Siegerland-Wittgenstein - Natur. Nah. Erleben.

Wie macht man Natur interessant und mit allen Sinnen erlebbar? Überraschende Antworten auf diese spannende Frage serviert Siegerland-Wittgenstein, der waldreichste Kreis Deutschlands. Zentral gelegen, d. h. nur gut eine Autostunde von z. B. Köln und Frankfurt entfernt, punktet die Genussregion Südwestfalens mit einem aktiven wie passiven Naturerlebnis, vielseitig kombiniert mit Kultur, Kunst und Genuss. Ein Überblick in aller Kürze:
Wandern und Schlemmen im Land der Jäger und Sammler heißt es im Juni und Juli 2016, wenn sich Feinschmecker zu den kulinarischen Wanderwochen der führenden Häuser Siegerland-Wittgensteins treffen.

Wer lieber auf eigene Faust unterwegs ist, findet in den 3 Rothaarsteig-Spuren, 12 WanderHöhepunkten und einem besonderen Familien-Tipp attraktive Angebote. Die Rundtouren von 10 bis 16 km Länge stellen Kunst und Kultur, Mythen und Sagen, Flora und Fauna links und rechts des Rothaarsteigs ebenso zeitgemäß wie erlebnisreich vor. Deutschland- bzw. europaweit ihresgleichen suchen der 23 km lange WaldSkulpturenWeg mit seinen 11 außergewöhnlichen Plastiken international bekannter Künstler und die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig, wo der ‚König der Wälder‘ auf einem 3 km langen Erlebnispfad beobachtet werden kann.

Ein Muss für Naturfreunde ist zudem das Waldland Hohenroth mit Wildgehege, Erlebnispfaden, Spazier- und Wanderwegen, Forsthaus-Café und mental, körperlich oder kulinarisch anregenden Veranstaltungen. „Sagenhaftes Wandern“ verspricht überdies die Premiere des Wanderfestes „Oberes Lahntal“. Vom 20. bis 22. Mai 2016 lädt es Wanderer ein, die Sagen und Mythen Wittgensteins auf kostenlosen, geführten Wanderungen rund um Bad Laasphe kennenzulernen.

Einen kompakten Überblick über alle Wanderveranstaltungen 2016 bietet der eigens aufgelegte Flyer „Natur & Wandern“. Neben Terminen, Streckenlängen und Schwierigkeitsgraden der einzelnen Angebote informiert er über Ansprechpartner und Anmeldestellen und stellt die zu den Veranstaltungen buchbaren Übernachtungsarrangements vor.

Radfahrern empfehlen sich die FlussRadwanderwege durchs QuellenReich Siegerland-Wittgenstein. Sie führen rund um die malerisch renaturierten Quellen von Sieg, Eder und Lahn sowie entlang ihrer Flussläufe. Siegtal-, Eder- und Lahnradweg gemein: Auf ihren 140, 240 bzw. 180 km von der Quelle bis zur Mündung führen sie durch abwechslungsreiche Landschaften, zu kulturhistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten und in liebenswerte Städtchen – auf Wunsch auf dem Leih-E-Bike. Wer nach so viel Bewegung Durst auf ein Frischgezapftes hat, trinkt mit einem Krombacher ein originales Siegerländer Pils, z. B. beim Besuch der interaktiven Krombacher Erlebniswelt am gleichnamigen Stammsitz der international erfolgreichen Familienbrauerei.

Erfrischendes Quellwasser aus dem QuellenReich Siegerland-Wittgenstein kostete Dr. Günther Horzetzky. Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen am Gemeinschaftsstand von Tourismus-NRW und Touristikverband Siegerland-Wittgenstein (TVSW) auf der ITB in Berlin. Dazu TVSW-Geschäftsführerin Roswitha Still: „Das QuellenReich verkörpert die Stärken unserer Region in ursprünglichster Form: natürlich, erfrischend, belebend – eben typisch Siegerland-Wittgenstein.“

Adressen und Informationen zu Hotels und Angeboten: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V., Koblenzer Straße 73, 57072 Siegen, Telefon: 0271 3331020, www.siegerland-wittgenstein-tourismus.de.

Quelle: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren
Am 22 Mai fand die feierliche Einweihung des M3 Trails in Schengen statt / Foto: © Office Régional du  Tourisme - Région Moselle Luxembourgeoise
23.05.2022

Moselle³-Trail - 33km in 3 Ländern und keine Grenzen

Am Sonntag, den 22. Mai 2022, wurde der M³-Trail im Beisein von politischen und organisatorischen Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg feierlich eingeweiht.
mehr erfahren
Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren