Winterwandern macht Laune - Gute Laune

Wandern tut einfach gut. Nicht nur im Frühling, Sommer und Herbst, sondern ganz besonders im Winter, wenn die Tage kurz sind und der Körper nach Licht und Luft giert, um die Glückshormone, die unser Körper zum Wohlfühlen braucht, zu produzieren. Damit begegnet der Wanderer dem sogenannten Winterblues – gratis und frei von Nebenwirkungen, vorausgesetzt er bekommt die Gelegenheit dazu.

Warm einpacken und durch die frische, klare, kalte Luft laufen, ist also angesagt. Das weiß man auch am Rothaarsteig. „Das Wandern hat sich zu einem Ganzjahres-Sport entwickelt“, bringt Thomas Weber, Vorsitzender des Rothaarsteigvereins, den Trend zum Winterwandern auf den Punkt. „Immer mehr Natursportfreunde tauschen Carver, Snowboard & Co. ganz oder tageweise gegen Wanderschuhe, Schneeschuhe oder Langlaufski ein und entdecken unsere Bergwelten am Rothaarsteig hautnah, sehr individuell und absolut entspannt.“

Raubereifte Landschaften, Bilderbuchaussichten bis in den Harz und die Rhön, Schneekristalle, die in der Sonne glitzern, wie auch geheimnisvolle Momente bei Vollmond oder im Nebel belohnen ihre Entscheidung draußen, in der Stille der Winterlandschaft. Drinnen sorgen die 105 Qualitätsbetriebe Rothaarsteig – von der Jugendherberge oder Wanderhütte bis zum 5-Sterne Hotel – für den passenden Rahmen. Ideenreich, genuss- und gesundheitsorientiert inszenieren sie das Thema Wandern als Auszeit vom Alltag – und kombinieren es mit teilweise außergewöhnlichen Erlebnissen.

Erlebniswanderungen bei Tag und Nacht

Regelmäßig starten geführte Schneeschuh- und Wildwetterwanderungen. Kleine und große Entdecker erkunden -begleitet von ausgebildeten Wanderführern- den märchenhaften Winterwald. Natur- und Tierfreunde pirschen durch die Wisent-Welt Wittgenstein, um den wiederangesiedelten König der Wälder aus nächster Nähe zu beobachten. Vollmondwanderungen führen bei sternenklarem Himmel in die nächtliche Mystik der Natur ein und die Krimi-Kurzgeschichten „Mörderisches vom Rothaarsteig“ überzeugen auf gruseligen Touren mit Lesung im Dämmerwald wie auch als spannende Kamin- oder Bettlektüre.

Viele der 105 Qualitätsgastgeber Rothaarsteig bieten ihren Gästen attraktive Winterwanderangebote inklusive Mußestunden in der Sauna und individuell buchbaren Wellnessanwendungen. / Foto: © www.rothaarsteig.de / Rothaarsteigverein e.V.

Angebote für Tagesausflügler

Als Top-Tipp für Tagesausflügler verstehen sich die „Rothaarsteig-Spuren“. Die aktuell 7 zertifizierten Premiumwanderwege mit festem Start- und Zielpunkt stellen auf 6 bis 16 besonders reizvollen Kilometern lokale Besonderheiten links und rechts des Rothaarsteigs vor. Nach der Wanderung werden die Gäste, die sich in der kalten Jahreszeit im Rothaarsteig-Land aufhalten, zudem mit vielen bezaubernden Angeboten belohnt.: Angefangen von den zahlreichen, kleinen stilvollen Advents – und Weihnachtsmärkten in den Orten entlang des Rothaarsteigs, über gemütliche Candle-Light-Diner am Kamin bis hin zu kulinarischen Konzerten – ein Genuss für Gaumen, Augen, Ohren und Seele auf dem WEG der SINNE.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die vielen kleinen Museen am Weg der Sinne. Sie schenken viele interessante Einblicke in kulturhistorische Themen wie Skisport, Schieferbergbau, Malerei, Pilzkunde, Stickerei, Haubergswirtschaft uvm. Darüber hinaus ein Muss für Geschichtsfreunde: eine Führung durch das Schloss der Fürstenfamilie Sayn-Wittgenstein-Berleburg – auch möglich zur WeihnachtsZeitreise 2014, dem nostalgisch pittoresken Weihnachtsmarkt im Schlosshof und der historischen Altstadt Bad Berleburgs vom 12. bis 14.12.2014.

Rothaarsteig für unter den Weihnachtsbaum

Gut zu wissen: Viele der 105 Qualitätsgastgeber Rothaarsteig bieten ihren Gästen attraktive Winterwanderangebote inklusive Mußestunden in der Sauna und individuell buchbaren Wellnessanwendungen. Ebenso möglich: Etappenwanderungen mit Gepäcktransfer und drei bis acht Übernachtungen in wechselnden Betrieben. Schöne und praktische Geschenkideen, die auf den nächsten Wanderurlaub einstimmen, sind auch im Rothaarsteig-Wanderladen www.rothaarsteig.de/wandershop zu finden.

Weitere Infos, Buchung und auch individuelle Geschenkgutscheine zum nahenden Weihnachtsfest: www.rothaarsteig.de oder Rothaarsteig e. V., Postfach 1360, 57382 Schmallenberg, Telefon: 0 180 5 - 15 45 55*, Fax: 0 180 5 – 15 45 65* (* = 14 Cent/min).

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.rothaarsteig.de

Quelle: Rothaarsteigverein e.V.

Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren
Ob per Bike, zu Fuß oder in Kombination – nicht viele Urlauber wissen, wie weitläufig, hochalpin und dabei unberührt die Tiroler Region St. Anton am Arlberg ist. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
25.07.2022

Mehr vom Berg dank (E-)Bike & Hike

Ob Anfänger, Hobby- oder Profiathlet: St. Anton am Arlberg in Tirol ist international bekannt für seinen sportlichen Charakter mit Aktivitäten und Routen für jeden Anspruch.
mehr erfahren
Das Wandern im Wolftal ist ein besonderes Erlebnis. / Foto: © Wolftal Tourismus
25.07.2022

Wander-Dreierlei 2022 im Schwarzwald - Urlaub in Nationalparkregion

Bei drei sagenhaften, von erfahrenen Schwarzwald-Guides geführten Touren im Rahmen der Wander-Dreierlei können die Wandernden das wunderschöne Wolftal mit seinen magischen Orten erkunden.
mehr erfahren
Oberhalb des Zeller Sees genießen Wanderer gute Aussichten auf die Gipfel der Hohen Tauern und auf die Pinzgauer Grasberge. / Foto: © djd/Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael
20.07.2022

Berge, Rad und Badespaß in Maishofen

Hohe Berge und glasklares Wasser – diese aktiv-erfrischende Kombination sorgt auch im Salzburger Pinzgau für abwechslungsreiche Urlaubserlebnisse.
mehr erfahren
Sonnenaufgang über dem Digelfeld in der Schwäbischen Alb / Foto: © Mythos Schwäbische Alb; Steffen Steinhäusser
18.07.2022

Rad- und Wanderkarte Mittlere Schwäbische Alb – Traumtouren 2022 durch malerische Landschaften

Mit der aktuellen Rad- und Wanderkarte von Mythos Schwäbische Alb können natur- und kulturbegeisterten Urlauber individuelle Touren planen und die Region auf eigene Faust zu erkunden.
mehr erfahren
Bundsandstein Erlebnisweg im Spessart-Mainland / Foto: © Holger Leue
18.07.2022

Steinige Genusstour am Mainviereck

Für Wanderer bietet das Spessart-Mainland mit dem Buntsandstein Erlebnisweg einen neuen Höhepunkt, der auf 40 Kilometern zwischen Miltenberg und Faulbach auf beiden Seiten des Mains verläuft.
mehr erfahren