Frühlingswandertipp 2020 - Saale-Unstrut entdecken

Weinmeile Saale-Unstrut - Frühlingswandertipp 2020 - Saale-Unstrut entdecken

Entlang der Flüsse Saale und Unstrut prägen jahrhundertealte Weinberge das Landschaftsbild. Dazwischen ragen auf Muschelkalkfelsen historische Weinberghäuschen sowie mittelalterliche Burgen und Schlösser empor. Saale-Unstrut ist ein Eldorado für Kultur-, Natur- und Weinliebhaber. Im Frühling, wenn die Reben aus dem Winterschlaf erwachen und auf den Wiesen die Orchideen blühen, werden die Wanderschuhe geschnürt. Mit einem Weinwanderwochenende, einem Welterbe-Wandertag sowie geführten Thementouren startet die Region in die Saison.

Weinwanderwochenende

Höhepunkt ist das Weinwanderwochenende am 25. und 26. April 2020. Winzer und Gästeführer laden entlang der Weinberge zu zwölf Touren ein. So führen in Roßbach bei Naumburg das Weingut Professor Wartenberg durch seinen Terrassenweinberg mit Mönchshütte und Barocktürmchen und das Landesweingut Kloster Pforta entlang der Saalhäuser Weinberge zum Pfortenser Köppelberg. Eine seltene Gelegenheit bietet sich bei der „königlichen“ Weinwanderung mit der amtierenden Gebietsweinkönigin Annemarie Triebe. Die junge Winzerin aus Zeitz begleitet Gäste am 25. April auf einer Tour durch den Naumburger Blütengrund. Schon der Bildhauer und Maler Max Klinger schwärmte von diesem Ort und erwarb 1903 einen Weinberg mit Weinberghäuschen. Heute finden Besucher hier ein Museum sowie ein Café mit Aussichtsterrasse.

Welterbe-Wandertag

Bereits eine Woche zuvor stehen beim Welterbe-Wandertag am 19. April 2020 die Kulturdenkmale von Saale-Unstrut im Fokus. Acht Wanderungen und eine Radtour führen zu historischen Bauten in und um Bad Kösen sowie durch die hochmittelalterlich geprägte Kulturlandschaft. Bei der drei Kilometer langen Tour „Wasserbaukunst und Salinentechnik“ wird die Bauweise der historischen Salinenanlagen und des Gradierwerks erklärt. Auf der neun Kilometer langen Runde „Eiszeit, Burgen und alte Handelswege“ passieren Gäste Rudelsburg, Burg Saaleck und traumhafte Aussichtspunkte. Geübte Wanderer können sich der Tour „Ein Besuch bei Uta“ anschließen. Sie führt auf rund 17 Kilometern von Bad Kösen bis zum UNESCO-Welterbe Naumburger Dom mit seiner berühmten Stifterfigur Uta.

Koniks Wildpferde in Großwillsdorf

Orchideenwanderungen

Fliegenragwurz, Waldhyazinthe und Knabenkraut: Die blühende Vielfalt der Orchideen im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland lockt jedes Jahr im Mai und Juni Pflanzenfreunde auf die Orchideenpfade nach Balgstädt und Bad Bibra. In Bad Kösen steigen die Mitarbeiter des Landesweingutes Kloster Pforta am 17. und 25. Mai 2020 mit den Gästen durch die Weinberge zu den Orchideenwiesen. Um den Weischützer Nüssenberg bietet Weinerlebnisbegleiterin Iris Hölzer am 22. Mai 2020 die Tour „Wein und Orchideen“ an. Ein Tipp für eine individuelle Tour ist der Rundweg Balgstädt-Rödel erweitert um den Orchideenpfad Großwilsdorf. Auf der rund zehn Kilometer langen Strecke, die ab Schloss Balgstädt mit dem gelben Band markiert ist, können Wanderer neben den seltenen Pflanzen mit etwas Glück auch weidende Koniks entdecken, eine Ponyrasse aus Mittel- und Osteuropa. Abwechslungsreich ist der sieben Kilometer lange Rundweg Eulau-Goseck. Start und Ziel ist das Schloss Goseck, einst mittelalterliche Grenzburg, heute Sitz eines Musik- und Kulturzentrums. Die Wanderung führt vom Schlossberg ins Saaletal entlang von Streuobstwiesen, Weiden und einem Weinberg. Zwei Tage sollte man sich für den 32 Kilometer langen Geopfad Trias-Tor Zeit nehmen. Das Trias-Tor bezeichnet den Durchbruch der Unstrut zwischen Wendelstein, Memleben, Wangen und Nebra. Hier hat sich der Fluss tief in den Buntsandstein geschnitten. Der Geopfad leitet zu den Steinbrüchen, zu weiten Aussichten und zum Fundort der Himmelsscheibe. Los geht es ab Kloster und Kaiserpfalz Memleben, wo die sehenswerte Dauerausstellung „Wissen + Macht. Der heilige Benedikt und die Ottonen“ zu einer Erlebnisreise durch 1700 Jahre Geschichte einlädt.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.naumburg-tourismus.de

Quelle: Stadt Naumburg (Saale) SG Tourismus

Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Foto: © Pexels auf Pixabay
13.02.2024

Traumpfade und Traumpfädchen locken 2024 mit geführten Touren

Wer die beliebten Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz schon immer einmal bei Sonnenaufgang oder Mondschein erwandern wollte, findet im neuen Touren-Flyer zahlreiche geführte Wanderungen für 2024.
mehr erfahren
Michael Aufmhof nimmt die Urkunde zur Rezertifizierung in Empfang / Foto: © Deutscher Wanderverband / H.Ulrich
08.02.2024

Frisch ausgezeichnet auf der CMT 2024 - der Medebacher Bergweg

Die Mehrtagestour Medebacher Bergweg wurde bereits zum sechsten Mal mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.
mehr erfahren