Rothaarsteig-Spur Wisent-Pfad

Wisent-Wildnis am Rothaarsteig - Rothaarsteig-Spur Wisent-Pfad

Die Wanderstrecke rund um Aue-Wingeshausen begeistert mit malerischen Aussichten und einer spannenden Tierwelt. Bestaunt die Welt der majestätischen Wisente und folgt ihren Spuren.

Start und Ziel ist der Sonnenhof oberhalb von Wingeshausen. Nach einem besonderen Ausblick durch den Augenstein geht es durch das weitläufige Rohrbachtal und vorbei am Tretbecken samt Rastplatz. Auf verschlungenen Pfaden erreichen wir die „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“. Auf dem Rundweg durch das Gehege kann man die größten Landsäuger Europas bestaunen. Über Bachläufe springen, durch einen Dachsbau pirschen und auf Felsformationen klettern – der naturbelassene Erlebnisweg begeistert vor allem Familien mit kleinen Naturentdeckern.

Der Eintritt in die Wisent-Wildnis ist kostenpflichtig, der große Naturspielplatz hingegen ist kostenlos zu erleben. Die „Wisent-Hütte“ lädt zur Rast ein. Dann führt der Weg zum Schmallenberger Ortsteil Jagdhaus. Auf der Strecke zu dem romantischen Örtchen passieren wir die Mondscheinbank und kreuzen nur wenige Meter weiter den Grenzweg. Wir gelangen über einen Zubringer auf den Rothaarsteig und setzen hier unsere Route fort. Im Zentrum von Jagdhaus führt ein Abzweig ins Tal nach Wingeshausen durch das malerische Tal der Ihrige. Über abwechslungsreiche Pfade gelangen wir ins Bockeshorntal. Schließlich passieren wir den Forellenhof, von hier ist es nicht mehr weit bis nach Wingeshausen.

Tourentipps
Ein Besuch in der kostenpflichtigen „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ lohnt sich! Entlang des Weges laden mehrere Gastronomie-Betriebe zur Rast ein.

Gut zu wissen
Start: „Sonnenhof“ (An der Bracht 50), Alternativ: Jagdhaus oder Wisent-Wildnis (Weidiger Weg 100).
Anfahrt: Aus Bad Berleburg/Erndtebrück nach Aue Ortsmitte: L553, Richtung Wingeshausen/Jagdhaus: K42.
​ÖPNV: Bahn RB93 Haltestelle Bad Berleburg-Aue, Bus R29 Haltestelle Kappler Mühle.

Quelle: Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren