Leipzig und Region barrierefrei erleben

Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben - Leipzig und Region barrierefrei erleben

Inspirationen für inklusive Reise- und Freizeitangebote bieten neue Broschüre und Internetseite der LTM GmbH

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch. Die neue Broschüre „Leipzig und Region barrierefrei erleben“ der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH dient Gästen mit Seh-, Hör-, Mobilitäts- oder Lernbehinderungen als erste Inspiration für ihren Besuch.

Die 16-seitige Broschüre im A5-Format stellt 18 Einrichtungen vor und bietet einen kompakten Überblick, der durch die Website der LTM GmbH ergänzt wird. Zu finden sind historische Ziele, verschiedene Museen, Theater- und Musikstätten, Aktivziele sowie Orte zum Entspannen und Übernachten. Die Publikation wurde auf umweltfreundlichem Papier gedruckt und ist u.a. in der Tourist-Information Leipzig (Katharinenstraße 8) kostenlos erhältlich. Sie kann auch als barrierefreie PDF-Datei unter www.leipzig.travel/barrierefrei heruntergeladen werden. Dabei ist zu beachten, dass das Dokument abgespeichert wird, so dass auch Menschen mit Sehbehinderung die Möglichkeit haben, sich die Informationen und Bildbeschreibungen mit Hilfe eines externen Screenreaders vorlesen zu lassen.

Die Broschüre beginnt mit einem Übersichtsplan der Innenstadt, auf dem barrierefreie Toiletten, S-Bahn-Haltestellen, das Blindenleitsystem sowie ein empfohlener Rundgang durch die Innenstadt eingezeichnet sind. Außerdem sind die drei Standorte der Tastmodelle von Thomaskirche, Paulinum und Völkerschlachtdenkmal markiert. Darüber hinaus werden die Einrichtungen auf jeweils einer halben Seite mit einem kurzen Text vorgestellt. Neben der Adresse der Einrichtung ist auch ein QR-Code abgebildet. Wird dieser mit dem Smartphone gescannt, öffnen sich weitere Informationen im Internet. Dort befindet sich unter dem Namen der Einrichtung die Überschrift „Auf einen Blick“, unter der „Detailinformationen“ zur Barrierefreiheit zu finden sind. Es öffnen sich Angaben zu Türbreiten, Aufzügen und barrierefreien Toiletten sowie zu Führungen oder anderen Angeboten für Menschen mit Behinderungen. Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, einen QR-Code einzuscannen, enthält die Broschüre die Telefonnummer des Ausflugsziels, um weitere Informationen zu erhalten.

Die Internetseite bietet weitere Anregungen für einen barrierefreien Besuch in Leipzig und der Region. Neben Hinweisen zur Anreise sowie zu Freizeit- und Kulturangeboten gibt es auch Tipps zu Gastronomie und Unterkünften. Darüber hinaus stellen Menschen mit Seh-, Lern- oder Mobilitätsbehinderungen in einem Video ihre ganz persönlichen barrierefreien Lieblingsorte in Leipzig und der Region vor. Das Video ist neben der Originalversion auch in zwei verschiedenen Varianten - mit Audiodeskription und in Gebärdensprache - auf der Website abrufbar. Darüber hinaus bietet eine interaktive Karte einen Überblick über rollstuhlgerechte Toiletten in Leipzig.

Neben der Tourist-Information Leipzig ist die Broschüre auch in den Tourist-Informationen der Region Leipzig erhältlich. Außerdem wurde sie an 130 inklusiv arbeitende Einrichtungen in Leipzig verteilt, darunter der Behindertenverband Leipzig e.V., die Lindenwerkstätten und das Theater der Jungen Welt.

Alle Maßnahmen entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Behindertenverband Leipzig e.V. und der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) GmbH, die im Rahmen des Projektes „Sachsen barrierefrei“ touristische Ziele in ganz Sachsen auf ihre Barrierefreiheit überprüft. Bei den ausgewählten Ausflugszielen handelt es sich ausschließlich um Einrichtungen, die von der TMGS barrierefrei geprüft wurden. Einen Überblick über alle 71 geprüften Einrichtungen sowie nähere Informationen zur Barrierefreiheit finden Interessierte in der Broschüre „Sachsen barrierefrei“, die unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: www.sachsen-tourismus.de/fileadmin/Mediendatenbank/Blaetterkataloge/sachsen-barrierefrei

Quelle: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren