Idylle mit Abwechslung am Main

Abendlicher Blick auf das idyllische Karlstadt, von hier aus kann man tagsüber spannende Ausflüge in die Umgebung unternehmen. - Idylle mit Abwechslung am Main

Besuch der Städte Würzburg, Aschaffenburg und Schweinfurt von Karlstadt aus

Die meisten Paare und Familien schätzen ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm. Eine schöne Landschaft, die Ruhe ausstrahlt - aber möglichst in der Nähe auch die Reize einer größeren Stadt mit Kultur, Gastronomie und Freizeitangeboten. Wer sich für das idyllische Karlstadt am Main entscheidet, kann von hier aus interessante Tagesausflüge unternehmen.

Karlstadt

Sehenswert sind die Tore und Türme der Stadtbefestigung, die Bürgerhäuser mit ihren Fachwerkfassaden und die Ruine der Karlsburg mit Blick über die Stadt und die Weinberge. In der Weinlage Stettener Stein liegt 130 Meter über dem Maintal der faszinierende Aussichtspunkt terroir f. Auf dem Lügenmäuerle gleich hinter dem Maintor kann man direkt am Fluss mit Blick auf die Karlsburg einen Schoppen Frankenwein genießen. Auch das kulturelle Leben kann sich sehen lassen - zum Beispiel das neu gestaltete Museum und die "Unterfränkischen Kulturtage", die im Sommer 2023 erstmals in Karlstadt stattfinden.

In der Weinlage Stettener Stein befindet sich 130 Meter über dem Maintal der faszinierende Aussichtspunkt terroir f.

Ausflugsziel 1: Würzburg

Nur 25 Kilometer südlich liegt die lebendige Universitätsstadt Würzburg. Die im 18. Jahrhundert erbaute Residenz mit Hofgarten gehört zum Unesco-Weltkulturerbe, Höhepunkt ist das farbenprächtige Deckenfresko im Treppenhaus. Hoch über der Stadt thront die Festung Marienberg mit der Wallfahrtskirche Käppele.
Tipp: Fast schon ein Muss für Gäste ist der Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke. Im Sommer locken zahlreiche Veranstaltungen wie das Mozartfest, das Weinfest im Hofgarten der Residenz oder das Wein- und Musikfest "Wein am Stein" nach Würzburg.

Ausflugsziel 2: Aschaffenburg

Etwas länger dauert die Fahrt nach Aschaffenburg mit dem aus rotem Sandstein erbauten Schloss Johannisburg, einem der bedeutendsten Bauwerke der deutschen Spätrenaissance. Zwischen Schloss und Pompejanum liegt ein abwechslungsreicher Park mit einem reizvollen Laubengang über der mittelalterlichen Stadtmauer und einem klassizistischen Frühstückstempel. Etwas außerhalb liegt der im englischen Landschaftsstil angelegte Park Schönbusch.
Tipp: die sommerlichen Schönbusch-Serenaden im stimmungsvollen Festsaal inmitten des Parks.

Ausflugziel 3: Schweinfurt

Die dritte Exkursion führt nach Schweinfurt. Das Museum Georg Schäfer besitzt eine einzigartige Sammlung deutscher Malerei und Grafik von 1760 bis 1930 sowie die bedeutendste Privatsammlung zur Kunst des 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum.
Tipp: Bis zum 2. Juli 2023 zeigt das Museum 41 Werke des Romantikers Caspar David Friedrich, darunter das berühmte Gemälde "Wanderer über dem Nebelmeer". Kulturelle Höhepunkte bietet auch der "Schweinfurter Nachsommer" im Herbst.

Quelle: Stadt Karlstadt c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Natur im Zwielicht / Foto: © Weimarer Land Tourismus I Roman Möbius
24.05.2024

Mit Goethe und Feininger durchs Weimarer Land

Idylle mit Tiefgang: Das Weimarer Land, die Region rund um die Goethestadt Weimar, ist ein Eldorado für Kultur- und Naturliebhaber.
mehr erfahren
Museumsuferfest in Frankfurt am Main / Foto: © #visitfrankfurt I Holger Ullmann
23.05.2024

Frankfurter Sommerzauber: Open-Air-Kultur und versteckte Stadtperlen entdecken

Tauchen Sie ein in den Sommer in Frankfurt am Main und erleben Sie eine Stadt, die vor Leben pulsiert. Frankfurt im Sommer 2024: Ihr perfektes Ziel für einen Städtetrip voller Genuss und Kultur.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren
Die weitläufige Gartenanlage des ehemaligen Kartäuserklosters Kartause Ittingen ist frei zugänglich. Dort findet sich unter anderem die umfangreichste Sammlung historischer Rosensorten in der Schweiz. / Foto: © Kartause Ittingen
21.05.2024

SinnesImpulse beim Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 am westlichen Bodensee

Es grünt und blüht in den Gärten und Parks am westlichen Bodensee. 69 dieser üppigen Paradiese können im Rahmen des Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 besucht werden.
mehr erfahren
Am Freitag, den 17. Mai 2024, wurde die Ausstellung im Rathaus eröffnet. / Foto: © Stadt Freudenberg
21.05.2024

Kunstausstellung Menschenbilder- eine Reise durch die Vielfalt der Portraitmalerei in Freudenberg

Die Freudenberger Kunstausstellung Menschenbilder wurde am Freitag, 17.05.2024 von Bürgermeisterin Nicole Reschke eröffnet und ist vom 20.05. bis 21.06.2024 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.
mehr erfahren