Mit Katrin Lux durchs Mostviertel

Einzigartige Landschaften im Mostviertel - Mit Katrin Lux durchs Mostviertel

Katrin Lux lädt zu einer Fanreise durch ihre Heimat dem Mostviertel, westlich von Niederösterreich gelegen, ein. Gemeinsam werden die Geheimplätze erkundet, kulinarische Spezialitäten verkostet und die Schauspielerin verrät dabei einige G‘schichteln und Geschichten aus ihrer Kindheit.

Vergangenes Jahr veröffentlichte die gebürtige Mostviertlerin Katrin Lux, man kennt sie als Köchin „Fanny“ aus der Serie „Dahoam is Dahoam“ ihren Genussführer „Mild & Wild – mit Katrin Lux durchs Mostviertel“ auf den Markt. Mit 18 Jahren kehrte Lux ihrer Heimat den Rücken, um in der weiten Welt, unter anderem in Los Angeles und Berlin, Karriere als Mimin, Model und Moderatorin zu machen. Auf Anregung einer ihrer Serien-Fans begann sie, ein Buch über die kulturelle und kulinarische Vielfalt des Mostviertels zu schreiben. Auf ihrer Reise durch die Region hat sie ihre Heimat wieder neu entdecken und lieben gelernt.

Katrin Lux zeigt den Leserinnen und Lesern in ihrem Buch ihr ganz persönliches Mostviertel: Die Schauspielerin macht Halt im prächtigen Benediktinerstift Seitenstetten, wo sie einst getauft wurde. Das Stift ist umgeben von der Schönheit der Landschaft mit ihren sanften Hügeln und den ehrwürdigen Birnbaumzeilen. Sie besucht einige Mostbarone in ihren beeindruckenden Vierkanthöfen und Top-Kellern, die sich als Träger der verfeinerten Mostkultur verstehen und versucht sich im Obst „klauben“ (Hochdeutsch: sammeln). In einer der alten Schmieden legt sie selbst Hand an, um Eisen zu Werkzeug zu formen, damit sie danach das typische „g’stachelte Bier“ kosten kann.

Auch Kurioses hält sie fest: Im Ybbstal versucht sie sich im Fliegenfischen in der glasklaren Ybbs, außerdem besucht sie ihre Tante Melitta Ott, selbst Köchin und einzige „Leutbitterin“ (traditioneller Ausdruck für eine Wedding Plannerin) Österreichs. Ihre Begegnungen vor der Kulisse einer atemberaubenden Landschaft, den malerischen Dörfern und prächtigen Vierkant-Bauernhöfen hält ihr Gatte, der Kameramann und Fotograf Guido Lux, in emotionalen und sehr einladenden Bildern fest.

Katrin Lux im Mostviertel

Geschichten aus dem Buch hautnah erleben

Um diese Eindrücke selbst hautnah zu erleben, können jetzt die Fans Katrin Lux durch ihr mildes und wildes Mostviertel begleiten. In der wunderbaren Frühlingslandschaft erwarten die Teilnehmer der Fanreise Begegnungen mit interessanten Menschen, echter Handwerkskunst und regionaler Küche.

Katrin Lux will ihren Fans die einzigartigen Impressionen des schönen Viertels zeigen. Die kontrastreiche Symbiose von milden und wilden Einflüssen und die Extremen, im Norden grenzt das Mostviertel an die Wachau, im Süden an die Alpen.

Nehmen Sie teil an einer einzigartigen und sehr persönlichen Erlebnisreise mit Katrin Lux am 4. bis 7. Mai 2017, wo die Heimat von Mostviertler Schofkas, Ybbstal-Forelle, Kornelkirschen und reinsortigen Birnenmosten ist.

Fanreise Mild & Wild mit Katrin Lux durchs Mostviertel von 4. bis 7. Mai 2017

Im Angebot inkludiert

  • Besuch im MostBirnHaus – die Birnenwelt mit Führung und Verkostung von Birnenmosten
  • Führung durch das Stift Seitenstetten, der Taufkirche von Katrin Lux
  • Führung und Verkostung in der Mostelleria-Produktions- und Schaubrennerei des Bio-Birnendessertweines „Mostello“
  • Besuch der Basilika Sonntagberg mit Führung und wunderbarem Panoramablick
  • Besichtigung einer Hammerschmiede, der Stadt Waidhofen/Ybbs und einer Privat-Brauerei mit Verkostung
  • 3 Übernachtungen in einem 3* Landhotel, Basis Doppelzimmer mit Frühstück
  • Fahrt in einem komfortablen Luxusbus, inkl. An- und Abreise ab München

Preis pro Person im Doppelzimmer € 379.-
Buchbar bis 30. März 2017

Buch-Tipp

Das Buch „Mild & Wild – mit Katrin Lux durchs Mostviertel“ (Grubbe Verlag, 200 Seiten, 29,00 €/ D bzw. 29,80 €/ A) ist im Handel sowie im Mostviertel-Onlineshop unter www.mostviertel.myproduct.at erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.mostviertel.at

Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH

Auch der Stiftsbezirk St.Gallen macht bei den Klostererlebnistagen mit. Hier ist der frühmittelalterliche St.Galler Klosterplan im Original ausgestellt. / Foto: © Achim Mende
19.08.2022

Bodensee-Klöster öffnen bei den Klostererlebnistagen vom 6. bis 9. Oktober 2022 ihre Pforten

Bei den Klostererlebnistagen am Bodensee erleben die Besucher vom 6. bis zum 9. Oktober 2022, wie man einst in Klöstern lebte und heute noch lebt.
mehr erfahren
Die Broschüre Erlebe Potsdam inklusive Stadtplan ist frisch erschienen / Foto: © PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
18.08.2022

Erlebe Potsdam – Touren-Tipps 2022 zu Fuß, mit dem Rad und dem Paddelboot

Der kleine Reiseführer Erlebe Potsdam fasst die schönsten Touren mit Spaziergängen, Radtouren und eine Paddeltour in Potsdam zusammen.
mehr erfahren
SaarRieslingSommer 2022 / Foto: © Heinz Teuber auf Pixabay
18.08.2022

Eine Weinreise entlang der Saar - SaarRieslingSommer 2022

Vom 27. bis 28. August 2022 laden Spitzenweingüter zum großen Weinprobierevent SaarRieslingSommer ein.
mehr erfahren
Abendliche Windmühlen in Kinderdijk / Foto: © Claire Droppert
17.08.2022

Wird Eise Eisinga die 12. Weltkulturerbe-Stätte der Niederlande?

Im Juli 2023 wird die UNESCO bekannt geben, ob das Eise-Eisinga-Planetarium in der niederländischen Provinz Friesland zum Weltkulturerbe ernannt wird.
mehr erfahren
Tee-Emojii für die Ostfriesische Teekultur / Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH
17.08.2022

Teekultur in Ostfriesland

Teekultur in Ostfriesland: Ostfriesland Tourismus macht sich für Teetassen Emoji in Sozialen Medien stark und hat einen Antrag bei der gemeinnützige Organisation Unicode bzw. der Emoji Foundation eingereicht.
mehr erfahren
A Cappella Festival Sangeslust Bayreuth | Fichtelgebirge / Foto: © Träger des Ludwig Erhard Zentrums (LEZ): Stiftung Ludwig-Erhard-Haus
16.08.2022

Freie Klangentfaltung im Gefängnis

Im November 2022 verwandelt sich Bayreuth beim Festival Sangeslust wieder zu einer Hochburg des A-cappella-Gesangs.
mehr erfahren
Kirchweih in Gochsheim | Fränkisches Weinland / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360/F. Trykowski
16.08.2022

Plantanz für den Frieden - Kirchweihtradition in Gochsheim im Fränkischen Weinland

Vom 3. bis 5. September 2022 lädt der Ort im Fränkischen Weinland wieder dazu ein, das traditionsreiche Spektakel Plantanz mitzuerleben und mit den Gochsheimern ausgelassen zu feiern.
mehr erfahren
Trachtenmarkt Greding im Naturpark Altmühltal / Foto: © Stadt Greding
16.08.2022

Feines Gwand und frisches Bier - Tracht erleben im Naturpark Altmühltal

Mieder und Schürze, Gamsbart und Kniebundhose – im Sommer wird im Naturpark Altmühltal die Tracht aus dem Schrank geholt und viele Traditionsfeste locken in die bayerische Tradition.
mehr erfahren
von links nach rechts: Jürgen Bleisteiner, Wolfgang Dahms, Dr. Kurt Kreiten, Martina Gellert, Helga Ullrich-Scheyda, Martin Fingerhut, Brigitte Wolters, Brigitte Alex, Wiltrud Schnütgen, Birgit van den Boom. / Foto: © Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
10.08.2022

Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022 in Kleve

Unter dem Motto KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz finden am Sonntag, den 11. September 2022, in Kleve verschiedene Veranstaltungen statt.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren