Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. - Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen. Die Natur startet in ein neues Jahr und die Region begrüßt den Frühling mit zahlreichen Festen und Veranstaltungen. Los geht es im März in Rheinbach, gefolgt vom Köllenhof in Wachtberg und Meckenheim sowie den Radsportveranstaltungen im April und Mai 2024 - auf in den Frühling.

Frühlingsmarkt in Rheinbach am 17.03.2024

In Rheinbach erwartet die Besucher ein abwechslungsreicher Markt mit handgefertigten Produkten zum Anziehen, Schmücken, Dekorieren, Probieren und Verschenken. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren ihr Kunsthandwerk und freuen sich auf einen schönen Tag mit den Besucherinnen und Besuchern am Himmeroder Wall.

Frühlingsmarkt auf dem Köllenhof in Wachtberg am 21.04.2024

Mit einem kleinen Markt im Kulturzentrum Köllenhof startet die Gemeinde Wachtberg in der zweiten Aprilhälfte in den Frühling.

Die Region Rhein-Voreifel ist berühmt für ihren großen Obst- und Gemüseanbau.

Blütenwanderung durch die Plantagen - Meckenheimer Blütenfest am 21.04.2024

Genießen Sie den Charme der Landschaft beim Meckenheimer Blütenfest: Tausende blühende Obstbäume tauchen die Landschaft im Frühjahr in ein Blütenmeer - im Sommer reifen hier Äpfel, Erdbeeren, Kirschen und Birnen. Die diesjährige Blütentour führt über verschiedene Stationen zu interessanten Programmpunkten in Meckenheim. Die Eröffnung des Festes mit der Meckenheimer Blütenkönigin findet um 11.00 Uhr am Meckenheimer Bahnhof statt.

Frühlingserwachen im Vorgebirge - Radtour zu regionalen Schätzen am 28.04.2024

Nirgendwo erwacht der Frühling so schön wie im Vorgebirge. Neben der herrlichen Natur gibt es auch viele regionale Produkte zu genießen. Die Tour ist voller Spaß, Leckereien und spannenden Einblicken für Groß und Klein. Mit dem Fahrrad geht es über ca. 30 km zu verschiedenen Betrieben in Bornheim. Der ADFC bietet eine geführte Tour an.

"Alfter bewegt" im Frühling - Entdecken und Genießen mit dem Fahrrad am 05. Mai 2024

Die abwechslungsreiche Kulturlandschaft begeistert und am besten erlebt man per Rad die Gastfreundschaft der Partnerbetriebe, die wieder ein attraktives Programm zum Entdecken und Genießen für Groß und Klein vorbereitet haben. Die Route führt die Radbegeisterten auf verkehrsarmen Wegen durch die Alfterer Ortschaften.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite der Rhein-Voreifel Touristik e.V. unter www.rhein-voreifel-touristik.de sowie auf den Internetseiten der einzelnen Kommunen.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Rhein-Voreifel – Die Region und Ihre Gastgeber

Rhein-Voreifel – Die Region und Ihre Gastgeber

Rhein-Voreifel | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Die Region Rhein-Voreifel im südlichen Teil des Naturpark Rheinland gelegen, besticht durch ihre Vielfalt. Sie vereint das Vorgebirge, das als Randausläufer des Rheinischen Schiefergebirges fruchtbare Löß- und Lehmböden aufweist, die Voreifel und das durch uralte Rheinterrassen und Vulkanismus geprägte Drachenfelser Ländchen. Ausgedehnte Ausflüge per Rad oder zu Fuß bieten sich aufgrund des zumeist eher flachen Landschaftsprofils an. Touren durch den Kottenforst, entlang der Wasserburgen Route oder des Römerkanal-Wanderwegs zeigen die Region in all Ihren Facetten.

Quelle: Rhein-Voreifel Touristik e.V.

Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren