt man mehr zur Calanda Brauerei und das traditionelle Handwerk des Bierbrauens, welches seit 1780 mit Herzblut im Bündnerland ausgeübt wird. Bei einem abwechslungsreichen Rundgang durch die Brauerei wird gezeigt, wie aus dem frischen Wasser der Bündner Berge ein einzigartiger Biergenuss entsteht. Neben der Produktion sehen die Gäste auch die Abfüllerei. Eine Degustation der charaktervollen Biere und ein kleiner Imbiss runden die Tour ab.

Kulinarische Schnitzeljagd mit dem FoodTrail

Ab Juni gibt es in der Alpenstadt einen neuen Leckerbissen – den FoodTrail. Durch das Lösen eines Rätsels kommt man zu einer Genuss-Station. Hier wird man mit einer Köstlichkeit belohnt und erhält das nächste Rätsel. Sechsmal kann man naschen und geniessen und erfährt nebenbei noch etwas zur Geschichte Churs. Ein kulinarischer Spass für Familie, Freunde und Firmen. Chur ist nach St. Gallen die zweite Stadt, welche das Angebot neu anbietet. Mehr zur kulinarischen Schnitzeljagd auf www.foodtrail.ch.

Der Natur auf der Spur

Wer kennt das Seidengut? Wer kennt die Dendrologie? Vermutlich weiss hier nicht jeder Bescheid. Auf den spannenden Touren durch verschiedene Churer Quartiere erfährt man, was es damit auf sich hat. Die zwei neuen Angebote "Das Seidengut in Chur" und "Bäume in Chur" zeigen was Seide mit Chur zu tun hat und welche Baumarten in Chur überraschen. Um noch mehr in die Natur einzutauchen eignet sich die Exkursion in die Rheinauen - das Naturparadies vor den Toren Churs. Dort entdeckt man auf kleinstem Raum eine enorme Vielfalt an Pflanzen und Tieren.

Weitere Informationen zu den Führungen auf www.stadtführungen.ch

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.churtourismus.ch

Quelle: Chur Tourismus

Bis in den Herbst hoch hinaus – bis einschließlich 3. Oktober 2022 läuft die Sommersaison in der österreichischen Region St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
05.08.2022

St. Anton am Arlberg verlängert den Sommer bis 3. Oktober 2022

Bis einschließlich 3. Oktober 2022 sind alle Leistungen der St. Anton Sommer-Karte inklusive des Wochenprogramms und der Bergbahnen nutzbar.
mehr erfahren
Kurz vor Sonnenaufgang ziehen ihn die Fischer in die Boote: den Wildfang des Tages. / Foto: © REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
03.08.2022

Wilder Fisch frisch auf dem Tisch am Bodensee - die BodenseefischWochen 2022

Vom 12. September bis 9. Oktober 2022 zaubert jedes der teilnehmenden 21 Restaurants seine ganz eigene Interpretation des perfekten Bodensee-Fischmenüs bei den BodenseefischWochen 2022.
mehr erfahren
Das Team der Avocadobar verwendet viele Biozutaten aus der Region / Foto: © Wertheim Village
02.08.2022

Wenn die Shopping-Pause zum Genuss wird

In der Luxus-Shoppingdestination Wertheim Village können angesagte Fashion- und Beauty-Trends in über 100 Boutiquen, aber auch zahlreiche Restaurants und Pop-up Food-Konzepte entdeckt werden.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Pause auf dem Radweg R1 in Ferch / Foto: © PMSG André Stiebitz
01.08.2022

Von der Welterbestadt Potsdam in die Spargelstadt Beelitz radeln

Brandenburgs Landeshauptstadt und Beelitz trennen etwa 30 sehr sehenswerte Kilometer und da die Spargelstadt in diesem Jahr zur Landesgartenschau lädt, empfiehlt sich ein kleiner Abstecher in den Fläming.
mehr erfahren
HUK COBURG Open-Air-Sommer in Coburg / Foto: © Coburg Marketing
01.08.2022

Zwischen Unterwelt und Lichtgestalten - Außergewöhnliche Stadterlebnisse in Franken

Frankens Städte sind immer eine Reise wert und überraschen bei jedem Besuch mit ungewöhnlichen Erlebnissen. Wir stellen wir Euch einige Tipps vor, bei denen ihr die Städte aus einer neuen Perspektive erleben könnt.
mehr erfahren
Pünktlich zur Blauen Stunde wird der Altenburger Markt zum Konzertsaal im Freien. / Foto: © djd/Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt/Ronny Ristok
01.08.2022

Städtereisen 2022 nach Thüringen für jeden Geschmack

Thüringens Städte sind einen Besuch wert: ob Erfurt und Weimar oder eine der kleineren Städte wie Arnstadt, Meiningen, Sondershausen und Altenburg.
mehr erfahren
Die Römische Villa Borg in der Moselgemeinde Perl  ist die einzige vollständig rekonstruierte antike Villenanlage. / Foto: © Yannik Planta, Tourismus Zentrale Saarland (TZS)
27.07.2022

Saarland-Erlebnis-Kalender für den August 2022

Was ist los im August 2022 im Saarland. Die Tourismus Zentrale Saarland stellt acht besondere Veranstaltungen für einen Trip ins Saarland vor.
mehr erfahren
289. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 4. – 7. August 2022 / Foto: © Stadt Bad Arolsen
27.07.2022

289. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 4. – 7. August 2022

Nach zweijähriger Zwangspause wird in der Zeit vom 4. bis 7. August 2022 das traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt zum 289. Mal auf dem Königsberg in Bad Arolsen gefeiert.
mehr erfahren
Die frisch restaurierte Löwenburg ist einer der Gründe, warum sich eine Reise nach Kassel auch jenseits der documenta lohnt. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Mirja van IJken
27.07.2022

Die nordhessische Stadt Kassel hat sehr viel zu bieten

Städtereisen boomen: Bei einem Kurztrip kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans. In diesem Jahr sollte man einen Ausflug nach Kassel einplanen.
mehr erfahren