Kulinarische Reise durch den Rupertiwinkel in Oberbyayern

In vielen Dorfwirtschaften treffen sich Traditionsbewusstsein und Innovationsfreude. - Kulinarische Reise durch den Rupertiwinkel in Oberbyayern

Der Rupertiwinkel ist bekannt für die wärmsten Badegewässer Oberbayerns. In der hügeligen Voralpenlandschaft rund um Waginger und Tachinger See kommen aber nicht nur Wanderer, Radler und Wassersportler auf ihre Kosten. Hier wird traditionelle Landwirtschaft mit großer Innovationsfreude betrieben und in der heimischen Gastronomie vieles verarbeitet, was direkt in der Region gedeiht und hergestellt wird: Bio-Gemüse, Produkte aus Hofkäsereien, Fleischspezialitäten vom Ruperti-Rind oder Renken aus den Seen. Einige Landwirte bauen alte Getreidesorten wie Emmer an und liefern Bio-Braugerste für die "Waginger See Hoibe".

Von einem Genussort zum nächsten

Bewegungshunger und Genussfreude lassen sich rund um Waging am See und Fridolfing leicht verbinden. Die beiden Dörfer liegen in der staatlich anerkannten Ökomodellregion und wurden als zwei von "100 Genussorten" ausgezeichnet. Die "schmackhaftesten" Plätze der Region lernt man am besten auf einer Radtour kennen. Als Stopps eignen sich beispielsweise Attl’s Bio-Milchziegenhof oder der Huberhof, wo unter anderem Schwäbisch Hällische Weideschweine leben und sich auf den Wiesen mit Klee und Kräutern satt fressen. Diese zwei Betriebe werden in der Erstausgabe des "Genussmagazins" (als Download unter www.waginger-see.de) vorgestellt. Lesenswert sind aber auch die anderen 24 Geschichten, die erzählen, wo es Heumilcheis gibt und welche "Schnapsideen" auf dem Bauernhof entstehen.

Wilder Kaiserschmarrn

Der "Wilde Kaiserschmarrn" ist eine außergewöhnliche Variante der beliebten Mehlspeise und stammt aus dem Genussort Waging am See. Verwendet wird unter anderem Blauschimmelkäse aus der dortigen Käserei.

Zutaten

  • 125 g Blauschimmelkäse
  • 320 g Mehl
  • 0,6 l Milch
  • 6 Eigelb
  • 6 Eiweiß
  • 40 g flüssige Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Knoblauch
  • Crème fraîche
  • Pilze (Steinpilze, Kräutersaitlinge oder Egerlinge)
  • eingelegte Preiselbeeren
  • knuspriger Speck

Der Wilde Kaiserschmarrn mit Blauschimmelkäse aus Waging am See ist eine außergewöhnliche Variante der beliebten Mehlspeise.

Zubereitung

Mehl mit Milch, Eigelb, 1 Prise Salz, etwas Muskat und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren. Zerbröselten Blauschimmelkäse, Crème fraîche, flüssige Butter, frische Kräuter und etwas gehackten Knoblauch dazugeben. Eiweiß steif schlagen und unter den Grundteig heben. In einer Pfanne Rapsöl heiß werden lassen und den Teig hineingeben. Schmarrn von beiden Seiten goldgelb anbacken, mit zwei Gabeln zerzupfen und im Backofen kurz warm stellen. Pilze putzen, in Scheiben schneiden und kurz scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach den Schmarrn mit den gebratenen Pilzen und dem Speck mischen und mit den Preiselbeeren servieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.waginger-see.de

Quelle: Tourist-Information Waginger See c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Whisky-Tasting mit den Whisky-Experten, den Whisky-Gents / Foto: © Whisky-Gents
19.01.2023

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023

Erleben Sie die Stadt Schweinfurt bei einer der Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023.
mehr erfahren
Ansbach in Mittelfranken / Foto: © Makalu auf Pixabay
16.01.2023

Von A wie Ansbach bis W wie Würzburg - Reisetipps für 2023 aus Frankens Städten

Die neue Broschüre Die Fränkischen Städte – Reisetipps 2023 vermittelt Frankenurlaubern, was es in diesem in Frankens Städten zu entdecken gibt.
mehr erfahren
Schäfflertanz in Eichstätt / Foto: © Schäfflertanz Eichstätt e.V.
16.01.2023

Von Schäfflern und Chinesen - Die fünfte Jahreszeit 2023 im Naturpark Altmühltal

Der Brauch des Schäfflertanzes, der alle sieben Jahre aufgeführt wird, ist bis heute in Bayern verbreitet und auch im Naturpark Altmühltal ist er 2023 lebendig.
mehr erfahren
Film ab für die Domstadt / Foto: © Denise Jans auf Unsplash
12.01.2023

Film ab für Köln

Ob nach jahrelanger Tradition oder neu im alten Stil: VisitKöln stellt acht individuelle, kleine Kinos in der Domstadt vor – für einen Abend voller Action, Anspruch oder Comedy.
mehr erfahren
Orangerie Ansbach / Foto: © Ansbach/Florian Trykowski
10.01.2023

Vom Kelten-Erlebnisweg bis zur Nachttopfsammlung

Sowohl die Kelten als auch die Römer waren im heutigen Franken unterwegs und auch heute noch finden sich Spuren in den fränkischen Städten und Gebieten mit zahlreichen Bauten, Parkanlagen und Kunstwerken.
mehr erfahren
Das Genießerland Baden-Württemberg auf dem Teller / Foto: © TMBW / Bernhart
10.01.2023

Neue kulinarische Konzepte locken 2023 zu Reisen durch das Genießerland Baden-Württemberg

Viele Erzeugerinnen, Köche und Produzenten interpretieren alte Klassiker neu oder entwickeln kulinarische Innovationen im Genießerland Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Die Löwenburg in Kassel / Foto: © Christine Schmidt auf Pixabay
23.12.2022

Kassel hat einige kulturelle Highlights zu bieten

Bei einem Kurztrip nach Kassel kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans, denn es gibt viele Highlights, die man nicht verpassen sollte.
mehr erfahren
Celler Schloss / Foto: © David Mark auf Pixabay
23.12.2022

Kultureller Städtetrip nach Celle in der Südheide

Die Fachwerkstadt Celle am Südrand der Lüneburger Heide lädt zu kulturellen Entdeckungen ein.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Blick auf den Erzschrägaufzug des Weltkulturerbes Völklinger Hütte an einem Wintertag / Foto: © Karl Heinrich Veith / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
21.12.2022

Die Weihnachts-Führungen 2023-2023 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Mit der neuen Großausstellung JULIAN ROSEFELDT. WHEN WE ARE GONE bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein inspirierendes Gesamtkunstwerk aus Film, Tanz, Text und Musik.
mehr erfahren