Street Art in Köln: VisitKöln präsentiert neue Urban Art Map

Luftbild von Köln am Rhein - Street Art in Köln: VisitKöln präsentiert neue Urban Art Map

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


VisitKöln hat in Zusammenarbeit mit der Plattform Street Art Cities eine neue Urban Art Map entwickelt, die Einheimische und Gäste auf eine Entdeckungsreise durch die lebendige Kölner Street Art Szene einlädt.

Als Teil der internationalen Community von Street Art Cities möchte VisitKöln mit der Urban Art Map die beeindruckende und umfangreiche Kölner Street Art Szene ins rechte Licht rücken. Sie umfasst Murals von international renommierten Künstlern ebenso wie von aufstrebenden lokalen Talenten und zeigt, dass Street Art eine facettenreiche und kraftvolle Kunstform ist, die die Kultur und Identität der Stadt maßgeblich prägt.

Die digitale Karte bietet einen interaktiven Überblick über alle Murals und andere Urban Art in den verschiedenen Stadtteilen Kölns. Durch einfaches Anklicken der Markierungen auf der Karte erhalten die Nutzerinnen und Nutzer zweisprachige Informationen zum genauen Standort sowie zum Künstler oder zur Künstlerin des Murals. So können individuelle Routen erstellt werden, um eigenständig auf Erkundungstour durch Köln zu gehen oder bereits zusammengestellte Routen ausgewählt werden. Zusätzlich steht eine kostenlose App zur Verfügung, die auch unterwegs eine einfache Routenplanung ermöglicht.

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Partner Cityleaks wird es auch eine gedruckte Urban Art Map geben, um auch analoge Entdeckungen zu ermöglichen. Über einen QR-Code kann die analoge Karte mit der digitalen Version verknüpft werden.

Mobile Ansicht der Urban Art Map in Köln

"Die Urban Art Map macht die reiche Kölner Street-Art-Szene auf innovative Weise zugänglich und passt inhaltlich gut zu den Interessen unserer Zielgruppen", sagt Jürgen Amann, Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH. "Wir sind stolz, Teil dieses globalen Netzwerks zu sein und gemeinsam mit Street Art Cities und lokalen Partnern wie Cityleaks dieses einzigartige Erlebnis zu schaffen. Bart Temme, Gründer von Street Art Cities, ergänzt: VisitKöln ist für uns die erste Wahl für eine Partnerschaft. Die lebendige Street-Art-Szene und die vielen kulturellen Attraktionen machen Köln zu einem Reiseziel, das man gesehen haben muss. Wir freuen uns daher sehr, die Stadt dem weltweiten Street Art Publikum präsentieren zu können“.

Die Urban Art Map ist ab sofort online unter streetartcities.com/cities/cologne verfügbar. Die gedruckte Version ist in der Tourist Information erhältlich. Die Street Art Cities App kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: KölnTourismus

Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren