Gesundheitsprävention in den bayerischen Bergen

Mit Nordic Walking, Gesundheitsprogrammen und Moor-Wellness im malerischen Bad Aibling die Gesundheit präventiv unterstützen

Sich im Auto vorsichtshalber anzuschnallen, um besser geschützt zu sein, leuchtet schnell ein. Im Leben ist das anders: Viele Krankheiten kommen nicht plötzlich wie ein Unfall. Obwohl wir scheinbar gesund sind und uns auch so fühlen, können sich Krankheiten „schleichend“ entwickeln, z.B. durch einen ungünstigen Lebensstil mit falscher Ernährung, Bewegungsmangel oder zu viel Stress. Jeder kann durch Prävention Krankheiten vorbeugen und durch gesunde „Auszeiten“ seinen Körper und Geist bewusst stabilisieren. Bad Aibling, der Kurort im malerischen Mangfalltal, bietet mit vielen altersgerechten Angeboten ein umfassendes Programm unter bayerischem Himmel, im wohltuenden Ambiente der Therme oder mit sportlichen Aktivitäten.

Ein Gesundheitsurlaub in Bad Aibling ist eine Wohltat für Körper und Seele. Die wohltuende Wirkung des Naturmoores in Verbindung mit der landschaftlichen Schönheit des bayerischen Voralpenlandes und der vielfältigen Gesundheitskompetenz vor Ort hält für jeden das richtige Programm und die passende Anwendung bereit. Mit attraktiven Angeboten können Gäste in Bad Aibling ein individuelles Wohlfühlprogramm genießen und präventiv ihre Gesundheit stärken.

#gesundkannjeder: Das beliebte Gesundheitsprogramm mit Phillip Lahm

#gesundkannjeder ist eines der beliebtesten Gesundheitsprogramme in Bad Aibling. Die Gesundheitsinitiative der bayerischen Heilbäder und Kurorte wurde in Kooperation mit Fußballweltmeister Phillip Lahm für alle Leistungsklassen entwickelt. Als ehemaliger Profisportler und Ehrenspielführer weiß Philipp Lahm um die große Bedeutung einer gesunden Lebensweise als Basis für Leistungsfähigkeit und mentale Stärke. Das Programm verbindet auf moderne Weise gesundheitsfördernde Elemente für Körper und Geist mit natürlichen Heilmitteln. Erfahrene Experten geben den Teilnehmern wertvolle Tipps für den Alltag in den Bereichen gesunde Ernährung, Bewegung und mentale Strategien gegen Stress. Ergänzt durch das natürliche Heilmittel Moor als Gesundmacher und die individuellen Vorzüge der Voralpenregion sorgt #gesundkannjeder für einen Urlaub mit Tiefenwirkung und ganzheitlicher Erholung, die noch lange nach dem Aufenthalt nachwirkt.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Aibling – Das Magazin

Bad Aibling – Das Magazin

Oberbayern | Bayern | Deutschland

Sie finden in Bad Aibling ein vielfältiges Programm für Wellness, Prävention und Therapie. Neben den bewährten Mooranwendungen erwarten Sie viele Gesundheits- und Wellness-Anbieter.

Ein professionelles Nordic Walking Programm garantiert Power und Fitness

Nordic Walking wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus: Das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur werden gestärkt, die Ausdauer wird verbessert und die frische Luft stärkt das Immunsystem. Das sanfte Gehen schont die Gelenke und ist daher ein ideales Ganzkörpertraining für jedes Alter. Nordic Walking ist mehr als Spazierengehen mit Stöcken - wenn man es richtig macht. Wichtig sind vor allem eine aufrechte Körperhaltung und der richtige Stockeinsatz. Gemeinsam mit einem zertifizierten Trainer bietet Bad Aibling jetzt ein Wochenende an, bei dem „Neu-Walker“ alles Wissenswerte rund um den finnischen Sport unter bayerischem Himmel erfahren. Zunächst lernen die Teilnehmer Schritt für Schritt den richtigen Umgang mit den Nordic-Walking-Stöcken und wie man gesund dem Stress davon walkt. Danach geht es mit dem Trainer auf nahe gelegene Almen mit anschließender Einkehr. Und: Beim Nordic Walking bleibt immer Zeit, die idyllische Natur und die grandiosen Ausblicke auf die Bergwelt rund um Bad Aibling zu genießen.

Bad Aibling und Moor

Stressbewältigung und Burnout-Prävention: „Im Moor zum inneren Gleichgewicht“

Im stressigen Alltag gerät das Leben oft aus dem Gleichgewicht, zum Beispiel weil die Anforderungen im Beruf und im Privatleben ständig steigen. Dagegen hilft eine Auszeit - mit „Im Moor zum inneren Gleichgewicht“ hat Bad Aibling ein wirksames Präventionsprogramm für seelische Gesundheit und Stressbewältigung aufgelegt. Das älteste Moorheilbad Bayerns setzt dabei auf sein bewährtes Heilmittel Moor und viele weitere Anwendungen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt sind.

Der Ablaufplan des 3-wöchigen Programms wurde nach chronobiologischen Gesichtspunkten zusammengestellt. Im Wechsel von passiven Anwendungen wie Moorbädern und aktiven Programmpunkten im Sinne von Bewegungs- und Entspannungselementen, begleitet von einem gezielten Stressbewältigungsprogramm, erfahren die Teilnehmer Strategien zur Stressbewältigung und lernen, sich neue Ressourcen zu schaffen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Aiblinger Moor. Bei einem Moorbad kommt es zu einer tiefen Entspannung des Körpers - Schmerzen werden gelindert und die Muskulatur aktiviert. Auch die Vorbeugung von Rückenschmerzen nimmt einen wichtigen Platz im Programm ein, denn Dauerstress ist oft der Auslöser für chronische Rückenschmerzen. Die Wirksamkeit des Gesundheitsprogramms ist sogar wissenschaftlich belegt: Im Rahmen einer randomisierten, evaluierten Studie wurde das Programm 2014 von insgesamt 80 Probanden getestet. Im Ergebnis zeigten sich signifikante Veränderungen bei allen erhobenen Parametern - von der subjektiv empfundenen Stressbelastung über Rückenschmerzen bis hin zum allgemeinen Gesundheitszustand.

Weitere Informationen zum 3-wöchigen Programm „Im Moor zum inneren Gleichgewicht“ in Bad Aibling erhalten Sie unter www.bad-aibling.de/naturmoor

Quelle: AIB-KUR GmbH & Co. KG c/o Wilde & Partner Communications

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren