Hotel Sonnenhof ist fahrradfreundlicher Gastbetrieb des Jahres 2013 im Saarland

Das Hotel Sonnenhof in Perl-Hellendorf ist als fahrradfreundlicher Gastbetrieb des Jahres 2013 im Saarland ausgezeichnet worden. Gemeinsam vergeben Bett+Bike, das Qualitätssiegel des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) für radlerfreundliches Übernachten, und die Tourismus Zentrale Saarland seit 2008 einmal jährlich diese Auszeichnung.

Was Radler wünschen, ist für Michael Hensgen, der das Perler Hotel Sonnenhof gemeinsam mit seiner Frau Nicole Stockemer führt, alles andere als ein Buch mit sieben Siegeln: „Ob ein Reifen zu flicken ist, ein Wasserschlauch zum Schlamm-Abspritzen gebraucht wird oder Tourentipps gefragt sind – wir machen eigentlich alles, damit der Gast sich wohlfühlt“, fasst Michael Hensgen die Service-Philosophie des Hotels Sonnenhof zusammen.

Seit vielen Jahren gehört das Haus bereits dem Bett+Bike-Qualitätssiegel des ADFC an. Darin ist unter anderem festgelegt, dass Unterkünfte eine sichere Verwahrung für Räder in der Nacht, Kartenmaterial und ein reichhaltiges Frühstück anzubieten haben. Weil die Leistungen des Sonnenhofs aber weit über diesen Mindeststandard hinausreichen, haben Bett+Bike und die Tourismus Zentrale Saarland dem Haus nun diese besondere Auszeichnung zuerkannt.

Transport-Service für Radreisende
Besonders überzeugt hatte der individuelle und kostenlose Transport-Service des Hotels Sonnenhof. Wo das hügelige Gelände den Gästen körperlich mehr abverlangt als der Urlaubserholung zuträglich, bringt oder holt Michael Hensgen Räder und Gepäck per Anhänger einfach zum gewünschten Ort. Und was sich besonders anzuschauen lohnt, erfährt der Gast am besten im persönlichen Gespräch mit dem Sonnenhof-Wirt, der selbst begeisterter Radfahrer ist und daher genau weiß, worauf es für Radreisende ankommt.

Dreh- und Angelpunkt des Bett+Bike-Gastbetriebs ist die gut ausgestattete Fahrradgarage, in der bis zu 20 Fahrräder Platz finden. Luftpumpe, Leihwerkzeug, Ersatzteile und Flickmaterial haben hier ihren Platz, und wenn nötig, flickt oder wechselt Michael Hensgen für seine Gäste auch schon einmal einen defekten Fahrradschlauch. Verschmutzte Räder können hier unkompliziert gesäubert werden. Für Kleidung der Radler stellt das Hotel Sonnenhof Waschmaschine und Trockner zur Verfügung. Auch wer ohne Rad nach Perl angereist ist, braucht aufs Radfahrvergnügen nicht zu verzichten, denn gegen einen geringen Obolus können Räder im Hotel ausgeliehen werden.

Reparaturmöglichkeiten und reichhaltiges Radler-Frühstück
Energie für die Tagestour auftanken können die Gäste beim reichhaltigen Radler-Frühstück mit verschiedenen Müsli- und Brötchensorten, hausgemachter Marmelade und frischem Obst. Es stammt zum Teil von der Streuobstwiese direkt am Hotel, in die eine Außenterrasse integriert wurde. In den Sommermonaten ist ein regionaler Ziegenkäse zu empfehlen, der nur ein paar Kilometer entfernt in einem französischen Ort hergestellt wird. Wer möchte, kann sich auch ein Lunchpaket für die Tour zusammenstellen.

Der Sonnenhof bietet seinen Gästen eine abwechslungsreiche Speisekarte mit regionalen und saisonalen Gerichten aus der Landküche an. Spezialitäten sind Schnitzel und Koteletts, aber auch leichte Nudelgerichte, Fisch und vegetarische Speisen sind auf der Speisekarte zu finden. Zudem bietet der Sonnenhof eine kleine Vesperkarte an. Auserwählte regionale und internationale Weine sind auf der Weinkarte zu finden. Nicht nur durchreisende Radgäste schätzen das Hotel Sonnenhof, auch Radgruppen, die für mehrere Tage bleiben und Tagestouren an Mosel und Saar sowie ins nahe Frankreich unternehmen, kommen immer öfter nach Perl.

Glückwünsche der Landrätin
„Erst sechsmal wurde ein fahrradfreundlicher Gastbetrieb des Jahres im Saarland ausgezeichnet, doch das Hotel Sonnenhof ist bereits der dritte Preisträger aus dem Landkreis Merzig-Wadern. Das spricht dafür, dass das Gastgewerbe bei uns besonders gut erkannt hat, worauf Radtouristen Wert legen“, beglückwünschte Landrätin Daniela Schlegel- Friedrich das Sonnenhof-Team.

Das Saarland steht bei radlerfreundlichen Übernachtungsbetrieben seit Jahren an der Spitze. Derzeit sind 86 Unterkünfte als fahrradfreundlich ausgezeichnet, damit verfügt das Saarland über das dichteste Netz an Bett+Bike-Gastbetrieben aller Flächenstaaten in Deutschland.

Weitere Infos unter: www.radfahren.saarland.de, www.bettundbike.de und www.adfc-saar.de

Die bisherigen Preisträger: Hotel Haus Schons in Mettlach (2008), Hotel Madeleine in Saarbrücken (2009), Hotel Hammes in Perl (2010), Hotel Landhaus Mörsdorf in Neunkirchen/Nahe (2011) und Hotel Mühlental in Schwalbach (2012).

Quelle: ADFC Hessen e.V.

Spatenstich für das Explorer Hotel Stubaital v. links: Katja Leveringhaus (Gründerin der Explorer Hotels), Ing. Thomas Kernbichler (Projektleiter, Bodner Bau), Markus Schöpf (Bereichsleiter GU Tirol, Bodner Bau), Alexandra Eberle (Geschäftsführerin der Explorer Hotels), Andreas Gleirscher (Bürgermeister Gemeinde Neustift), Roland Volderauer (Geschäftsführer TVB Stubai) / Foto: © Explorer Hotels
23.02.2024

Nachhaltigkeit auf Erfolgskurs: Explorer Hotel entsteht im Stubaital

Auf ihren ökologischen Fußabdruck achten immer mehr Menschen auch im Urlaub. Maßstäbe für nachhaltigen Tourismus im Alpenraum setzen weiterhin die Explorer Hotels und bauen in Neustift im Stubaital ein neues Hotel.
mehr erfahren
Genießen Sie paradiesische Natur beim Radfahren / Foto: © Leonie Lorenz
23.02.2024

Bad Füssing – unvergessliche aktive Auszeit in Europas beliebtesten Thermen

Bad Füssing begeistert seine jährlich rund 1,6 Millionen Gäste mit der Kraft seines legendären Thermalwassers: Der natürliche, heilkräftige Schatz, der 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe emporsprudelt.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad / Foto: © Klaus-Peter Kappest
22.02.2024

Premium-Wanderregion Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

Im Norden von Rheinland-Pfalz führen insgesamt 27 Rundwanderwege und 14 Spazierwanderwege zu den besonderen Plätzen der Region Rhein-Mosel-Eifel.
mehr erfahren
Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren
Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren