Fünf geschmackvolle Tipps für eine kurze Auszeit in Karlsruhe

Entspannt, heiter und genussvoll: Das ist die badische Lebensart. - Fünf geschmackvolle Tipps für eine kurze Auszeit in Karlsruhe

„Numme net huddle - nur keine Hektik“: Dieses Karlsruher Motto spiegelt perfekt die entspannte badische Lebensart wider. Untrennbar damit verbunden sind Genuss und Gaumenfreuden. Kein Wunder, dass Feinschmecker bei einem Besuch in Karlsruhe viel zu entdecken haben - Infos finden Sie unter www.karlsruhe-erleben.de/essen-trinken. Im schönen Karlsruhe gibt es für Feinschmecker viel zu entdecken.

1. Kulinarische Sternstunden

Gleich sechs Restaurants in der Region wurden von der Feinschmeckerbibel Guide Michelin mit den begehrten Sternen ausgezeichnet. Zwei davon trägt das „sein“ mit seinem Casual-Fine-Dining-Konzept. Asiatische Fusion bietet das „Tawa Yama“, gehobene Bio-Küche das grünbestrahlte „erasmus“. Auch das „Garbo im Löwen“ in Eggenstein-Leopoldshafen und der „Erbprinz“ im benachbarten Ettlingen im Albtal locken mit exzellenten Menüs.

Ein kulinarischer Stern am Karlsruher Gourmethimmel ist etwa das Tawa Yama mit seiner Asian-Fusion-Küche. - 1. Kulinarische Sternstunden

2. Auf kulinarischer Tour durch Karlsruhe

Bodenständiger und mitten in der Stadt sind die Genusstouren von Eat the World. Beim Schlendern durch enge Gassen und über schöne Plätze laden zahlreiche kleine, liebevoll geführte Lokale zum Verweilen und Probieren ein. "Karlsruher Braugeschichten" und "Achtsamer Genuss" stehen ebenfalls auf dem Programm. Alle Touren von  Eat the World dauern ca. 3 Stunden und es werden bis zu 6 vielfältige Kostproben probiert.

Oder Sie entdecken kulinarische Highlights auf einem der Routenvorschläge von Karlsruhe Tourismus und füllen Sie Ihren Genusssafari-Rucksack mit allerlei Karlsruher Köstlichkeiten für Ihr Picknick.

Bei der Genusssafari können Feinschmecker die Zutaten für ihr Picknick individuell zusammenstellen. - 2. Auf kulinarischer Tour durch Karlsruhe

3. Weinprobe auf dem Turmberg

Schon die alten Römer nutzten den Südwesthang des Turmbergs für den Weinbau. Heute kultiviert das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach hier Reben - von traditionellen Sorten wie Lemberger oder Spätburgunder bis hin zu Raritäten wie Silvaner, Muskat-Ottonel und Scheurebe. Am besten entdeckt man sie bei einer Weinprobe.

Auf keinen Fall auslassen: eine Weinprobe auf dem Turmberg. - 3. Weinprobe auf dem Turmberg

Jetzt den passenden Urlaubskatalog für Karlsruhe bestellen!

4. Das Fest der Sinne feiern

Jedes Jahr im Frühjahr - dieses Jahr am 27. und 28. April 2024 - verwandelt sich die Karlsruher Innenstadt in eine Schlemmeroase. Auf dem Marktplatz werden Spezialitäten und Leckereien aus den Regionen Baden, Pfalz und Elsass serviert: original Elsässer Flammkuchen, handgemachte Käsespätzle mit geschmorten Zwiebeln und Schwarzwälder Schinken, aber auch vegane Bowls. Vor dem Schlossplatz locken frisch geernteter Spargel und Erdbeeren. Angebote in den Stadtteilen, ein Oldtimertreffen und ein großes Familienprogramm runden das Fest ab.

Beim Fest der Sinne verwandelt sich der Karlsruher Marktplatz in eine Schlemmeroase. - 4. Das Fest der Sinne feiern

5. Happy beim Picknick

Als eine der wärmsten Städte Deutschlands und mit über 1.000 Hektar Garten- und Parkanlagen ist Karlsruhe genau der richtige Ort für ein Picknick. Der „Happy Picknickkorb“ kann bei der Tourist-Information Karlsruhe bestellt und an einen beliebigen Ort in der Stadt geliefert werden. Oder man begibt sich auf eine „Genusssafari“ und macht sich mit Tüte, Routenplaner, Bambusbesteck und Picknickdecke auf den Weg zu leckeren Stationen, an denen man sich die Zutaten für sein Picknick aussuchen kann.

In Karlsruhe lässt sich gut schlemmen - zum Beispiel bei einem Picknick im Schlossgarten. - 5. Happy beim Picknick

Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die einstige Residenzstadt Altenburg im Herzen Mitteldeutschlands erstrahlt zur herbstlichen Safranblüte in einem prachtvollen violetten Kleid. / Foto: © djd/Tourismusverband Altenburger Land/Katja Kipping
22.07.2024

Eine Region erstrahlt in zartem Lila: Safranblüte in Altenburg

Die alte Residenzstadt Altenburg im Herzen Mitteldeutschlands erstrahlt im Herbst in einem violetten Kleid. Ein süßer Duft zieht durch die Gassen: Seit 500 Jahren wächst hier Safran, das teuerste Gewürz der Welt.
mehr erfahren
Börde Therme Bad Sassendorf / Foto: © Volker Beushausen
18.07.2024

Tipps und Termine für den August 2024 in Bad Sassendorf

Im August 2024 erwartet Besucher von Bad Sassendorf ein vielfältiges Programm mit Veranstaltungen wie dem A(H)RTE Vino-Fest im Kurpark, dem 24-Stunden-Event in der Börde Therme und der Open-Air-Aufführung von Giuseppe Verdis Oper NABUCCO.
mehr erfahren
Alte Oper in Frankfurt / Foto: © #visitfrankfurt I Isabela Pacini
17.07.2024

Entdecken Sie den Zauber Frankfurts: Vom Spätsommerglanz zum Kulturherbst 2024

Genießen Sie die einzigartige Mischung aus sommerlicher Leichtigkeit und herbstlicher Kulturvielfalt in Frankfurt am Main. Tauchen Sie ein in die Welt der Kunst, Musik und Literatur und lassen Sie sich vom Charme Frankfurts verzaubern.
mehr erfahren
Nächtliche Schifffahrten auf der Havel / Foto: © PMSG André Stiebitz
14.07.2024

Nächtliche Schlösserimpressionen: Romantisches Spektakel auf der Havel

Vom 12. Juli bis 10. August 2024 bietet die Weisse Flotte Potsdam die Nächtliche Schlösserimpressionen-Schifffahrt an, eine dreistündige Korsofahrt durch die märchenhaft beleuchtete Park- und Schlösserlandschaft Potsdams.
mehr erfahren
Open Air Kultursommer in Bad Aibling / Foto: © Kur- und Touristinformation AIB-KUR GmbH
12.07.2024

Sommer in Bad Aibling: Mit allen Sinnen genießen

Bad Aibling bietet diesen Sommer zahlreiche kulturelle und sportliche Aktivitäten, darunter den Open Air Kultursommer, das Bürgerfest am 13. Juli und die Schlagernacht am 10. August 2024.
mehr erfahren
Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024 / Foto: © Stadt Bad Arolsen - Touristik-Service und Kultur
09.07.2024

291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024

Zum 291. Mal findet in der Zeit vom 8. bis 11. August 2024 das traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt auf dem Königsberg in Bad Arolsen statt.
mehr erfahren
In Chemnitz treffen vielfältigste architektonische Stile aufeinander / Foto: © Bruno auf Pixabay
09.07.2024

Chemnitz – Kulturhauptstadt-Motto 2025 C the Unseen

2025 ist Chemnitz Kulturhauptstadt Europas. Doch schon jetzt lohnt es sich, die Kulturregion zu erkunden und die Menschen kennenzulernen, die mit ihrer Macher-Mentalität Stadt und Region prägen.
mehr erfahren
Adjiri Odametey und Band / Foto: © Adjiri Odametey
05.07.2024

Weltmusikreihe Naumburger Nächte startet am 13.07.2024

In den lauen Sommernächten im Juli und August können die Besucherinnen und Besucher im Naumburger Domgarten afrikanische, finnische, kubanische, mediterrane und irische Klänge sowie Klezmer-Musik genießen.
mehr erfahren
DER DEUTSCHE FILM, Ausstellungsansicht / Foto: © Hans-Georg Merkel / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
04.07.2024

Großausstellung DER DEUTSCHE FILM geht in die Verlängerung

Der deutsche Film zeigt sich derzeit im Weltkulturerbe Völklinger Hütte in Bestform und geht in die Verlängerung: Die Großausstellung DER DEUTSCHE FILM läuft nun einen Monat länger bis zum 15. September 2024.
mehr erfahren