In den Bergen und Steppen der österreichischen Nationalparks Tiere beobachten

Nationalpark-Ranger im Nationalpark Hohe Tauern - In den Bergen und Steppen der österreichischen Nationalparks Tiere beobachten

Der Nationalpark Hohe Tauern erstreckt sich über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol. Er ist der Lebensraum von Steinböcken, Adlern, Bartgeiern, Gänsegeiern und vielen weiteren tierischen Alpenbewohnern. Führungen mit verschiedenen Ausgangspunkten finden rund ums Jahr statt. www.hohetauern.at

Der Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich schützt das größte zusammenhängende Waldgebiet in Österreich. Einzigartig sind dabei die alten Buchenwälder. Sie sind der Lebensraum der einzigen Luchspopulation in Österreichs Alpen. Luchse sind ausgesprochen scheu und zeigen sich Menschen fast nie. In ihr Reich können sich Interessierte bei Führungen aufmachen. Auf ihre Spuren führt auch der Luchs-Trail, ein Weitwanderweg mit elf Etappen. www.kalkalpen.at

Seewinkel im Nationalpark Neusiedler See

Der Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel im Burgenland ist der einzige Steppen-Nationalpark Österreichs. Rund 300 Vogelarten gibt es hier zu beobachten. Im April machen Nachtigall und Lerche auf sich aufmerksam, die Trappen und Uferschnepfen balzen. Mit akrobatischen Sturzflügen versuchen die Kiebitzmännchen, die Weibchen zu beeindrucken. Im Mai sind die ersten Bienenfresser zu sehen. Der Schilfgürtel verwandelt sich in einen Konzertsaal, in dem zahlreiche Vogelstimmen erklingen. Im Juni versammeln sich Kolbenenten; Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Kiebitz, Uferschnepfe, Rotschenkel und der Große Brachvogel brüten jetzt. Reiher und Löffler versammeln sich im Schilfgürtel. Im Herbst gilt die Aufmerksamkeit vor allem Kranichen und Gänsen, den Vorboten des Winters. www.nationalparkneusiedlersee.at

In der Region Neusiedler See finden das ganze Jahr Birdwatchingkurse statt, im Sommer lädt die „BirdExperience“ ein. Auf dem Programm stehen Exkursionen, Workshops und Vorträge für alle, die sich für die Vogelwelt interessieren. www.birdexperience.org/program-2022/

Urlaubskataloge aus der Steiermark alle ansehen

Murtal in der Steiermark – Wandern nach Herzenslust

Murtal in der Steiermark – Wandern nach Herzenslust

Murtal

Erlebnisregion Graz – Von Stadt auf Land in 10 Minuten

Erlebnisregion Graz – Von Stadt auf Land in 10 Minuten

Graz

Murtal in der Steiermark – Nimm´s Radl

Murtal in der Steiermark – Nimm´s Radl

Murtal

Im Nationalpark Thayatal in Niederösterreich bieten die Waldwildnis und die idyllische Flusslandschaft Lebensraum für die Europäische Wildkatze. Jederzeit besichtigen können Besucher*innen das Wildkatzengehege von „Frieda und Carlo“. Die beiden Wildkatzen sind an Menschen gewöhnt und lassen sich auch bei der Fütterung zuschauen. Ihr Gehege befindet sich beim Nationalparkhaus nahe Hardegg. Beim Nationalparkhaus beginnt der sechs Kilometer lange „Wildkatzenweg“. Er führt bergab ins Flusstal zu einer Einsiedlerbehausung. Unterwegs erfahren die Wanderer und Wanderinnen mehr über die Lebensweise der vorwiegend nachtaktiven Wildkatzen. www.np-thayatal.at

Östlich von Wien bis zur Grenze zur Slowakei erstreckt sich der Nationalpark Donau-Auen. Vom Hauptstrom der Donau zweigen zahlreiche Arme ab. Darüber freuen sich Vogelarten wie der bunt schillernde Eisvogel und der Flussregenpfeifer. Bei geführten Bootstouren können Besucher*innen die europäische Sumpfschildkröte beim Sonnenbaden beobachten. Mit etwas Glück zeigt sich am Himmel der majestätische Seeadler. Führungen zu Fuß, mit dem Rad und mit Booten finden laufend statt. www.donauauen.at

Nationalpark Gesäuse

Im Norden der Steiermark liegt der Nationalpark Gesäuse. Seinen Namen verdankt das „Gesäuse“ der wild rauschenden Enns. Optisch fallen besonders die in den Himmel ragenden Felswände der Buchstein-, Hochtor- und Reichensteingruppe auf. Sie bilden den Lebensraum für viele weltweit einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die sogenannten Endemiten. Das sind Relikte der letzten Eiszeit, ihre Verbreitung ist auf ein kleines Gebiet beschränkt. Es gibt sogar eine eigene Nationalpark-Fotoschule, die Besucher*innen die vielen Facetten der Natur-, Tier- und Landschaftsfotografie in Schulungen und Workshops beibringt. www.nationalpark-gesaeuse.at

Für seine reiche Tierwelt ist das Europareservat Unterer Inn in Oberösterreich bekannt. Rund 300 Vogel- und rund 800 Schmetterlingsarten leben hier. Einblicke gibt das Naturium am Inn, das auch Führungen anbietet. www.naturium-am-inn.eu

Viel zu entdecken gibt es für Vogelinteressierte im Naturschutzgebiet Rheindelta am Bodensee in Vorarlberg. Über 300 Vogelarten leben hier, außerdem zahlreiche Schmetterlings- und Wildbienenarten. www.rheindelta.org

Quelle: Österreich Werbung

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren