NRW-Verkehrsminister Oliver Irischer eröffnet ADFC-Radtouristikmesse Rad+Freizeit 2024 in Siegburg

Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Oliver Krischer eröffnet am 7. April 2024 die größte Radreise- und Radtourismusmesse des Landes, die Rad+Freizeit des ADFC. Der ADFC Bonn/Rhein-Sieg als Veranstalter erwartet knapp 100 Aussteller - Urlaubsziele, Radregionen, Radreiseveranstalter und Fahrradanbieter - und bis zu 4.000 Tagesbesucher im Kongresszentrum Rhein Sieg Forum in Siegburg.

Die knapp 100 Aussteller kommen aus sechs Ländern. Neben dem Partnerland Luxemburg sind Regionen und Reiseveranstalter aus Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden und vielen Regionen Deutschlands vertreten und wollen Lust aufs Radfahren machen. „Wer einen Urlaub, einen Kurztrip oder einen Wochenendausflug plant, findet auf der Rad+Freizeit viele Anregungen“, verspricht ADFC-Messechef Jörn Frank.

Das Partnerland Luxemburg hat sich in den vergangenen Jahren stark auf den Fahrradtourismus konzentriert und eine flächendeckende Infrastruktur für den Radverkehr aufgebaut. Derzeit umfasst das touristische Radwegenetz mehr als 600 Kilometer. Luxemburg ist in Siegburg nicht nur mit einem großen Messestand vertreten, sondern schickt auch die für den Aktivtourismus zuständige Tourismusmanagerin Laura Schömer von der Direction Générale Tourisme Luxembourg zum Messebesuch mit Minister Krischer nach Siegburg.

Der Besuch des luxemburgischen Schwerpunktstandes lässt sich ideal mit den attraktiven Nachbardestinationen verbinden, die in Siegburg vertreten sind. Dazu zählen vor allem das Saarland, die belgischen Regionen Wallonie und Ostbelgien, das französische Elsass und auf der gegenüberliegenden Rheinseite der Kaiserstuhl. Erstmals präsentiert sich Schleswig-Holstein mit der Nord- und Ostseeküste sowie dem fahrradfreundlichen Binnenland auf der Rad+Freizeit. Weitere beliebte Reiseziele sind Flussradwege wie Rhein, Mosel, Saale und Unstrut, Themenrouten wie die Deutsche Fachwerkstraße, Regionen und Ziele im Münsterland, am Niederrhein, im Sauerland, am Mittelrhein und an der Emsmündung. Aus der näheren Umgebung sind beliebte Reiseziele wie die Eifel, die Ahrregion, das Siebengebirge, die Voreifel mit der Rheinischen Apfelroute, die Siegregion, der Hunsrück und der Westerwald/Nahe auf der Messe vertreten.

Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Reiseveranstalter, die sich auf bestimmte Regionen oder weltweite Reiseziele spezialisiert haben. Speziell nach Siegburg kommen der Apulien- und Süditalien-Spezialist Apulia Bike Tours, der niederländische Veranstalter Happy Cycling Holidays, der Luxemburg-Spezialist Velosophie, der Radreiseveranstalter Die Landpartie, der Afrika-Spezialist Tansania erfahren, Radelreisen Wilke, Benninghoff Reisen, Eifelurlaub und Rötzel Reisen. Aber auch das Urlaubsmagazin Tambiente ist auf der ADFC-Radtouristikmesse Rad+Freizeit 2024 in Siegburg vertreten.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Ein größeres Angebot widmet die Messe in diesem Jahr dem Bereich Fahrrad und Zubehör. „Das haben sich die Besucher ausdrücklich gewünscht“, sagt Jörn Frank. Mehrere Fahrradhändler, Fahrradhersteller und Zubehöranbieter zeigen neue Reiseräder und Reiseausrüstungen. Wichtig: Auf der Rad+Freizeit können Reisen, Fahrräder und Zubehör zu Messepreisen gekauft werden.

Groß ist auch das Serviceangebot der Messe. So werden Fahrräder ganztägig vom ADFC-Technikteam codiert, die Polizei berät zum Thema Diebstahlschutz. Für Kinder gibt es eine eigene Spielecke mit Malwettbewerb, für den Fahrrad XXL Feld ein Kinderfahrrad als Hauptpreis gestiftet hat. Das Vortragsprogramm besteht aus zehn attraktiven Reise- und Technikvorträgen. An seinen Ständen informiert der ADFC über die neuesten Navigationsgeräte, gibt Tipps zur Reiseplanung, bietet Reiseliteratur an und verlost attraktive Reisen. Messepartner Luxemburg hat einige Wochenendreisen im Gepäck. Auch das Grandhotel Steigenberger auf dem Petersberg hat für das Gewinnspiel ein Wellness-Wochenende zur Verfügung gestellt.

Neu auf der Messe präsentieren sich auch der ADFC und die Messe selbst. Die Bonner Agentur intention hat für die Rad+Freizeit ein neues Messelogo entwickelt, das ab sofort auf der Website und in allen Publikationen verwendet wird. Außerdem präsentiert der ADFC-Bundesverband seine Arbeit und Angebote auf einem neuen professionellen Messestand.

Die 23. Rad+Freizeit findet am Sonntag, 7. April 2024, von 11 bis 17 Uhr im Rhein-Sieg-Forum in Siegburg statt. Es werden 3.000 bis 4.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Eintrittskarten sind im Vorverkauf über NRW-Ticket inklusive ÖPNV erhältlich. Sie kosten 8 Euro für Nichtmitglieder, 5 Euro für ADFC-Mitglieder und 3 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Karten gibt es auch an der Tageskasse im Rhein-Sieg-Forum. Ab 15 Uhr sind ermäßigte Karten erhältlich. Weitere Informationen unter www.radundfreizeit.de

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Traumhafte Ausblicke im Erzgebirge / Foto: © TVE I Dennis Stratmann
22.04.2024

Stoneman Miriquidi: Saisonstart am 26. April 2024 im Erzgebirge

Am 26. April 2024 startet der Stoneman Miriquidi Mountainbike und Road im Erzgebirge in die neue Saison. Bis zum 3. November erwarten unermüdliche Abenteurer tolle Bike-Momente.
mehr erfahren
60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten  E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City / Foto: © Andi Frank I PLAN B Sport Marketing GmbH
22.04.2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und kamen zum DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

60.000 E-Bike Fans trotzten dem Wetter und erlebten E-Mobilität in all ihren Facetten mitten in der Dortmunder City beim DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024 presented by SHIMANO.
mehr erfahren
BLOCKLINE Portal Fuchs bei Neuhausen / Foto: © TVE I Thomas Rathay
19.04.2024

BLOCKLINE-Saisonstart im Erzgebirge am 26. April 2024

Die Streckenkontrollen und die Nachbeschilderung sind abgeschlossen, das heißt: Start frei für die neue BLOCKLINE-Saison am 26. April 2024. 15 Etappen, drei Loops (Runden) oder als Gesamtstrecke.
mehr erfahren
Beim 4-Gänge-Radeln der Ferienregion wird, wie der Name schon sagt, durch die herrliche Nationalparklandschaft geradelt und heimische Schmankerl geschlemmt. / Foto: © FNBW, Beatrice Eller
17.04.2024

4-Gänge-Radeln durch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Radbegeisterte, die die sportliche Herausforderung auf dem E-Bike mit kulinarischen Genüssen verbinden möchten finden am 28. Juli 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald den RadEvent 4-Gänge-Radeln.
mehr erfahren
Uracher Wasserfall / Foto: © TMBW / Gregor Lengler
16.04.2024

Baden-Württembergs Wasserwelten erwandern und erradeln

Auf abenteuerlichen Wanderungen oder Radtouren lassen sich die oft geschützten, urwüchsigen Landschaften mit dem Element Wasser in Baden-Württemberg erkunden.
mehr erfahren
Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren