Rad-Urlaub in Bad Berleburg: Tolle Touren im goldenen Herbst

Bad Berleburg  und sein Residenzschloss - Rad-Urlaub in Bad Berleburg: Tolle Touren im goldenen Herbst

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Im goldenen Herbst verwandelt sich das Siegerland in ein Paradies für Radfahrer, und Bad Berleburg steht im Herzen dieser Verwandlung. Die Stadt, die sich anmutig in die sanften Hügel und ausgedehnten Wälder der Region schmiegt, wird zum idealen Ausgangspunkt für Radtouren durch das malerische Siegerland. In dieser Jahreszeit, wenn die Blätter in leuchtenden Farben von Gelb bis Rot erglühen, bietet jede Radtour nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern auch ein visuelles Fest.

Radfahren in Bad Berleburg bedeutet, entlang plätschernder Bäche, durch stille Wälder und über offene Felder zu fahren, die von der herbstlichen Sonne in ein weiches Licht getaucht sind. Die milden Temperaturen sind perfekt für längere Touren, und die klarere Luft lässt die Fernsichten von den Höhenzügen des Rothaargebirges besonders eindrucksvoll erscheinen. Die gut ausgeschilderten Radwege führen Radfahrer zu versteckten Schätzen der Region Siegen-Wittgenstein, von historischen Mühlen bis hin zu urigen Dorfkernen, die das ländliche Erbe des Siegerlands bewahren.

Bad Berleburg selbst ist ein Zeugnis der Zeit, wo man zwischen den Touren durch die kopfsteingepflasterten Gassen schlendern und die lokale Architektur bewundern kann. Egal, ob man eine gemütliche Radtour durch das flache Land bevorzugt oder sich auf anspruchsvollen Strecken durch die hügelige Landschaft herausfordern möchte – die Region bietet für jeden Anspruch und jede Kondition die passenden Routen.

Die Gastfreundschaft der Stadt und ihrer Umgebung ist weit über ihre Grenzen bekannt. Radfahrer finden hier nicht nur zahlreiche Einkehrmöglichkeiten für eine stärkende Rast, sondern auch spezialisierte Unterkünfte, die auf die Bedürfnisse von Radurlaubern ausgerichtet sind. In den lokalen Gaststätten können sich die Radfahrer mit regionalen Köstlichkeiten wie dem Siegerländer Döppekooche stärken und dabei die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen.

Herbst in Bad Berleburg ist eine Jahreszeit voller Farbenpracht und idealer Bedingungen für Radtouren. Mit milden Temperaturen und der farbenfrohen Kulisse der fallenden Blätter bietet die Region perfekte Voraussetzungen für Erkundungen auf zwei Rädern.

Radtour 1: "Adel im 21. Jahrhundert: Eine neue Faszination"

Adliges Leben entdecken und königliche Ausblicke genießen - das geht auch mit dem Fahrrad. Die 21 Kilometer lange Tour "Adel im 21. Jahrhundert: Eine neue Faszination" führt entlang historischer Pfade und gewährt Einblicke in das adelige Leben. Startpunkt ist der Bahnhof Bad Berleburg oder der Parkplatz Trufterhain. Höhepunkte sind das Schloss Berleburg und der Schlosspark sowie die malerische Passage durch das Truftetal. Seit mehr als 750 Jahren wird das Schloss von der gleichen Familie bewohnt. Das schafft eine besondere Atmosphäre und begeistert die Besucher. Riesige Festsäle, prachtvolle Kronleuchter und königliche Gemächer sind hier zu erleben. Der Schlosspark lädt zum Träumen und Verweilen ein. Mit dem Rad geht es bergauf durch die Oberstadt Berleburgs, vorbei an fürstlichen Wäldern. Einen Stopp sollte man an der Skulptur „Goldenes Ei“ einplanen. Dieses besondere Kunstwerk ist Teil des deutschlandweit einzigartigen WaldSkulpturenWeges.

Radtour 2: "Die Holzmacherin"

Die Radroute mit dem Namen "Die Holzmacherin" ist ein 80 Kilometer langer Weg, der das Thema Holz in den Mittelpunkt stellt und durch holzverarbeitende Betriebe, Kunst und malerische Waldwege führt. Der Weg verspricht eine Reise mit vielen Höhepunkten zu werden und bietet ein einzigartiges Erlebnis, das Natur, Wirtschaft und Kultur miteinander verbindet. Die Stadt Bad Berleburg ist mit einer kommunalen Holzagenda Vorreiter in Nordrhein-Westfalen und positioniert sich als Pioniergemeinde und wichtiger Impulsgeber für die Verwendung von heimischem Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Die Radroute "Die Holzmacherin" ist ein umfassendes und eindringliches Raderlebnis, das es den Besuchern ermöglicht, die natürliche Schönheit der Region und ihre Verbindung zur Holzindustrie vom Sattel eines Fahrrads aus zu erkunden. Die Route scheint so angelegt zu sein, dass sie den Radfahrern ein entspannendes und lehrreiches Erlebnis bietet, mit strategisch platzierten Rastplätzen, um die Schönheit der Gegend zu genießen und etwas über die lokale Holzindustrie zu erfahren.

Radtour 3: "Starke Landschaft - Starke Tiere"

Auf den Spuren der Wisente führt die Radtour „Starke Landschaft - Starke Tiere“ durch schöne Ortschaften und idyllische Landschaften und kann als Rundkurs auf dem Ederradweg befahren werden. Auf dieser Route kann man die Wisente - die größten Landsäugetiere Europas - hautnah erleben, denn ein Abstecher in das naturbelassene Gehege "Wisent-Wildnis am Rothaarsteig" lohnt sich auf jeden Fall. Darüber hinaus sorgen wunderschöne Landschaften, zauberhafte Wälder und weite Wiesen für ein besonderes Erlebnis. Radurlauber entdecken die verschiedenen Facetten der kleinen Ortschaften und radeln auf der 40 Kilometer langen Strecke durch das Naturparadies.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Berleburg - Wanderurlaub am Rothaarsteig

Bad Berleburg - Wanderurlaub am Rothaarsteig

Siegerland-Wittgenstein | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Entdecken Sie Bad Berleburg, die Region Siegen-Wittgeinstein und die Wunderwelt am Rothaarsteig. Insbesondere für Wanderer ist das Rothaargebirge wohl das schönste Reiseziel in Südwestfalen – mitten im Herzen liegt die Stadt Bad Berleburg mit ihren 22 Ortschaften. Ihr werdet sehen: In dem Naturparadies kommt ihr dem Himmel schon sehr nah.

Fazit: Warum der goldene Herbst die perfekte Zeit für Radtouren in Bad Berleburg ist

Der Herbst in Bad Berleburg ist nicht nur wegen des angenehmen Klimas und der wunderschönen Landschaft die ideale Jahreszeit für Radtouren. Es ist auch eine Zeit der Ruhe und der Erholung vor dem Wintereinbruch, in der man die Natur in ihrem Übergang genießen kann.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Redaktion Tambiente, Torsten Commotio

Am Ammersee werden Träume Wirklichkeit / Foto: © Birgit auf Pixabay
28.02.2024

Region Landsberg Ammersee Lech – wo Träume Wirklichkeit werden

Stadt, Land, Fluss und See liegen in der Urlaubsregion Landsberg Ammersee Lech ganz nah beieinander und ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub
mehr erfahren
Radfahrer an der Trimburg_FlorianTrykowski_2395677 / Foto: © Florian Trykowski
23.02.2024

Mit dem Rad auf Entdeckungsreise an der Fränkischen Saale

Erleben Sie das fränkische Saaleland mit dem Rad - die regionale und kostenlose Radkarte gibt Ihnen Tourenvorschläge und weist Ihnen immer den richtigen Weg.
mehr erfahren
Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Vom 28. Februar bis 3. März 2024 wird die Messe Essen erneut zum Hotspot für Reiselustige und Campingfreundinnen und Campingfreunde. / Foto: © Schuchrat Kurbanov/MESSE ESSEN
13.02.2024

Reise + Camping 2024 lockt mit neuen Trends und Zielen

Vom 28. Februar bis 3. März 2024 wird die Messe Essen erneut zum Hotspot für Reiselustige und Campingfreundinnen und Campingfreunde.
mehr erfahren
Die charakteristischen Klappbrücken gehören zur Landschaft entlang der Fehnroute einfach dazu - wie hier am Schöpfwerk Holterfehn. / Foto: © djd/Touristik GmbH Südliches Ostfriesland/Ostfriesland.travel
06.02.2024

Das südliche Ostfriesland erradeln und auf eigene Faust entdecken

Ostfriesland ist mit seiner weiten, flachen Landschaft zwischen Moor und Meer wie geschaffen für entspannte Radtouren.
mehr erfahren