Immer am Fluss entlang auf dem Diemelradweg

Der Diemelradweg folgt dem Flusslauf über 112 Kilometer auf gut ausgebauten Fahrradwegen. - Immer am Fluss entlang auf dem Diemelradweg

Aus der Quelle im Rothaargebirge sprudelt klares Wasser in ein schmales Bachbett. Dann wird die Diemel auf ihrem Weg durchs Sauerland und den Naturpark Diemelsee, entlang der Liebenauer Kalkmagerrasenlandschaft und dem Reinhardswald nach und nach zu einem stattlichen Fluss. Bis zur Mündung in die Weser bei Karlshafen können Radfahrer dem Flusslauf über 112 Kilometer folgen. Der gut ausgeschilderte Diemelradweg weist ihnen den Weg. Er wurde vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit vier von fünf möglichen Sternen als Qualitätsroute ausgezeichnet. Die naturnahe Strecke mit vielen Serviceangeboten für Radurlauber lässt sich an einem Wochenende erfahren. In den gastfreundlichen Städten am Wegesrand warten Übernachtungsangebote, Cafés und Restaurants für jeden Geschmack.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Diemelsee - Familienurlaub im Sauerland

Diemelsee - Familienurlaub im Sauerland

Sauerland | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Mitten in Deutschland im Naturpark Diemelsee auf 376 Metern über dem Meeresspiegel, umgeben von den Sauerland-Bergen und abseits der Großstadt-Hektik befindet sich die Ferienregion Diemelsee mit dem See, Wanderwegen, Berge und mehr. Der Bergsee im Sauerland ist der höchstgelegene See der 5 großen Sauerländer Seen. In dieser Ruhe des Waldecker Landes und des Sauerlandes finden Sie die schönsten Voraussetzungen für einen Tagesausflug und Ihren verdienten Kurz- oder Jahresurlaub rund um den Diemelsee.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Ferienregion Diemelsee im Sauerland

Ferienregion Diemelsee im Sauerland

Sauerland | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Der Diemelsee im Sauerland ist zu Recht ein beliebtes Urlaubsziel in der Mitte Deutschlands. Sein besonderer Reiz liegt in seiner Vielseitigkeit für Wanderer, Biker, Wassersportler, Naturliebhaber und Erholung suchende. Spannendes und Wissenswertes erfahren Sie bei einem Besuch im Visionarium Diemelsee oder Sie nutzen einen Entspannungstag im Familien- und Erlebnisbad.

Kaum Steigungen von Willingen bis Karlshafen

„Die Tour über den Diemelradweg starten Sie am besten in Willingen, der hessischen Tourismushochburg“, empfiehlt Patricia Bigge von der Geschäftsstelle der Kooperation Diemelradweg in Marsberg. Auf fast 700 Höhenmetern geht es los und nach wenigen Kilometern durch das Upland erreichen die Radler einen ersten landschaftlichen Höhepunkt, den Diemelsee mit seiner imposanten Sperrmauer. Kurz darauf folgt im Marsberger Stadtteil Padberg der einzige steile Anstieg. Sonst müssen die Radfahrer keine großen Steigungen bewältigen auf der vielfältigen Strecke durch die 1.000-jährige Hansestadt Warburg und einige schöne Fachwerkstädte und -dörfer. Ebenso geht es durch den märchenhaften Reinhardswald und den 200 Meter langen Carlsbahntunnel auf einer ehemaligen Eisenbahntrasse, bis man schließlich die Barockstadt Karlshafen an der Weser erreicht. Online-Routenplaner, Nahverkehrsanschlüsse und Unterkünfte sind unter www.diemelradweg.de zu finden, aber auch Bestellmöglichkeiten für Broschüren und Links zu angrenzenden Radwegen.

Heideblüte, seltene Vögel und Schmetterlinge

Die landschaftlich reizvolle Strecke verläuft zu 90 Prozent auf asphaltierten Wegen und zu einem kleinen Teil auf ruhigen Landstraßen, meist dicht an der Diemel entlang. Zu den landschaftlichen Höhepunkten zählt das Naturschutzgebiet in den Hochlagen des Uplandes, das sich im Spätsommer zur Heideblüte in ein purpurrotes Blütenmeer verwandelt. In der europaweit geschützten Bergheide lassen sich seltene Vogelarten wie Heidelerche, Neuntöter und Wiesenpieper beobachten. Im Diemeltal zwischen Liebenau und Trendelburg, inmitten des Naturparks Reinhardswald, liegen die einzigen Kalkmagerrasen und Wacholderheiden Nordwestdeutschlands. Wegen ihrer reichen Vorkommen an Orchideen und Enzianen zählen sie zu Europas wichtigsten Schmetterlingsgebieten.

Quelle: Kooperation Diemelradweg / Geschäftsstelle Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V. c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren