Faszination Fels im Steinwald erleben

Am Vogelfelsen können Kletterfans ihr Können testen. - Faszination Fels im Steinwald erleben

Ob Stonehenge in Südengland, die 12 Apostel an der Great Ocean Road oder die thailändische Felsnadel Khao Ta-Pu, besser bekannt als James-Bond-Felsen: Stein- und Felsformationen ziehen Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann. Dabei muss man nicht um die halbe Welt reisen, um solche faszinierenden Gebilde zu sehen. Ein Ausflug in den Nordosten Bayerns genügt.

Felsenparadies Steinwald

Eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald liegt der Naturpark Steinwald. Mit einer Fläche von rund 22.900 Hektar ist er nach den Ammergauer Alpen der zweitkleinste Naturpark Bayerns. Wie der Name schon sagt, ist die Landschaft von Fels und Wald geprägt. Überall finden sich Granitformationen, die in kalten Farbtönen schimmernd steil in die Höhe ragen. Sie sind vor rund 285 Millionen Jahren entstanden und einige von ihnen wurden für Burgen genutzt. So wurde auf einem der großen Felsen vermutlich im 13. Jahrhundert die Burg Weißenstein erbaut. Wind und Wetter haben die Felsen verformt, manche sehen aus wie Fabelwesen oder Tiere. Auch der berühmte Dichter und Denker Johann Wolfgang von Goethe machte auf seinen Reisen im Steinwald und Fichtelgebirge Station. Schon in seiner Jugend faszinierte ihn der Granit.

Gut ausgeschilderte Wander- und Radwege führen an den vielen Felsformationen vorbei.

Den Fels erleben

Die zum Teil bizarr geformten Felsgruppen tragen Namen wie Räuberfelsen, Vogelfelsen oder Hackelstein. Einer der bekanntesten Felsen ist der Zipfeltannenfelsen im südlichen Steinwald, auch Steinwald-Sphinx genannt. Er beeindruckt mit seinen schroffen Granitverwitterungsformen und ist zum Beispiel über den sieben Kilometer langen Rundwanderweg "Waldhistorischer Lehrpfad" zu erreichen. Der Weg führt auch am Saubadfelsen und am Waldhaus vorbei. Der Zipfeltannenfelsen ist zudem offizieller Picknickplatz: Unter www.steinwald-urlaub.de kann man einen Picknickkorb vorbestellen, der mit regionalen Köstlichkeiten gefüllt direkt an den Felsen geliefert wird.

Wer das Felsenparadies im Naturpark Steinwald lieber mit dem Fahrrad erkunden möchte, kann dies zum Beispiel auf der "Sagenhaften Steinroute" tun. Der Rundweg ist für Tourenräder und Gravelbikes geeignet. Sehr geübte Mountainbiker kommen dagegen auf der "Steinwald Trailrunde" auf ihre Kosten - vorbei am Zipfeltannenfelsen, Vogelfelsen und Räuberfelsen (hinter dem übrigens einst Wegelagerer ihr Unwesen getrieben haben sollen). Auch bei Kletterfreunden ist der Steinwald beliebt, denn der Granit gilt in der Szene als besonders eigenwillig. 20 Routen in den Schwierigkeitsgraden 1 bis 8+ gibt es in der Region.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Zweckverband Steinwald-Allianz c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die Bergischen Wanderwochen im Herbst laden mit ihren über 100 Touren zum geselligen Wandern durch die facettenreiche bergische Natur- und Kulturlandschaft ein. / Foto: © Holger Hage für Das Bergische
23.07.2024

Bergische Wanderwochen 2024 gehen in die zweite Runde

Vom 21. September bis 6. Oktober 2024 lädt Das Bergische wieder alle Wanderfreunde ein, die schöne Landschaft des Bergischen Landes auf geführten Touren zu entdecken.
mehr erfahren
23.07.2024

Entdecken Sie das Große Lautertal mit der neuen Auflage des beliebten Lautertal-Flyers

Sie wissen noch nicht, was Sie in den Sommerferien machen wollen? Erfahren Sie mehr über das schöne Große Lautertal, das mit seinen Highlights darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden, im neuen kostenlosen Flyer Großes Lautertal.
mehr erfahren
Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
Paula Müllmann, Chefin der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten, überzeugt sich selbst vom Angebot im BoW-Testcenter in Mallnitz. / Foto: © Verena Weiße
09.07.2024

Neues BoW-Magazin: Ein Stück Seele offenbaren

Die Best of Wandern-Regionen erzählen im neuen Best of Wandern-Magazin ihre ganz besonderen Geschichten. Jede gibt auf ihre Weise ein Stück ihrer Seele preis, was sie ausmacht, was sie einzigartig macht.
mehr erfahren
Die Region rund um den Chiemsee ist ein wahres Paradies für Radfahrer / Foto: © Tom auf Pixabay
03.07.2024

Vier idyllische Radtouren an Bayerns Seen

Deutschland ist mit seiner landschaftlichen Vielfalt und seinen kulturellen Schätzen ein wahres Paradies für Radfahrer. Von den idyllischen Seen Bayerns bis zu den Alpen bietet jede Region unvergleichliche Erlebnisse auf Radwegen.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Möserer See im Frühling bei Morgenstimmung - Drohnenaufnahme Möserer Seestube / Foto: © Andreas Lienert I Region Seefeld
24.06.2024

Sausen & Schmausen - 5 leichte Wanderungen mit Jausen-Stopp in der Region Seefeld

Der Sommer ist in der Region Seefeld angekommen und die Wandersaison ist in vollem Gange! Deshalb möchten wir Ihnen heute die Top 5 der leichten Wanderungen mit Jauseneinkehr vorstellen.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren