Kulinarisches Wanderwochenende zum Herbstferienstart 2020 in Medebach

Auch in diesem Jahr hat die Touristik-Gesellschaft Medebach mbH wieder ihre beliebten kulinarischen Wanderungen geplant. Angeboten werden zwei ca. 15 km lange Touren zu den Themen Wasseradern und den Sauerland-Seelenorten. Unterwegs werden die Teilnehmer nicht nur mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt, Erzählpaten geben vor Ort spannende Geschichten zum Besten.

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 startet um 9 Uhr ab Marktplatz in Medebach die erste kulinarische Tour unter dem Motto:

An den Wasseradern rund um Medebach kulinarisch genießen

Nach der Begrüßung durch die Wanderführer wartet im Café Pöllmann schon ein leckeres Frühstück auf die Teilnehmer. Ab 10 Uhr startet von dort die leichte und steigungsarme Wanderung zum ersten Ziel: dem idyllischen Weddelsee, der von der Harbecke gespeist wird. Weiter über den historischen Kleinbahndamm und den Qualitätsweg Medebacher Bergweg, gelangt man ins saftig-grüne Brühnetal. Von der plätschernden Brühne begleitet, immer am Waldessaum entlang, erreicht die Wandergruppe den Rastplatz an der roten Erde. Nach einer Verkostung des Brombeer Gin Likörs von Solivér GIN geht es gemütlich weiter. Die nächste Wasserader, die sprudelnde Orke, überqueren die Wandersleut' nahe der Zigeunereiche auf dem Weg ins Dörfchen Berge. Das Bächlein Bride begleitet sie weiter bis zum Schwanenteich. Hier entstand im Laufe dieses Jahres aus dem Berger Schwanenteich eine schöne Wasser-Oase mit modernen „Aktiv-Wasserspiel“. Zum Element Wasser weiß Frau Clement-Klütsch allerlei zu erzählen und auch die kleine Barockkirche lädt zur Besichtigung ein. Aus dem alten Backhaus lockt schon der leckere Duft des frisch gebackenen Brotes. Mit einer deftigen Gulaschsuppe lassen es sich die Wanderer in der Erlebnisscheune schmecken. Weiter dem Bächlein Bride folgend, führt der Weg durch's Fuchsloch und das Naturschutzgebiet Ziegenhardt bis an die letzte Wasserader des Tages: die Orke. Sie begleitet die Wanderer bis zum Hotel Restaurant Kaiserhof in Medelon, wo der Tag in der Ferienregion Medebach bei einem drei Gänge Menü gemütlich endet.

Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 beginnt das kulinarische Wandervergnügen um 10 Uhr am Heimathaus in Düdinghausen:

Kulinarisch zu Gast bei den Sauerland-Seelenorten

Nach dem gemeinsamen Frühstück im Heimathaus und der anschließenden Besichtigung der Dreggestobe, begleitet der Seelenortpate Horst Frese die Teilnehmer zum „Freistuhl“, einem der 43 Sauerland-Seelenorte. Hier erzählt er die spannende Geschichte des Freistuhls, worauf mit einem Sauerländer Schnaps angestoßen wird. Anschließend geht es auf zur Riepen-Schlucht und weiter mit starkem Anstieg über den alten Holweg hinauf zur Usselner Hochheide. Am Gipfelkreuz, mitten auf der Heidefläche, werden die Wanderer mit einem traumhaften Fernblick und einer kleinen Erfrischung belohnt. Durch die einzigartige Landschaft der Hochheide geht der Weg bis zur Graf Stolberg Hütte, wo ein deftiges Mittagessen wartet. Die Diemelquelle ist das nächste Ziel, bevor der zweite Sauerland-Seelenort, der "Krutenberg" erreicht wird. Hier weiß die Seelenortpatin Claudia Pape allerhand über diesen besonderen Ort mit dem fantastischen Panoramablick zu berichten. Bei einem Kräuterimbiss lauschen die Teilnehmer der Geschichte des Seelenortes. Jetzt, nur noch den Abstieg vor Augen, geht es hinunter ins Tal zum idyllischen Dorf Titmaringhausen. Während des Abstieges bleibt der Fernblick auf die umliegenden Berge offen und so gelangt man, von der Weite des Blickes berauscht, ins Tal. Am Gasthof „Zur Post“ in Titmaringhausen angekommen, dürfen sich die Wanderer zum Abschluss auf ein leckeres regionales Wildgericht freuen.

Weitere Informationen zum Kulinarischen Wanderwochenende in Medebach finden Sie auf der Homepage www.medebach-touristik.de. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.medebach-touristik.de

Quelle: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren