Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Das Wandern im Wolftal ist ein besonderes Erlebnis. - Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Ein Wochenende in der Nationalparkregion Wolftal

Auf den Schwarzwaldhöhen unterhalb des Kniebis entspringt die Wolf. Das kleine Flüsschen, das dem Wolftal seinen Namen gibt, schlängelt sich über 30 Kilometer bis zur Mündung in die Kinzig durch die beiden Orte Bad Rippoldsau-Schapbach und Oberwolfach. Diese herrliche Naturlandschaft in der Nationalparkregion Schwarzwald begeistert jedes Jahr viele Wanderfreunde.

Deshalb haben die Gastgeber im Wolftal für den Herbst 2022 wieder ihr „Wander-Dreierlei“ aufgelegt. Bei drei sagenhaften, von erfahrenen Schwarzwald-Guides geführten Touren können die Wandernden das wunderschöne Wolftal mit seinen magischen Orten erkunden. Der Wanderspaß für Jedermann beginnt am 30. September. Dazu gibt es die passende Übernachtungspauschale inklusiv Frühstück, die schon ab 142 Euro pro Person je nach Unterbringungsart gebucht werden kann. Sieben Hotels, Gästehäuser und Gasthöfe stellen dafür ein Zimmerkontingent zur Verfügung. Neben den drei geführten Wandertouren sind in der Pauschale die Wanderkarte, ein Glas Wolftal-Honig, die Kurtaxe und zweimal ein Vesper gratis enthalten.

Beim Wander-Dreierlei ist für jeden Wandertyp etwas dabei. Die Touren in der fast unberührten, sagenhaften Landschaft können je nach Kondition ausgewählt werden. Die Mittelgebirgs-Landschaft im Wolftal ist mit seinem nebelfreien, milden Reizklima mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wie geschaffen für Wanderkönige und deren Hofstaat. Sie bietet der Königin-Mutter leichte Routen mit herrlichen Aussichten, dem König und der Königin schöne Tagestouren sowie den Prinzen und Prinzessinnen aufregende Naturschauspiele. Die Touren im Wanderparadies dieser einzigartigen Schwarzwald-Landschaft auf 323 bis 950 Meter Höhe reichen von leicht bis schwer und haben zwischen vier und 20 Kilometer Länge.

Wandern im Wolftal bedeutet auf federndem Nadelboden marschieren, Blumendüfte riechen, mit nackten Füßen durch einen kühlen, klaren Bach waten und dem Zwitschern der Vögel lauschen, um dabei überraschende Ziele auf einsamen Pfaden zu erreichen.

Die schwarzwaldweit einheitlichen Wanderschilder weisen sicher den Weg, benennen den aktuellen Standort und geben Informationen zu Entfernungen, Einkehrmöglichkeiten, und den Bushaltestellen, ab denen es zum Ausgangspunkt der Tour zurückgeht.

Kontakt ins Wanderparadies ist über Wolftal Tourismus in Bad Rippoldsau-Schapbach unter Telefon 07839/9199-16 möglich.

Im Internet gibt es auf www.wolftal.de weitere wertvolle Tipps zum Wandern und auch zum Wander-Dreierlei sowie den Gästehäusern, Landgasthöfen und Hotels, die die Arrangements anbieten.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Wolftal - im Herzen des Schwarzwaldes

Wolftal - im Herzen des Schwarzwaldes

Schwarzwald | Baden-Württemberg | Deutschland

Direkt in der Nationalparkregion Schwarzwald gelegen ist das Wolftal der ideale Oase für Menschen, die in unberührter Natur Kraft schöpfen wollen. Die Mittelgebirgs-Landschaft mit dem nebelfreien, milden Reizklima zieht vor allem Menschen an, die Ursprüngliches lieben, einsame Pfade suchen und sich von der Schönheit der Natur im Tal überraschen lassen wollen. Tanken Sie auf im heilsamen Klima des Nordschwarzwaldes: ob Aktivität oder Entspannung, das Wolftal bietet Ihnen ein unvergleichliches Naturambiente für Ihren Urlaub, direkt in der Nationalparkregion Schwarzwald zwischen Freudenstadt und dem Kinzigtal.

Das Wander-Dreierlei im Detail

Heimische Wildkräuter lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wander-Dreierlei am Freitag, 30. September 2022, bei ihrer Tour „Wildkräuter und Buttern“ mit Schwarzwald-Guide Berit Hohenstein-Rothinger kennen. Danach werden die gesammelten Kräuter beim Butterschlagen, bei dem die Wanderer auch selbst Hans anlegen, verwendet. Nach getaner Arbeit wird die selbstgeschlagene "Wildkräuterbutter" in der Fischweiherhütte mit frischem Bauernbrot verspeist. Treffpunkt ist um 15:30 Uhr am Rathaus in Oberwolfach.

Der Schwarzwaldverein Bad Rippoldsau nimmt die Wanderer am Samstag, 1. Oktober 2022, mit auf die interessante und informative Tour „Wald - Wandern - Wundern“, die sich rund um den Wald und seine Bewirtschaftung dreht. Nach der etwa zehn Kilometer langen Rundtour wartet ein zünftiges Vesper auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr am Kurhaus in Bad Rippoldsau.

Am letzten Tag des Wolftäler Wander-Dreierlei wartet am Sonntag, 2. Oktober 2022, eine Panorama-Tour mit schönen Aussichten auf das obere Wolftal auf die Wanderfreunde. Die Wanderstrecke ist etwa acht Kilometer lang und weist kurze, aber gut begehbare Anstiege auf. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus in Schapbach.

Quelle: Wolftal Tourismus c/o pr-agentur klein-wiele

Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren
Ob per Bike, zu Fuß oder in Kombination – nicht viele Urlauber wissen, wie weitläufig, hochalpin und dabei unberührt die Tiroler Region St. Anton am Arlberg ist. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
25.07.2022

Mehr vom Berg dank (E-)Bike & Hike

Ob Anfänger, Hobby- oder Profiathlet: St. Anton am Arlberg in Tirol ist international bekannt für seinen sportlichen Charakter mit Aktivitäten und Routen für jeden Anspruch.
mehr erfahren
Oberhalb des Zeller Sees genießen Wanderer gute Aussichten auf die Gipfel der Hohen Tauern und auf die Pinzgauer Grasberge. / Foto: © djd/Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael
20.07.2022

Berge, Rad und Badespaß in Maishofen

Hohe Berge und glasklares Wasser – diese aktiv-erfrischende Kombination sorgt auch im Salzburger Pinzgau für abwechslungsreiche Urlaubserlebnisse.
mehr erfahren
Sonnenaufgang über dem Digelfeld in der Schwäbischen Alb / Foto: © Mythos Schwäbische Alb; Steffen Steinhäusser
18.07.2022

Rad- und Wanderkarte Mittlere Schwäbische Alb – Traumtouren 2022 durch malerische Landschaften

Mit der aktuellen Rad- und Wanderkarte von Mythos Schwäbische Alb können natur- und kulturbegeisterten Urlauber individuelle Touren planen und die Region auf eigene Faust zu erkunden.
mehr erfahren
Bundsandstein Erlebnisweg im Spessart-Mainland / Foto: © Holger Leue
18.07.2022

Steinige Genusstour am Mainviereck

Für Wanderer bietet das Spessart-Mainland mit dem Buntsandstein Erlebnisweg einen neuen Höhepunkt, der auf 40 Kilometern zwischen Miltenberg und Faulbach auf beiden Seiten des Mains verläuft.
mehr erfahren
Burgruine Bramberg im Naturpark Haßberge / Foto: © Ralf Schanze
18.07.2022

Rundumblick von der Burgruine - Neue Aussichtsplattform in den Haßbergen

Traumhafte Aussichten in die Rhön, den Frankenwald, die Fränkische Schweiz und das Fichtelgebirge – das bietet die neue Aussichtsplattform auf der Burgruine Bramberg nahe Ebern im Naturpark Haßberge.
mehr erfahren