Eröffnung der fünften Wandersaison am DonAUwald-Wanderweg

Deutschlands flachster Premiumwanderweg der DonAUwald-Wanderweg beendet die Winterpause - Eröffnung der fünften Wandersaison am DonAUwald-Wanderweg

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang startet offiziell die neue Wandersaison auf dem DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen. Ab dem 1. März 2024 können Naturfreundinnen und -freunden und Wanderbegeisterte wieder die einzigartige Auwaldlandschaft erkunden und sich auf ein nachhaltiges Wandervergnügen freuen.

Wildnis, Ruhe und Kraftquelle in einem! Wandern auf dem DonAUwald-Wanderweg bedeutet Wandern im Einklang mit der Natur und mit sich selbst. Der einzige Premiumwanderweg in Bayerisch-Schwaben startet nach einer viermonatigen Winterpause in seine fünfte und damit erste kleine Jubiläumssaison. Während der Winterpause von November bis Ende Februar wird der sensiblen Natur entlang der Donau und im Auwald eine Ruhepause gegönnt.

Ehrenamtliche Wegepaten im Einsatz

Die Macherinnen und Macher des Weges waren in der Winterpause nicht untätig. Während der kalten Jahreszeit waren die ehrenamtlichen Wegepatinnen und Wegepaten im Einsatz, um die Wegebeschaffenheit und die Beschilderung zu kontrollieren. Nun steht einer Wanderung auf Deutschlands flachstem Premiumwanderweg nichts mehr im Wege. 60 km purer Naturgenuss zwischen Günzburg und Schwenningen warten auf Genusswanderer und Naturliebhaber.

Frühlingserwachen im Auwald

Die ersten Frühlingsboten haben sich ihren Weg durch den Waldboden gebahnt und verwandeln ihn in ein weißes Blütenmeer aus Märzenbechern. Im April übernimmt der Bärlauch das aromatische Zepter und verleiht dem Auwald eine ganz besondere Duftnote. Die teils verwunschenen Pfade laden Wanderer ein, die erwachende Natur hautnah zu erleben. Die Vielfalt von Flora und Fauna schafft eine einzigartige Atmosphäre, die den Frühling im DonAU-Wald zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Dillinger Land – Radtouren

Dillinger Land – Radtouren

Schwäbische Donautal | Bayern | Deutschland

Der landschaftliche Dreiklang aus Alpenvorland, Donautal und Alb macht das Dillinger Land zu einem wahren Eldorado für Radfahrer. Fantastisch ist die kurze Abfolge dieser so unterschiedlichen Naturräume. Wer beim Radfahren gefordert werden will, findet im Süden des Landkreises, im Bereich des „Naturparks Augsburg Westliche Wälder“, hügeliges Gelände für anspruchsvolle Touren. Das weite, flache Donautal bietet Strecken ohne nennenswerte Steigungen für leichte Radtouren in beeindruckender Natur. Und wer sich richtig fit fühlt, findet in den Ausläufern der Schwäbischen Alb im Norden des Dillinger Landes das passende Terrain.

Der grüne „Spaziergang“ entlang der Donau

Der Premiumweg lockt nicht nur mit viel grüner Natur, sondern garantiert auch ein nachhaltiges Erlebnis. Denn jede Etappe ist bequem an das Bahnnetz angebunden, was nicht nur eine umweltfreundliche Anreise, sondern auch flexibles Wandern ohne aufwändige Rückreiseplanung ermöglicht.

Zweiter Platz bei der Leserwahl des Trekkingmagazins

Ende 2023 startete das Trekkingmagazin ein Online-Voting, bei dem alle im vergangenen Jahr im Magazin vorgestellten Wanderwege zur Wahl standen. Nach dem 2. Platz bei der Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2020 überzeugte der DonAUwald-Wanderweg auch bei diesem Leservoting mit dem 2. Platz. „Dieses Ergebnis ist wieder ein toller Erfolg“, freut sich Franziska Bucher von Donautal-Aktiv e.V. „Das bestätigt und motiviert uns, so weiterzumachen.“ „Derzeit laufen die Planungen für ein besonderes Wanderevent im Herbst dieses Jahres“, verrät Bucher. „Lassen Sie sich überraschen!“

Alle wichtigen Informationen mit vielen Etappenvorschlägen und Tipps gibt es auf der Internetseite www.donauwald-wanderweg.de.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Donautal-Aktiv e.V.

Die Verantwortlichen der Qualitätswanderregion präsentieren die neue Wanderbroschüre am Aussichtspunkt Fünfseenblick in Edertal-Bringhausen und Kellerwald-Juwel Daudenberg-Route. / Foto: © Edersee Marketing GmbH
23.04.2024

Kellerwald-Juwelen in der Qualitätswanderregion Edersee

Die Qualitätswanderregion Edersee entwickelt sich weiter: 16 Kellerwald-Kleinodien bieten ein besonderes Wandererlebnis und eine neue Wanderbroschüre ist erschienen.
mehr erfahren
Seen, Berge und unberührte Natur, soweit das Auge reicht: Im österreichischen Osttirol brauchen Liebhaber des Authentischen und Ursprünglichen nicht mehr zum Glücklichsein. / Foto: © TVB Osttirol/Philipp Eder
19.04.2024

Sommer 2024 in Osttirol: Ankommen, abschalten und auftanken in der Natur

Osttirol ist ursprünglich und beschaulich. Die Region südlich des Alpenhauptkammes, eingebettet zwischen den Lienzer Dolomiten und den Hohen Tauern, vereint vieles auf kleinstem Raum.
mehr erfahren
Christophorus Kapelle beim Gasthof Bad Hochmoos in St. Martin bei Lofer / Foto: © Michael Groessinger, SalzburgerLand Tourismus
18.04.2024

Dem Sinn des Lebens auf der Spur im SalzburgerLand

Das Pilgern hat eine lange Tradition. Es gibt wohl kaum ein Land, durch das nicht der eine oder andere Pilgerweg führt - so auch im SalzburgerLand.
mehr erfahren
Wandern im Sankt Wendeler Land / Foto: © Momberg, Klaus-Peter Kappest
17.04.2024

Die schönsten Wandererlebnisse zum Tag des Wanderns 2024

Am 14. Mai, dem Tag des Wanderns, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die frühlingshaften Naturlandschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
mehr erfahren
Auf dem richtigen Weg: Der KAT Walk Alpin verläuft quer durch die Kitzbüheler Alpen. / Foto: © Erwin Haiden
16.04.2024

Der bewährte Laufsteg durch die Kitzbüheler Alpen: Zehn Jahre KAT Walk Alpin

Rundum-Sorglos-Pakete mit Übernachtung und Gepäcktransport machen das Weitwandern zum unbeschwerten Erlebnis. Einfach loswandern und genießen auf dem KAT Walk Alpin in den Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Uracher Wasserfall / Foto: © TMBW / Gregor Lengler
16.04.2024

Baden-Württembergs Wasserwelten erwandern und erradeln

Auf abenteuerlichen Wanderungen oder Radtouren lassen sich die oft geschützten, urwüchsigen Landschaften mit dem Element Wasser in Baden-Württemberg erkunden.
mehr erfahren
Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Wanderprogramm hochgehberge  hochgehberge_Foto Angela Hammer
12.04.2024

Hoch gehen führt uns zusammen - Wanderprogramm 2024 der hochgehberge

Auch 2024 gibt es wieder ein Wanderprogramm mit geführten Wanderungen auf und entlang der Premiumwanderwege hochgehberge für den Zeitraum von April bis Oktober.
mehr erfahren
Wandergenuss beim Alten Almhaus / Foto: © Region Graz | Mias Photoart
12.04.2024

Erlebnisregion Graz – Kopf aus, Urlaub an

Die Erlebnisregion Graz wird zu Recht als Wanderparadies bezeichnet denn kaum eine Region bietet so eine Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaftstypen und attraktive Naturerlebnisse.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren