Karneval auf den Kanarischen Inseln: Ein Fest der Farben und der Lebensfreude

Karneval auf den Kanarischen Inseln: Ein Fest der Farben und der Lebensfreude

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


In Deutschland gilt der Karneval als die fünfte Jahreszeit, in der die Jecken und Narren das Land erobern. In der zweitgrößten Karnevalshochburg der Welt, Santa Cruz de Tenerife, ist der Karneval jedoch etwas ganz anderes. Hier wird er mit Hunderttausenden von Besuchern in den zwei Wochen zwischen dem 24. Januar und dem 1. März gigantisch gefeiert. Und nicht nur auf Teneriffa wird der Karneval ausgiebig gefeiert, auch die anderen Kanarischen Inseln haben in der fünften Jahreszeit einiges zu bieten. Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick:

Teneriffa

Der Karneval in Santa Cruz de Tenerife zählt zu den größten und spektakulärsten der Welt. In den zwei Wochen vor Aschermittwoch verwandelt sich die Inselhauptstadt in eine riesige Partymeile. Überall herrscht ausgelassene Stimmung, die Straßen sind bunt geschmückt und die Menschen in ihren farbenfrohen Kostümen kaum wiederzuerkennen. Höhepunkt des Karnevals ist die Krönung der Karnevalskönigin. Die Teilnehmerinnen tragen spektakuläre Kostüme, die bis zu drei Meter hoch und 400 Kilogramm schwer sein können. Die Krönung ist ein farbenfrohes Spektakel, das von Tausenden von Menschen verfolgt wird. Am Faschingsdienstag findet der große Umzug, der Corso, statt. Zahlreiche geschmückte Wagen und Karnevalsgruppen ziehen durch die Straßen der Stadt. Der Umzug ist ein weiterer Höhepunkt des Karnevals und zieht jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt an.

Gran Canaria

Bunt, laut und ausgelassen ist der Karneval auf Gran Canaria. Überall auf der Insel feiern Menschen in farbenfrohen Kostümen und sehenswerten Masken. Musik dröhnt aus den Lautsprechern und der Duft von Süßigkeiten liegt in der Luft. Besonders intensiv ist der Karneval in der Hauptstadt Las Palmas. Zahlreiche Veranstaltungen finden statt, darunter die Krönung der Karnevalskönigin, Wettbewerbe zur Wahl der besten Karnevalsgruppe und die traditionelle Drag Queen Gala. Dabei treten die Teilnehmerinnen in bunten Kostümen und aufwendigen Perücken auf und führen schwindelerregende Choreographien vor.

La Palma

Der Karneval auf La Palma ist ein einzigartiges Fest, das sich deutlich von den Feiern auf den anderen Kanarischen Inseln unterscheidet. Am Rosenmontag wird die Hauptstadt Santa Cruz in ein Meer aus weißem Puder getaucht. Die Männer tragen klassische weiße Guayaberas, die Frauen weiße Kleider. Gemeinsam tanzen sie zu den Klängen der Guarachas, traditionellen kubanischen Tanzliedern. Der Brauch stammt aus der Zeit der spanischen Kolonialherrschaft, als viele Palmeros nach Kuba auswanderten, um dort ihr Glück zu suchen.

Lanzarote

Überregional weitgehend unbekannt, zählt der Karneval auf den Kanaren zu den ältesten Faschingsfeiern des Archipels. In der Hauptstadt Arrecife ziehen in den zwei Wochen vor Aschermittwoch zahlreiche bunt geschmückte Umzugswagen und Karnevalskapellen durch die Straßen. In der Kleinstadt Teguise machen die so genannten Diabletes die Straßen unsicher. Sie sind als Teufel verkleidet und jagen den Zuschauern einen Schrecken ein.

Fuerteventura

In Puerto del Rosario, der Hauptstadt von Fuerteventura, finden jedes Jahr im Rahmen des Karnevals zwei besondere Veranstaltungen statt: die Arretrancos-Rallye und die Achipencos-Regatta. Arretrancos sind bunte, vierrädrige Wagen, die in Handarbeit hergestellt werden. Sie werden von Teams von bis zu 20 Personen gezogen und treten in spannenden Rennen durch die Straßen der Stadt gegeneinander an. Achipencos hingegen sind kuriose, schwimmende Gefährte, die ebenfalls extravagant geschmückt sind und auf dem Meer zum Einsatz kommen. Neben diesen beiden Höhepunkten gibt es auf Fuerteventura noch viele weitere Veranstaltungen wie Straßenumzüge, Karnevalskapellen und die Wahl der Karnevalskönigin.

La Gomera

Wer Karneval abseits der Massen feiern möchte, ist auf La Gomera genau richtig. Die Insel bietet eine entspannte Atmosphäre, in der man das bunte Treiben in vollen Zügen genießen kann. Die Feste finden vor allem in San Sebastián, der Hauptstadt der Insel, statt. Eine der beliebtesten Veranstaltungen ist der Día de los Polvos de Talco y Añil am Rosenmontag. An diesem Tag hüllen sich die weiß gekleideten Karnevalisten in eine Schicht aus Talkum und Indigopulver.

El Hierro

Auch auf El Hierro wird der Karneval ausgiebig gefeiert. Eine besondere Tradition ist die Fiesta de los Carneros, die jedes Jahr am Faschingsdienstag gefeiert wird. Dabei verkleiden sich vor allem Jugendliche als schwarze Schafe und tragen alte, ausgestopfte Widderfelle, die den ganzen Körper bedecken. Die jungen Männer ziehen durch die Straßen und über die Plätze der Inselhauptstadt Valverde. Und versuchen, möglichst viele Menschen zu erschrecken und mit schwarzer Farbe zu beschmieren. So sollen die Sorgen des alten Jahres vertrieben werden und ein neues, besseres Jahr beginnen.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: C.O. M. B.O. Communications

Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren