Zum Niederknien schön

Am westlichen Bodensee beeindrucken Zeugnisse menschlicher Schaffenskraft und die wunderschöne Naturlandschaft. - Zum Niederknien schön

In der westlichen Bodenseeregion reihen sich Zeugnisse des klösterlichen Erbes wie an einer Perlenkette aneinander. Mittendrin: Das Hotel St. Elisabeth. Neben dem Kloster Hegne gelegen, sind von hier aus die Welterbe-Insel Reichenau, das Münster in Konstanz sowie zahlreiche weitere Kirchen und Klosteranlagen schnell erreicht. Auch der herrlichen Natur lässt sich am plätschernden See, im Schatten der Hegauvulkane und auf idyllischen Wander- und Radrouten entspannt huldigen.

Die intensiven Farben des Wassers changieren zwischen Türkis, Azurblau und Eisgrau. Naturschutzgebiete schmiegen sich ans Ufer, im Hintergrund ragen die schroffen Kanten längst erloschener Vulkane gen Himmel. Am westlichen Bodensee zeigt sich die Schöpfung in ihrer vollen Pracht. Ein Ort, von dem aus man in dieses Meisterwerk eintauchen kann, ist das Hotel St. Elisabeth in Hegne. Auf einer Anhöhe im Grünen gelegen, schweift der Blick von dort in die Ferne: Vom so genannten Gnadensee zur Insel Reichenau und auf den Thurgauer Seerücken gegenüber. Doch nicht nur die Landschaft lässt einen ehrfürchtig staunen. Auch die menschliche Schaffenskraft ist allgegenwärtig in den herausragenden Zeugnissen kirchlicher Kunst und Kultur, die die Bodenseeregion seit Jahrhunderten prägen.

Kostenlose Kataloge für Deinen Urlaub am Bodensee alle ansehen

Eine ganze Insel für Kinder Insel Mainau

Eine ganze Insel für Kinder Insel Mainau

Bodensee-Oberschwaben

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Bodensee-Oberschwaben

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Bodensee-Oberschwaben

Hotelurlaub mit Klosteranschluss

Ein bis heute lebendiges Zeugnis dieser Klosterkultur ist das Kloster Hegne. Hier leben und arbeiten die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz seit über hundert Jahren und haben ein Refugium für all jene geschaffen, die auf der Suche nach Erholung, Ruhe oder Beistand sind. Dazu gehört auch das Hotel St. Elisabeth. Es verfügt neben komfortablen und hellen Zimmern über einen eigenen Badestand und ist das ideale Basislager für Ausflüge in die Region oder für die innere Einkehr. Wer Letzteres sucht, wird im vielfältigen Programm der Theodosius Akademie des Klosters fündig: Hier kann man sich entweder kreativ austoben, die eigenen Führungsqualitäten ausbauen, über Glaube und Spiritualität nachdenken oder bei Kontemplations- und Exerzitienangeboten ganz tief in sich hineinhorchen.

 

Die Welterbe-Insel Reichenau und ihre drei Klosterkirchen gelten als Wiege der abendländischen Kultur.

Kirchen, Klöster, Weltkultur

Kulturreisende sind nur eine kurze Radtour – oder nach Gusto auch Schifffahrt – von der Weltkulturerbe-Insel Reichenau entfernt. Sie gilt mit ihrer bis in die Römerzeit zurückreichenden Geschichte und den drei Klosterkirchen St. Maria und Markus, St. Georg sowie St. Peter und Paul als Wiege der abendländischen Kultur. Doch das klerikale Erbe der Region macht nicht an der Grenze Halt: Im schweizerischen Warth bezaubern die Gärten und Museen der Kartause Ittingen und in Eschenz die Mini-Klosterinsel Werd, die bis heute von Franziskanermönchen bewohnt wird. Eine ganz besondere Stimmung hat auch das Kloster Allerheiligen in Schaffhausen mit seinem schönen Kreuzgang und Museum. Von dort ist es auch zum tosenden Rheinfall nicht weit.

In Nullkommanichts in die Natur

So ist es vielerorts am westlichen Bodensee: von beeindruckenden Bauwerken und inspirierenden Museen ist man in Nullkommanichts inmitten der Natur. Für wanderfreudige Urlauber besticht der Hegau mit seinen charakteristischen Vulkankegeln, um die sich wunderschöne Wanderrouten winden. Besonders aussichtsreich: Der Hohentwiel mit seiner Festungsruine, wo einem der Bodensee bis zu den fernen Alpenketten zu Füßen liegt. Auch vom Radsattel aus lässt sich die Region wunderbar erkunden. Fahrräder und E-Bikes können dafür im Hotel St. Elisabeth gemietet werden. Hotelgäste erhalten außerdem die Gästekarte der Region. Damit fahren sie kostenlos mit dem ÖPNV und erhalten Ermäßigung bei der Schifffahrt sowie bei über 60 Ausflugszielen.

Quelle: Hotel. St. Elisabeth c/o PR2 Petra Reinmöller Kommunikation GmbH

Horváth, Bruder Lajos und Mutter Maria vor Murnauer Villa, um 1925 / Foto: © Schlossmuseum Murnau, Bildarchiv
29.09.2022

Trau! Schau! Wem?: Die 9. Murnauer Horváth-Tage

Namhafte Künstler, Wissenschaftler und Kunstliebhaber beleuchten das Leben, Schaffen und Denken des Weltliteraten Ödön von Horváth in 12 hochkarätigen Veranstaltungen in Murnau am Staffelsee.
mehr erfahren
Herbst in Leutasch - Luftaufnahme mit der Hohen Munde und goldenen Bäumen / Foto: © Region Seefeld – Tirols Hochplateau
23.09.2022

24. Ganghofer Hubertuswoche von 2. bis 8. Oktober 2022 in Leutasch

Hans und Monika Bantl laden zur 24. Ganghofer Hubertuswoche ins Leutaschtal in der Region Seefeld ein und rücken den Schutz von Wild und Natur in den Fokus.
mehr erfahren
Dresden gehört zu den Top drei Städten in Sachsen neben Torgau und Görlitz / Foto: © Pozhidaeva auf Pixabay
19.09.2022

Ferienunterkünfte in Deutschland und Österreich: Das waren die beliebtesten Orte im Sommer 2022

Kurz nach dem Ende des Hochsommers 2022 hat Destination Solutions analysiert, welche Orte in Deutschland und Österreich in der Gunst der Urlauber am höchsten standen.
mehr erfahren
Chocolaterie-Führung in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360°, Florian Trykowski
19.09.2022

Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° Oktober 2022

Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° laden im Oktober 2022 wieder zu außergewöhnlichen Stadtrundgängen ein.
mehr erfahren
Erntedankfest am Altmühlsee im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland und Partner/A. Stieglitz
15.09.2022

Mit dem Traktorshuttle zum Künstlermarkt

Am Altmühlsee wird vom 1. bis 3. Oktober 2022 am Seezentrum Wald in Gunzenhausen am Gelände des großen Erlebnisspielplatzes das Erntedankfest gefeiert.
mehr erfahren
Zwiebelmarkt Beilngries im Naturpark Altmühltal / Foto: © Stadt Beilngries / Tourismusverband Beilngries e.V.
15.09.2022

Herbstliche Genussvielfalt 2022 mit kulinarischen Angeboten im Naturpark Altmühltal

Die Herbstlandschaft im Naturpark Altmühltal macht Appetit – und die Küchenchefs stillen ihn gern mit saisonalen Kreationen bei vielen kulinarischen Veranstaltungen im Herbst 2022.
mehr erfahren
Erst wird das Heu aus dem Schober geholt, dann gebastelt – auf vielen Südtiroler Höfen der Marke Roter Hahn bieten Bauern und Bäuerinnen Kreativkurse für ihre Gäste an. / Foto: © Roter Hahn/Frieder Blickle
14.09.2022

Handwerk und Kunst selbst gemacht bei den Roter Hahn-Bauernhöfen

Seiner Kreativität kann man auf Südtirols Höfen der Marke Roter Hahn freien Lauf lassen und seine Kunstfertigkeit im Rahmen von Kursen gern mit großen und kleinen teilen.
mehr erfahren
Auf dem Vulkanpfad rund um den Hontes kann man sich nun von einem Audioguide begleiten lassen und einiges über die charaktervolle Landschaft des Hegaus lernen: Sie wurde einst von Vulkanen und Gletschern geformt. / Foto: © Achim Mende
14.09.2022

WildeWochen am westlichen Bodensee vom 10.10. bis 28.11.2022

Vom 10. Oktober bis 28. November 2022 zelebrieren WildeWochen am westlichen Bodensee die Fülle des Herbstes und 15 Restaurants beglücken ihre Gäste mit seelenwärmenden Wildmenüs.
mehr erfahren
Langlaufen in Dreisessel im Bayerischen Wald / Foto: © Woidlife, Michael Rackl
14.09.2022

Zwölf Bucket-List-Momente im Bayerischen Wald

Wenn der Schnee auf Wiesen und Wälder rieselt – Diese zwölf Bucket-List-Momente im Bayerischen Wald sorgen für winterliche Stimmung.
mehr erfahren
Wie geht Wetzsteinmachen? In Ohlstadts Schleifmühle wird es gezeigt. / Foto: © Das Blaue Land
12.09.2022

Altes Wissen schärfen im Blauen Land

mehr erfahren