Frischer Wind in alten Gemäuern

Das frühere Benediktinerinnenkloster Gehrden hatte im Laufe der Jahrhunderte viele Funktionen. Neben Ordensschwestern fanden auch Fürsten und Könige hier ihre Heimat. Das klassizistische Schloss und die Orangerie sind ebenso eindrucksvoll. - Frischer Wind in alten Gemäuern

Fahrradurlaube im eigenen Land sind bei den Deutschen beliebt wie nie, egal ob man mit Rückenwind aus der Steckdose unterwegs ist oder ohne. Der besondere Reiz ergibt sich aus der Kombination aus Bewegung an der frischen Luft und der Entdeckung einer vielleicht noch unbekannten heimatlichen Region. Ein Geheimtipp fernab der bekannten Radwege ist die Kloster-Garten-Route im Kulturland Kreis Höxter in Nordrhein-Westfalen. Sie verbindet kleine "himmlische" Gärten und klösterliche Einrichtungen miteinander.

Klostergärten in zeitgemäßem Gewand

Auf der insgesamt etwa 315 Kilometer langen und gut ausgeschilderten Strecke können Radfahrer auf einer mehrtägigen Tour oder auch auf Teilabschnitten das reiche klösterliche Erbe der Region sowie abwechslungsreiche Landschaften und Sehenswürdigkeiten zwischen Weser, Egge und Teutoburger Wald entdecken. Die Klostergärten orientieren sich an christlichen Vorbildern, präsentieren sich aber zeitgemäß. Das Projekt "Ausbau und Erweiterung der Kloster-Garten-Route" wird im Übrigen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes NRW gefördert. Alle weiteren Infos sowie einen Flyer zur Route gibt es unter www.kloster-garten-route.de und unter Telefon 05271-974323.

Vier der sehenswerten Klosteranlagen auf einen Blick

  • Marienmünster: Majestätisch erheben sich die schlanken Türme der Abtei Marienmünster über die hügelige Landschaft. Das einstige Benediktinerkloster stammt aus dem 12. Jahrhundert. Noch heute ist die barocke Klosteranlage erhalten. Mithilfe ehrenamtlicher Kräfte wurde an der Nordseite ein schöner Abteigarten angelegt.
  • Brenkhausen: Wo früher Zisterzienserinnen und Benediktinerinnen wirkten, hat heute der Generalbischof der Koptisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland seinen Hauptsitz. In Eigenleistung haben die koptischen Christen das barocke Konventgebäude liebevoll saniert.
  • Welterbe Corvey: Die ehemalige Reichsabtei am Weserbogen strahlt als kultureller "Leuchtturm". Das karolingische Westwerk aus dem 9. Jahrhundert und die untergegangene Stadt Corvey sind Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Sehenswert sind die Abteikirche, die barocke Schlossanlage, der prunkvolle Kaisersaal sowie die Fürstliche Bibliothek mit 75.000 Bänden.
  • Gehrden: Das frühere Benediktinerinnenkloster sollte von 1142 an ein "Paradies auf Erden" sein und hatte im Laufe der Jahrhunderte viele Funktionen. Neben den Ordensschwestern fanden auch Fürsten und Könige hier ihre Heimat. Das klassizistische Schloss und die Orangerie sind ebenso eindrucksvoll. Den Park schmücken 1.000 historische Rosen und die mächtige, laut Schätzungen mehr als 600 Jahre alte Zwölf-Apostel-Linde.

Abteigarten Herstelle: Auf dem Hersteller Berg hoch über der Weser können Gäste die lebendige Gemeinschaft der Benediktinerinnen der Abtei vom Heiligen Kreuz hautnah erleben.

Spirituelle Oasen und Kraftquellen fürs eigene Leben

Wer durch die Klosterregion des Kulturlandes Kreis Höxter reist, entdeckt nicht nur beeindruckende steinerne Zeugen, Kulturschätze und grüne Paradiese, sondern findet klösterliche Einrichtungen, die inspirieren, Impulse für die Zukunft geben und in jedem Fall Lust auf "Klöster erleben" machen. Durch einen breiten Kurs- und Veranstaltungsplan eröffnen sich dem Besucher einerseits spirituelle Oasen, andererseits Kraftquellen für das eigene Leben. Alle Informationen sowie Flyer gibt es unter www.kloser-garten-route.de und unter Telefon 05271-974323.

Quelle: Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Damit das Wandervergnügen nicht getrübt wird, sollte man trinken, bevor sich der erste Durst meldet. / Foto: © congerdesign auf Pixabay
19.06.2024

Richtig trinken und essen auf der Wandertour

Wandern ist eine wunderbare Art, die Natur zu genießen, die Kondition zu verbessern und die Seele baumeln zu lassen. Doch damit das Wandervergnügen nicht auf der Strecke bleibt, ist die richtige Verpflegung wichtig.
mehr erfahren
Horst Frese, Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen präsentiert stolz die Urkunden. / Foto: © Touristik Medebach
17.06.2024

Wandern auf Qualitätswegen in Düdinghausen in der Ferienregion Medebach

Die Ferienregion Medebach bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und naturnaher Wanderwege auf hohem Niveau und der Geologische Rundweg und der Naturpfad Kahler Pön wurden erneut als Premiumwege rezertifiziert.
mehr erfahren
Sächsische Schweiz – Bastei bei schönstem Sonnenschein / Foto: © Alfred Lichtenauer auf Pixabay
17.06.2024

Top 7 Wanderwege in Sachsen

Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: Die Mittelgebirge in Sachsen bieten Wanderern viel Abwechslung.
mehr erfahren
Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren