Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten

Ob „pittoresk” oder „picturesque” – bei den Themenjahren von 2019 bis 2021 verzaubert Rothenburg ob der Tauber als begehbares Landschaftsgemälde und hervorragendes Beispiel einer mittelalterlichen Stadt.

Auf den Spuren des englischen Malers Arthur Wasse wandelt man in Rothenburg ob der Tauber auf dem nach ihm benannten Weg, der vom Klingentor zum Burggarten führt. Genau hierher blickte Wasse nämlich vor etwa 100 Jahren im Herbst aus seinem Atelierfenster und hielt fest, was er sah: Leuchtende Bäume in Grün, Orange und Rot säumten die Stadtmauer und den stolzen Strafturm, die Sonne tauchte Rothenburgs Häuser mit den auffallend roten Walmdächern und die Türme des Dominikanerinnenklosters in märchenhaftes Licht, zarte Wölkchen hingen am hellblaurosafarbenen Himmel. Wie Arthur Wasse, der in Manchester geboren wurde und nach seinem Studium in München und in Rothenburg ob der Tauber lebte, ging es vielen britischen und schottischen Künstlern zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Maler wie Elias Bancroft, James Douglas, Walter Tyndale oder Edward Harrison-Compton waren begeistert von der idyllischen Lage der Stadt im Taubertal, den Fachwerkhäuschen, dem unebenen Kopfsteinpflaster, den vielen Toren und Türmchen, den eng bebauten und verwinkelten Gässchen, den malerischen Hauseingängen und dem intensiven Grün, das immer wieder durchblitzte. Ihre Gemälde, Grafiken und Fotografien mit Rothenburger Motiven wie dem Plönlein, dem alten Rathausportal, dem Ensemble am Markusturm oder der Marienapotheke am Marktplatz werden heute noch als Postkarten in alle Welt verschickt. Wie kaum eine andere Stadt weckt Rothenburg ob der Tauber märchenhafte und malerische Empfindungen: Sie ist einfach eine „picturesque beauty“ und wie dazu geschaffen, gemalt zu werden. Im Laufe der Zeit hat Rothenburg ob der Tauber nichts von seiner Romantik eingebüßt.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten

Rothenburg ob der Tauber als Landschaftsgarten

Liebliches Taubertal | Bayern | Deutschland

Rothenburg ob der Tauber ist Romantik pur. Keine andere Stadt in Deutschland verkörpert so eindrucksvoll Stein gewordene und gelebte Geschichte. Hier sprechen gleichsam die Steine. Sie erzählen von Königen und Kaisern, von Patriziern und vom Stolz der freien Stadtbürger, von den Geheimnissen und dem Zauber des Mittelalters. Weltoffenheit, Idylle und zahlreiche Zeugnisse einer 1000-jährigen Geschichte schaffen ein weltweit einzigartiges Flair, so dass Rothenburg weit über Deutschland hina

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Unterkunftsverzeichnis Rothenburg ob der Tauber

Unterkunftsverzeichnis Rothenburg ob der Tauber

Liebliches Taubertal | Bayern | Deutschland

Rothenburg liegt im Naturpark Frankenhöhe und thront majestätisch über dem „Lieblichen Taubertal“, das hier seinen Anfang nimmt und bis nach Wertheim führt. Eine einzigartige Natur, malerische Täler, kleine Bäche und die Tauber, Höhenzüge mit phantastischen Blicken ins Land, Mühlen, kleine Seen, Wälder und kleine fränkische Ortschaften prägen das Landschaftsbild und machen Lust, das Rothenburger Umland zu erkunden. Ob Sie eine Rundwanderung oder eine Fahrradtour unternehmen möchten – die Auswahl ist groß und hält für jeden Geschmack die richtige Route bereit.

Rothenburger öffnen im Rahmen der Themenjahre auch ihre Privatgärten (nach Anmeldung) für die Öffentlichkeit. Vom Nutzgarten an der Stadtmauer über den Rosengarten vor den Toren der Stadt zeigt sich hierbei die ganze Vielfalt der Gärten in Rothenburg ob der Tauber.

Die lange Tradition von Altstadtgärten ist belegt durch die Forschungsarbeiten des Rothenburger Historikers Dr. Ludwig Schnurrer im Stadtarchiv. Hier findet sich ein Beleg aus dem Jahr 1327, in dem ein Streit über die Verteilung der Gärten zum Thema wird. Im Fokus stand die Versorgung mit Lebensmitteln, im 16. Jahrhundert finden sich erste Belege von repräsentativen Gartenanlagen in den Anwesen der Patrizierfamilien in der Herrngasse.

Für den Besuch der privaten Gartenparadiese melden sich Interessierte bitte über garten@rothenburg.de an, der Besuch der Gärten ist kostenfrei. Die Öffnungszeiten der einzelnen Gärten sind in der offiziellen Broschüre des Rothenburg Tourismus Service zu erfahren.

Quelle: Rothenburg Tourismus Service

Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren
APX Führung in der Werft / Foto: © Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
18.05.2022

Die Via Romana wird 30 – Gefeiert 2022 wurde mit einem großen Festakt im APX

Einen ganz besonderen Geburtstag feierten zahlreiche Gäste am vergangenen Dienstag im LVR-Archäologischen Park Xanten. Vor 30 Jahren wurde das grenzüberschreitende Euregio-Projekt Via Romana eingeweiht.
mehr erfahren
Schloss Mainau mit Kirche / Foto: © Insel Mainau/Peter Allgaier
16.05.2022

Mainau-Jahr 2022 mit dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch

750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau und 275 Jahre Schloss Mainau: Diese beiden bedeutenden Jubiläen nimmt die Blumeninsel im Bodensee feiert die Mainau unter dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch.
mehr erfahren
Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022 / Foto: © Stadtverwaltung Naumburg (Saale)
16.05.2022

Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022

Vom 27. bis zum 29.05.2022 zeigen insgesamt 21 Künstlergruppen sowie Einzelkünstlerinnen und -künstler in Naumburg an der Saale auf dem Markt, dem Marienplatz und im Stadtpark bei rund 60 Veranstaltungen ihr Können.
mehr erfahren
In der Kinderkemenate auf Schloss Neuenburg können sich Kinder als Ritter verkleiden. / Foto: © Falko Matte
16.05.2022

Bauen wie der Naumburger Meister und komponieren wie Schütz : Sommerferien 2022 in Saale Unstrut

In den Sommerferien laden die Kulturorte in der Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt zu spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie ein.
mehr erfahren
Klosterweinberg im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn / Foto: © TMBW/Negwer
16.05.2022

Herrschaftlich schlemmen 2022 in Baden-Württemberg

In vergangene Zeiten eintauchen und dabei den Gaumen verwöhnen und die Seele streicheln lassen – genussvoller kann sich eine Reise in die Vergangenheit in in Deutschlands Süden wohl kaum präsentieren.
mehr erfahren
Die sommerliche Terrasse des Inselhotels Konstanz - Ganz nah am blau schimmernden Bodensee erleben Paare den Zauber der Gastronomie. / Foto: © MTK, Dagmar-Schwelle
12.05.2022

Glücklich zu zweit bei den LiebesWochen 2022 am Bodensee

Liebe liegt am westlichen Bodensee in der Luft! Und die LiebesWochen schaffen den perfekten Rahmen für eine romantische Auszeit am See.
mehr erfahren