5 Rad- und Wandertipps für den fränkischen Herbst 2023

Wander- und Trekking-Wochenenden im Frankenwald - 5 Rad- und Wandertipps für den fränkischen Herbst 2023

Entdecken Sie Franken im Herbst 2023: Fünf unvergessliche Rad- und Wanderttipps

Der Herbst malt die idyllischen Landschaften Frankens in die prächtigsten Farbtöne. Von goldenen Weinbergen bis zu dichten Wäldern, die sich in einem Spektrum von Gelb bis Rot präsentieren, bietet die Region eine natürliche Pracht, die jeden Naturliebhaber verzaubert.

In dieser Saison laden wir Sie ein, die malerischen Ecken Frankens auf zwei Rädern oder mit festem Schuhwerk zu erkunden. Ob Sie ein erfahrener Abenteurer oder ein Wochenend-Wanderer sind, in Franken gibt es Routen für jeden Geschmack und jede Kondition. Genießen Sie die krispe Herbstluft, während Sie durch historische Dörfer radeln, an charmanten Weingütern vorbeikommen und durch sagenhafte Wälder streifen, die in der herbstlichen Sonne strahlen.

Wir wünschen Ihnen unvergessliche Erlebnisse bei Ihrer Erkundung der fränkischen Naturwunder in dieser bezaubernden Jahreszeit. Bevor Sie sich auf den Weg machen, vergessen Sie nicht, sich über die aktuellen Wetterbedingungen und Öffnungszeiten der jeweiligen Routen zu informieren. Packen Sie Ihre Wanderschuhe oder Ihr Fahrrad und machen Sie sich bereit für ein Herbstabenteuer in Franken.

Wohlfühlen mit Wald und Wellness: Wanderwochenenden im Frankenwald

Ein grünes Wellness-Zentrum auf 100.000 Hektar: Der Frankenwald ist der ideale Ort, um zu entschleunigen und den Alltag hinter sich zu lassen. Das Anti-Stress-Programm beginnt mit einer Wanderung auf einem der zahlreichen, gut ausgeschilderten Wege durch die Mittelgebirgslandschaft: Auf dem „FrankenwaldSteig“ (243,5 Kilometer) oder den „FrankenwaldSteigla“ (zwischen 5 und 18 Kilometer lang) beeindrucken überraschende Ausblicke, abwechslungsreiche Wälder und stille Bachtäler.

Noch entspannter geht es mit den buchbaren Wanderangeboten von Frankenwald Tourismus, bei denen der Gepäcktransfer inklusive ist. Wer es besonders ruhig mag, kann auf einem der sechs idyllisch gelegenen Trekkingplätze übernachten. Nach der aktiven Tour wartet Erholung in Bad Steben. Mit einer in Westeuropa einzigartigen Kombination von Heilmitteln bietet das moderne Gesundheitszentrum intensive Entspannung für Körper und Geist. Wohlfühlerlebnisse wie die Hot-Stone-Massage mit Frankenwälder Schiefer oder eine Ölmassage mit heimischen Fichtennadeln runden den Aufenthalt ab.

Sagenhafter Wanderherbst: Geführte Wanderungen im Naturpark Altmühltal

Wenn sich die Blätter rot und golden färben und die säulenartigen Büsche der Wacholderheiden in der milden Sonne lange Schatten werfen, sind geführte Wanderungen im Naturpark Altmühltal ein besonderes Erlebnis. Die herbstliche Landschaft bildet beispielsweise die perfekte Kulisse für die Sagen- und Mythenwanderung in Riedenburg auf dem Drei-Burgen-Steig am 16. September 2023. Auch in Treuchtlingen wird es im Herbst geheimnisvoll: Eine Sonderführung geht dem „Geheimnis Uhlberg“ und der „Weißen Frau“ wissenschaftlich auf den Grund am 24. September 2023.

Bei anderen Angeboten steht das Naturerlebnis im Vordergrund, etwa bei einer Wanderung auf dem „Altmühltal-Panoramaweg“ in Walting am 14. Oktober 2023 oder beim Aktionstag „Solnhofen wandert“ rund um die Felsformation „Zwölf Apostel“ am 15. Oktober 2023. Viele weitere Herbstwanderungen finden sich im Veranstaltungskalender des Naturparks Altmühltal.

Wanderwochen Herbstzauber im Altmühltal in Eichstätt

Aktiv zu Römern, Mammuts und Illuminaten: Wanderwochen in Eichstätt

Wer die Naturlandschaften rund um Eichstätt mit Gleichgesinnten erleben möchte, ist vom 16. September bis 8. Oktober 2023 in der Bischofsstadt im Naturpark Altmühltal genau richtig. Bei den Eichstätter Wanderwochen unter dem Motto "Herbstzauber im Altmühltal" steht jeden Samstag und Sonntag eine geführte Wanderung auf dem Programm.

Unterwegs gibt es herrliche Ausblicke - etwa auf dem Eichstätter Panoramaweg - oder historische Highlights wie das Römerkastell in Pfünz. Die mit 18 Kilometern längste Tour führt zur Mammuthöhle bei Buchenhüll am 23. September 2023, die kürzeste mit 7 Kilometer folgt den Spuren der Illuminaten in Eichstätt am 30. September 2023. Besonders spannend und mystisch wird es unter dem Motto "Mythen und Geschichten in und um Eichstätt" am 7. Oktober 2023. Die Anmeldung zu den insgesamt acht Führungen ist jeweils bis 12 Uhr des Vortages möglich.

Mit der Geschichte im Ohr: Hörspaziergang durch Roth im Fränkischen Seenland

Für Geschichtsinteressierte lohnt es sich, im Fränkischen Seenland die Ohren zu spitzen: Mithilfe einer Smartphone-App führt eine neue Lauschtour zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Roth. Vor Ort gibt es jeweils interessante Hintergründe und kleine Anekdoten. Die 1,1 Kilometer lange Tour dauert etwa 45 Minuten und ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Startpunkt ist das Schloss Ratibor, der Einstieg ist aber auch an jeder anderen Stelle der Strecke möglich. Wer sich vor der Tour die kostenlose Lauschtour-App herunterlädt, braucht vor Ort keine Internetverbindung, um loszugehen.

Familienspaß in den Haßbergen

Ritter-, Rad- und Routenglück: Familienspaß und Aktiverlebnisse in den Haßbergen

Geheimnisvolle Burgruinen, spannende Naturerlebnispfade oder mit dem Rad zum Badesee oder ins Freibad - in den Haßbergen werden die letzten warmen Tage des Jahres zum spannenden Abenteuer. Wer den Spätsommer aktiv gestalten möchte, kann mit der neuen Radkarte der Haßberge 23 Themenrouten entdecken. Die dazugehörige App erzählt Geschichten und Anekdoten rund um Hopfen, Reben, Wassermühlen, Dichter und Denker. Außerdem gibt die App Hinweise auf Einkehrmöglichkeiten.

Wer mit der Familie unterwegs ist, für den lohnt sich ein Besuch der Ruine Altenstein mit dem Burgeninformationszentrum. Hier kann man verwinkelte Ecken erkunden, Ritter und Prinzessin spielen und das Leben auf der Burg nachempfinden. Die Ruine thront auf dem höchsten Punkt des Bergdorfes Altenstein und bietet einen beeindruckenden Ausblick auf die Umgebung. Auch die Naturerlebnispfade im Naturpark Haßberge, die sich zum Beispiel mit Wildkatzen oder Steinen beschäftigen, sind bei Kindern sehr beliebt. An Regentagen lohnt sich ein Besuch in einem der kleinen, individuellen Museen der Umgebung. Viele davon sind an Sonn- und Feiertagen mit den Bussen der VGN-Freizeitlinien „Burgenwinkel-“ und „Bier- und Wein-Express“ erreichbar.

Quelle: Tourismusverband Franken e.V.

Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren
Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren