Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Das Wandern im Wolftal ist ein besonderes Erlebnis. - Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Ein Wochenende in der Nationalparkregion Wolftal

Auf den Schwarzwaldhöhen unterhalb des Kniebis entspringt die Wolf. Das kleine Flüsschen, das dem Wolftal seinen Namen gibt, schlängelt sich über 30 Kilometer bis zur Mündung in die Kinzig durch die beiden Orte Bad Rippoldsau-Schapbach und Oberwolfach. Diese herrliche Naturlandschaft in der Nationalparkregion Schwarzwald begeistert jedes Jahr viele Wanderfreunde.

Deshalb haben die Gastgeber im Wolftal für den Herbst 2022 wieder ihr „Wander-Dreierlei“ aufgelegt. Bei drei sagenhaften, von erfahrenen Schwarzwald-Guides geführten Touren können die Wandernden das wunderschöne Wolftal mit seinen magischen Orten erkunden. Der Wanderspaß für Jedermann beginnt am 30. September. Dazu gibt es die passende Übernachtungspauschale inklusiv Frühstück, die schon ab 142 Euro pro Person je nach Unterbringungsart gebucht werden kann. Sieben Hotels, Gästehäuser und Gasthöfe stellen dafür ein Zimmerkontingent zur Verfügung. Neben den drei geführten Wandertouren sind in der Pauschale die Wanderkarte, ein Glas Wolftal-Honig, die Kurtaxe und zweimal ein Vesper gratis enthalten.

Beim Wander-Dreierlei ist für jeden Wandertyp etwas dabei. Die Touren in der fast unberührten, sagenhaften Landschaft können je nach Kondition ausgewählt werden. Die Mittelgebirgs-Landschaft im Wolftal ist mit seinem nebelfreien, milden Reizklima mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wie geschaffen für Wanderkönige und deren Hofstaat. Sie bietet der Königin-Mutter leichte Routen mit herrlichen Aussichten, dem König und der Königin schöne Tagestouren sowie den Prinzen und Prinzessinnen aufregende Naturschauspiele. Die Touren im Wanderparadies dieser einzigartigen Schwarzwald-Landschaft auf 323 bis 950 Meter Höhe reichen von leicht bis schwer und haben zwischen vier und 20 Kilometer Länge.

Wandern im Wolftal bedeutet auf federndem Nadelboden marschieren, Blumendüfte riechen, mit nackten Füßen durch einen kühlen, klaren Bach waten und dem Zwitschern der Vögel lauschen, um dabei überraschende Ziele auf einsamen Pfaden zu erreichen.

Die schwarzwaldweit einheitlichen Wanderschilder weisen sicher den Weg, benennen den aktuellen Standort und geben Informationen zu Entfernungen, Einkehrmöglichkeiten, und den Bushaltestellen, ab denen es zum Ausgangspunkt der Tour zurückgeht.

Kontakt ins Wanderparadies ist über Wolftal Tourismus in Bad Rippoldsau-Schapbach unter Telefon 07839/9199-16 möglich.

Im Internet gibt es auf www.wolftal.de weitere wertvolle Tipps zum Wandern und auch zum Wander-Dreierlei sowie den Gästehäusern, Landgasthöfen und Hotels, die die Arrangements anbieten.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Wolftal - im Herzen des Schwarzwaldes

Wolftal - im Herzen des Schwarzwaldes

Schwarzwald | Baden-Württemberg | Deutschland

Direkt in der Nationalparkregion Schwarzwald gelegen ist das Wolftal der ideale Oase für Menschen, die in unberührter Natur Kraft schöpfen wollen. Die Mittelgebirgs-Landschaft mit dem nebelfreien, milden Reizklima zieht vor allem Menschen an, die Ursprüngliches lieben, einsame Pfade suchen und sich von der Schönheit der Natur im Tal überraschen lassen wollen. Tanken Sie auf im heilsamen Klima des Nordschwarzwaldes: ob Aktivität oder Entspannung, das Wolftal bietet Ihnen ein unvergleichliches Naturambiente für Ihren Urlaub, direkt in der Nationalparkregion Schwarzwald zwischen Freudenstadt und dem Kinzigtal.

Das Wander-Dreierlei im Detail

Heimische Wildkräuter lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wander-Dreierlei am Freitag, 30. September 2022, bei ihrer Tour „Wildkräuter und Buttern“ mit Schwarzwald-Guide Berit Hohenstein-Rothinger kennen. Danach werden die gesammelten Kräuter beim Butterschlagen, bei dem die Wanderer auch selbst Hans anlegen, verwendet. Nach getaner Arbeit wird die selbstgeschlagene "Wildkräuterbutter" in der Fischweiherhütte mit frischem Bauernbrot verspeist. Treffpunkt ist um 15:30 Uhr am Rathaus in Oberwolfach.

Der Schwarzwaldverein Bad Rippoldsau nimmt die Wanderer am Samstag, 1. Oktober 2022, mit auf die interessante und informative Tour „Wald - Wandern - Wundern“, die sich rund um den Wald und seine Bewirtschaftung dreht. Nach der etwa zehn Kilometer langen Rundtour wartet ein zünftiges Vesper auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr am Kurhaus in Bad Rippoldsau.

Am letzten Tag des Wolftäler Wander-Dreierlei wartet am Sonntag, 2. Oktober 2022, eine Panorama-Tour mit schönen Aussichten auf das obere Wolftal auf die Wanderfreunde. Die Wanderstrecke ist etwa acht Kilometer lang und weist kurze, aber gut begehbare Anstiege auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus in Schapbach.

Quelle: Wolftal Tourismus c/o pr-agentur klein-wiele

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren