Kulinarisches Wanderwochenende zum Herbstferienstart 2020 in Medebach

Auch in diesem Jahr hat die Touristik-Gesellschaft Medebach mbH wieder ihre beliebten kulinarischen Wanderungen geplant. Angeboten werden zwei ca. 15 km lange Touren zu den Themen Wasseradern und den Sauerland-Seelenorten. Unterwegs werden die Teilnehmer nicht nur mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt, Erzählpaten geben vor Ort spannende Geschichten zum Besten.

Am Samstag, den 10. Oktober 2020 startet um 9 Uhr ab Marktplatz in Medebach die erste kulinarische Tour unter dem Motto:

An den Wasseradern rund um Medebach kulinarisch genießen

Nach der Begrüßung durch die Wanderführer wartet im Café Pöllmann schon ein leckeres Frühstück auf die Teilnehmer. Ab 10 Uhr startet von dort die leichte und steigungsarme Wanderung zum ersten Ziel: dem idyllischen Weddelsee, der von der Harbecke gespeist wird. Weiter über den historischen Kleinbahndamm und den Qualitätsweg Medebacher Bergweg, gelangt man ins saftig-grüne Brühnetal. Von der plätschernden Brühne begleitet, immer am Waldessaum entlang, erreicht die Wandergruppe den Rastplatz an der roten Erde. Nach einer Verkostung des Brombeer Gin Likörs von Solivér GIN geht es gemütlich weiter. Die nächste Wasserader, die sprudelnde Orke, überqueren die Wandersleut' nahe der Zigeunereiche auf dem Weg ins Dörfchen Berge. Das Bächlein Bride begleitet sie weiter bis zum Schwanenteich. Hier entstand im Laufe dieses Jahres aus dem Berger Schwanenteich eine schöne Wasser-Oase mit modernen „Aktiv-Wasserspiel“. Zum Element Wasser weiß Frau Clement-Klütsch allerlei zu erzählen und auch die kleine Barockkirche lädt zur Besichtigung ein. Aus dem alten Backhaus lockt schon der leckere Duft des frisch gebackenen Brotes. Mit einer deftigen Gulaschsuppe lassen es sich die Wanderer in der Erlebnisscheune schmecken. Weiter dem Bächlein Bride folgend, führt der Weg durch's Fuchsloch und das Naturschutzgebiet Ziegenhardt bis an die letzte Wasserader des Tages: die Orke. Sie begleitet die Wanderer bis zum Hotel Restaurant Kaiserhof in Medelon, wo der Tag in der Ferienregion Medebach bei einem drei Gänge Menü gemütlich endet.

Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 beginnt das kulinarische Wandervergnügen um 10 Uhr am Heimathaus in Düdinghausen:

Kulinarisch zu Gast bei den Sauerland-Seelenorten

Nach dem gemeinsamen Frühstück im Heimathaus und der anschließenden Besichtigung der Dreggestobe, begleitet der Seelenortpate Horst Frese die Teilnehmer zum „Freistuhl“, einem der 43 Sauerland-Seelenorte. Hier erzählt er die spannende Geschichte des Freistuhls, worauf mit einem Sauerländer Schnaps angestoßen wird. Anschließend geht es auf zur Riepen-Schlucht und weiter mit starkem Anstieg über den alten Holweg hinauf zur Usselner Hochheide. Am Gipfelkreuz, mitten auf der Heidefläche, werden die Wanderer mit einem traumhaften Fernblick und einer kleinen Erfrischung belohnt. Durch die einzigartige Landschaft der Hochheide geht der Weg bis zur Graf Stolberg Hütte, wo ein deftiges Mittagessen wartet. Die Diemelquelle ist das nächste Ziel, bevor der zweite Sauerland-Seelenort, der "Krutenberg" erreicht wird. Hier weiß die Seelenortpatin Claudia Pape allerhand über diesen besonderen Ort mit dem fantastischen Panoramablick zu berichten. Bei einem Kräuterimbiss lauschen die Teilnehmer der Geschichte des Seelenortes. Jetzt, nur noch den Abstieg vor Augen, geht es hinunter ins Tal zum idyllischen Dorf Titmaringhausen. Während des Abstieges bleibt der Fernblick auf die umliegenden Berge offen und so gelangt man, von der Weite des Blickes berauscht, ins Tal. Am Gasthof „Zur Post“ in Titmaringhausen angekommen, dürfen sich die Wanderer zum Abschluss auf ein leckeres regionales Wildgericht freuen.

Weitere Informationen zum Kulinarischen Wanderwochenende in Medebach finden Sie auf der Homepage www.medebach-touristik.de. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.medebach-touristik.de

Quelle: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren
Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Foto: © Pexels auf Pixabay
13.02.2024

Traumpfade und Traumpfädchen locken 2024 mit geführten Touren

Wer die beliebten Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz schon immer einmal bei Sonnenaufgang oder Mondschein erwandern wollte, findet im neuen Touren-Flyer zahlreiche geführte Wanderungen für 2024.
mehr erfahren