Kulturhighlights 2023 in der Wagner-Stadt Bayreuth

Die Eremitage Bayreuth, eine historische Parkanlage vor den Toren der Stadt - Kulturhighlights 2023 in der Wagner-Stadt Bayreuth

Bayreuth feiert den Sommer 2023 mit abwechslungsreichem Open-Air- und Theaterprogramm

Ab Sommer 2020 begeistert das Format „Bayreuth Summertime“ die Menschen in der Kulturstadt Bayreuth mit Musik von Klassik bis Pop, Theater, Comedy, Literatur, Ausstellungen und Kulinarischem im Natur- und Freizeitpark Wilhelmineaue am Roten Main. Parallel dazu können Kinder und Erwachsene in der Eremitage, im Steingraeber Hoftheater und im Felsentheater Sanspareil neu inszenierte Theaterklassiker genießen. Drei Highlights des Kultursommers 2023 stellen wir Ihnen hier vor:

Bayreuth Summertime 2023: Kino, Comedy und Open-Air-Konzerte

Am 15. Juni 2023 geht Bayreuth Summertime 2023 in die vierte Runde: Im Sommer 2020 unter Corona-Bedingungen aus der Taufe gehoben, ist das Format aus der Kulturstadt nicht mehr wegzudenken. An insgesamt sieben Abenden wechseln sich bekannte deutsche und internationale Produktionen auf der Leinwand der Seebühne ab, darunter Liebesdings und Top Gun-Maverick. Mit seinem Programm „Verrückt nach Müller“ bringt der regional bekannte Comedian Michl Müller das Publikum zum Lachen.

Nationale und internationale Bands verschiedener Genres, darunter die Bayreuther Band Huebnotix & Strings, das bayerische Gypsy-Rocker-Duo DJANGO 3000 und Weltstar Nena, heizen dem Publikum in der Wilhelmineaue musikalisch ein. Das große Summertime-Finale am 8. August 2023 ist eine Hommage an die Ausnahmekünstlerin Amy Winehouse, deren Originalband ihre größten Hits mit nach Bayreuth bringt.

Weitere Informationen und Tickets unter www.bayreuth-summertime.de/veranstaltungen/

Oper für alle: Festspiel-Open-Air am 27. Juli und 02. August 2023

Nach dem fulminanten Erfolg der beiden Festspiel-Open-Air-Konzerte im Sommer 2022, bei denen viele tausend Besucher den Klängen des Festspielorchesters und den Arien Richard Wagners, aber auch Werken von Bruckner, Tschaikowsky, Verdi und Puccini lauschten, können sich Opernfans auch in diesem Sommer wieder auf zwei Open-Air-Konzerte mit dem Festspielorchester im Park am Grünen Hügel freuen.

Am 24. Juli und 2. August 2023 dirigieren Oksana Lyniv und Constantin Trinks das Orchester der Bayreuther Festspiele. Wie 2022 ist der Eintritt zu beiden Konzertabenden frei. Das Mitbringen von Campingstühlen oder Decken wird empfohlen, Kühltaschen für ein Picknick unter dem Sternenzelt sind willkommen.

Weitere Informationen unter www.bayreuther-festspiele.de

Vorhang auf heißt es bis zum 26. August 2023 für Kinder und Erwachsene auf den Bayreuther Theaterbühnen

In der Eremitage, im Steingraeber Hoftheater und im Felsentheater Sanspareil präsentiert die Studiobühne Bayreuth ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein: Am 18. Juni 2023 feiert die Inszenierung des Kinderbuchklassikers „Momo“ von Michael Ende im Alten Römischen Theater der Eremitage Premiere.

Weiter geht es mit der Premiere von Uwe Hoppes freier Inszenierung nach Richard Wagner von „Lohengrin sein Vater und der Gral oder In fernem Land“ am 15. Juli 2023 im Steingraeber Hoftheater. Das Stück verbindet die Geschichten von „Lohengrin“ und „Parsifal“, indem aufgezeichnete Proben eines Teils des Ensembles das Stück Lohengrin immer wieder mit einer Szene aus Parsifal in Form von digitalen Einspielungen kommentieren.

Komödienliebhaber kommen ab dem 29. Juli 2023 im Felsentheater Sanspareil mit „Don Juan oder Der steinerne Gast“ auf ihre Kosten. Ebenfalls in Sanspareil ist am 19. und 20. August 2023 das Kindermärchen „Das Märchen vom Fischer und seiner Frau“ zu sehen.

Weitere Informationen und Tickets unter www.studiobuehne-bayreuth.de/theater/de/spielplan/kalender/

Felsentheater im Park zu Sanspareil - Vorhang auf heißt es bis zum 26. August 2023 für Kinder und Erwachsene auf den Bayreuther Theaterbühnen
Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bayreuth – Hotels, Pauschalangebote & Veranstaltungen

Bayreuth – Hotels, Pauschalangebote & Veranstaltungen

Franken | Bayern | Deutschland

Bayreuth bietet mit dem Markgräflichen Opernhaus das wohl schönste erhaltene Barocktheater Europas. Seit 2012 gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde 2014 erstmals in die Liste der TOP 100 Sehenswürdigkeiten Deutschlands aufgenommen.

Quelle: Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren
Die Ginsburg ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg / Foto: © TVSW | Michael Bahr
08.04.2024

Auf den Spuren der Geschichte: Ritterpfad Ginsburg

Die Ginsburg, die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg beim Hilchenbacher Stadtteil Grund, ist das ganze Jahr über ein besonderes Ausflugsziel.
mehr erfahren