In den Bergen und Steppen der österreichischen Nationalparks Tiere beobachten

Nationalpark-Ranger im Nationalpark Hohe Tauern - In den Bergen und Steppen der österreichischen Nationalparks Tiere beobachten

Der Nationalpark Hohe Tauern erstreckt sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol. Er ist der Lebensraum von Steinböcken, Adlern, Bartgeiern, Gänsegeiern und vielen weiteren tierischen Alpenbewohnern. Führungen mit verschiedenen Ausgangspunkten finden rund ums Jahr statt. www.hohetauern.at

Der Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich schützt das größte zusammenhängende Waldgebiet in Österreich. Einzigartig sind dabei die alten Buchenwälder. Sie sind der Lebensraum der einzigen Luchspopulation in Österreichs Alpen. Luchse sind ausgesprochen scheu und zeigen sich Menschen fast nie. In ihr Reich können sich Interessierte bei Führungen aufmachen. Auf ihre Spuren führt auch der Luchs-Trail, ein Weitwanderweg mit elf Etappen. www.kalkalpen.at

Seewinkel im Nationalpark Neusiedler See

Der Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel im Burgenland ist der einzige Steppen-Nationalpark Österreichs. Rund 300 Vogelarten gibt es hier zu beobachten. Im April machen Nachtigall und Lerche auf sich aufmerksam, die Trappen und Uferschnepfen balzen. Mit akrobatischen Sturzflügen versuchen die Kiebitzmännchen, die Weibchen zu beeindrucken. Im Mai sind die ersten Bienenfresser zu sehen. Der Schilfgürtel verwandelt sich in einen Konzertsaal, in dem zahlreiche Vogelstimmen erklingen. Im Juni versammeln sich Kolbenenten; Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Kiebitz, Uferschnepfe, Rotschenkel und der Große Brachvogel brüten jetzt. Reiher und Löffler versammeln sich im Schilfgürtel. Im Herbst gilt die Aufmerksamkeit vor allem Kranichen und Gänsen, den Vorboten des Winters. www.nationalparkneusiedlersee.at

In der Region Neusiedler See finden das ganze Jahr Birdwatchingkurse statt, im Sommer lädt die „BirdExperience“ ein. Auf dem Programm stehen Exkursionen, Workshops und Vorträge für alle, die sich für die Vogelwelt interessieren. www.birdexperience.org/program-2022/

Urlaubskataloge aus der Steiermark alle ansehen

Murtal in der Steiermark – Wandern nach Herzenslust

Murtal in der Steiermark – Wandern nach Herzenslust

Murtal

Erlebnisregion Graz – Von Stadt auf Land in 10 Minuten

Erlebnisregion Graz – Von Stadt auf Land in 10 Minuten

Graz

Murtal in der Steiermark – Nimm´s Radl

Murtal in der Steiermark – Nimm´s Radl

Murtal

Im Nationalpark Thayatal in Niederösterreich bieten die Waldwildnis und die idyllische Flusslandschaft Lebensraum für die Europäische Wildkatze. Jederzeit besichtigen können Besucher*innen das Wildkatzengehege von „Frieda und Carlo“. Die beiden Wildkatzen sind an Menschen gewöhnt und lassen sich auch bei der Fütterung zuschauen. Ihr Gehege befindet sich beim Nationalparkhaus nahe Hardegg. Beim Nationalparkhaus beginnt der sechs Kilometer lange „Wildkatzenweg“. Er führt bergab ins Flusstal zu einer Einsiedlerbehausung. Unterwegs erfahren die Wanderer und Wanderinnen mehr über die Lebensweise der vorwiegend nachtaktiven Wildkatzen. www.np-thayatal.at

Östlich von Wien bis zur Grenze zur Slowakei erstreckt sich der Nationalpark Donau-Auen. Vom Hauptstrom der Donau zweigen zahlreiche Arme ab. Darüber freuen sich Vogelarten wie der bunt schillernde Eisvogel und der Flussregenpfeifer. Bei geführten Bootstouren können Besucher*innen die europäische Sumpfschildkröte beim Sonnenbaden beobachten. Mit etwas Glück zeigt sich am Himmel der majestätische Seeadler. Führungen zu Fuß, mit dem Rad und mit Booten finden laufend statt. www.donauauen.at

Nationalpark Gesäuse

Im Norden der Steiermark liegt der Nationalpark Gesäuse. Seinen Namen verdankt das „Gesäuse“ der wild rauschenden Enns. Optisch fallen besonders die in den Himmel ragenden Felswände der Buchstein-, Hochtor- und Reichensteingruppe auf. Sie bilden den Lebensraum für viele weltweit einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die sogenannten Endemiten. Das sind Relikte der letzten Eiszeit, ihre Verbreitung ist auf ein kleines Gebiet beschränkt. Es gibt sogar eine eigene Nationalpark-Fotoschule, die Besucher*innen die vielen Facetten der Natur-, Tier- und Landschaftsfotografie in Schulungen und Workshops beibringt. www.nationalpark-gesaeuse.at

Für seine reiche Tierwelt ist das Europareservat Unterer Inn in Oberösterreich bekannt. Rund 300 Vogel- und rund 800 Schmetterlingsarten leben hier. Einblicke gibt das Naturium am Inn, das auch Führungen anbietet. www.naturium-am-inn.eu

Viel zu entdecken gibt es für Vogelinteressierte im Naturschutzgebiet Rheindelta am Bodensee in Vorarlberg. Über 300 Vogelarten leben hier, außerdem zahlreiche Schmetterlings- und Wildbienenarten. www.rheindelta.org

Quelle: Österreich Werbung

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren