Die Michel-Türmer hoch über dem Hafen

St. Michaelis Kirche - Die Michel-Türmer hoch über dem Hafen

Wenn Touristen und Hamburger durch die Hamburger Innenstadt schlendern, das UNESCO Welterbe Speicherstadt und die HafenCity Hamburg erkunden oder den Hamburger Hafen entdecken und Trompetenklänge von oben zu ihnen herüber wehen, dann ist wie seit Jahrhunderten der Michel-Türmer auf Hamburgs größter Kirche am Werk.

Hinter dem Michel-Türmer, in Hamburg liebevoll auch „Turmtüter“ genannt, steht eine jahrhundertealte Tradition. Schon seit mehr als 300 Jahren kommt dem Amt des Turmbläsers eine besondere Rolle zu: er spielt täglich morgens und abends live vom Turm der Hauptkirche St. Michaelis - oder einfach „Michel“ wie die Hamburger ihn nennen - Choräle in alle vier Himmelsrichtungen. Entstanden ist dieser Brauch zur Zeit der Reformation als der Trompeten-Choral noch das Signal für das Öffnen und Schließen der Stadttore war.

Damals wie heute wird an der Tradition festgehalten und der Hamburger Michel-Türmer setzt werktags immer um 10:00 Uhr und 21:00 Uhr sowie sonntags einmalig um 12:00 Uhr sein Zeichen in die vier Himmelsrichtungen. Gestartet wird Richtung Osten aus einem der Fenster des sogenannten Türmerbodens, der 279 Stufen hoch auf dem siebten Boden des Kirchturms liegt. Im Uhrzeigersinn wird aus den vier Fenstern je eine Strophe gespielt. An jedem Tag klingt ein anderer Choral über die Dächer Hamburgs, bei optimaler Windrichtung sogar bis in die Innenstadt. In Abstimmung mit dem jeweiligen Kirchenjahr werden größtenteils evangelische Kirchenlieder aus dem 16. und 17. Jahrhundert ausgewählt.

Aber wer ist der Hamburger Michel-Türmer? Um genau zu sein, sind es zwei Musiker: Horst Huhn ist seit 1992 im Amt und außerdem Leiter des St. Michaelis Blechbläser-Ensembles und Josef Thöne ist Leiter des Posaunenchors St. Michaelis. Letztes Jahr am 1. August feierten beide ihr 25-jähriges Jubiläum. Das Besondere dabei ist, dass es in der Hamburger Geschichte nie zuvor zwei Michel-Türmer zugleich gab, die das Amt gemeinsam ausübten.

Alles über den Hamburger Michel unter: www.st-michaelis.de

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.hamburg-tourismus.de

Quelle: Hamburg Marketing GmbH

Inselspitze der Reichenau aus der Luft: Wir knüpfen ein Band ist das Motto des Jubiläumsjahres auf der Reichenau mit seinem Reigen an Festlichkeiten, Ausstellungen und Bürgerprojekten. / Foto: © Achim Mende
01.03.2024

Das Jubiläum der Welterbe-Insel Reichenau nimmt Fahrt auf

Unter dem Motto Wir knüpfen ein Band steht das Jubiläum 1300 Jahre Reichenau im Jahr 2024.
mehr erfahren
Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren