1000things wählt die Plateaugemeinde zur schönsten Tourismusdestination Österreichs

Seefeld ist das attraktivste Reiseziel Österreichs

Jedes Jahr veröffentlicht die Freizeitplattform 1000things ein Ranking der zehn schönsten Orte Österreichs. Bei der Wahl der Gewinner berücksichtigt die Jury eine Vielzahl von Faktoren, wobei Seefeld für 2024 die meisten Argumente auf sich vereinen konnte. Wer also im kommenden Jahr eine Reise ins Land der Berge plant, kommt an der Plateaugemeinde nicht vorbei.

Wie schon im Vorjahr hat das Medienhaus 1000things auch diesen November wieder das Ranking der schönsten Reisedestinationen des Landes veröffentlicht. Die Jury setzt sich aus einer Redaktion zusammen, die in allen Bundesländern von Österreich aktiv ist. Diese hat bevorzugt kleinere Gemeinden unter die Lupe genommen und nach ausgewählten Kriterien die Top 10 ermittelt. In die Entscheidung flossen vor allem Faktoren wie Ausflugsvielfalt, Kulturangebot, Erholungswert und Kulinarik ein.

Neu in diesem Jahr: die Ausrichtung der Orte in Sachen Nachhaltigkeit - ein Punkt, in dem sich Seefeld als Träger des Österreichischen Umweltzeichens besonders auszeichnen kann.

Ganzjahresangebot überzeugt

Den ersten Platz verdankt Seefeld vor allem seinem Ganzjahresangebot. In der Begründung für den Sieg heißt es: „Egal ob Sommer oder Winter, Abenteuerurlaub oder Familienausflug: Die Tiroler Hochplateau-Region Seefeld bietet das ganze Jahr über idyllische Naturplätze“. Als Naturbeispiele werden die Aussichtsplattform am Brunschkopf, der Wildsee und die Geisterklamm genannt. In der Kategorie Kulinarik gefielen der Jury besonders das Champagnerbier im Klosterbräu und der regionale Dienstagsmarkt’l. Der 1000things-Kulturtipp geht an die Friedensglocke in Mösern und mit dem höchstgelegenen ICE-Bahnhof Österreichs und der praktischen Gästekarte überzeugt auch die Mobilität am Plateau.

Inspiration für Reisen im eigenen Land

1000things kratzt mittlerweile an der Millionenmarke, was die Anzahl der Follower betrifft. Die Auswahl der Gewinner hat also Gewicht. Redakteur und Projektleiter Michael Simmer über die Auswahl der Top 10: „Unser Ziel ist es, zum Reisen im eigenen Land zu inspirieren, schließlich gibt es in Österreich so viele sehenswerte Regionen. Beim nächsten Ausflug oder Urlaub sollte man diese zehn Orte auf dem Radar haben“. Lisa Krenkel vom Tourismusverband Seefeld freut sich über die Auszeichnung: „Wir sind stolz auf unsere Gastfreundschaft und unser einzigartiges Freizeitangebot. Daher freuen wir uns sehr, dass Seefeld in Tirol von 1000things, einer der beliebtesten Reiseplattformen des Landes, zum schönsten Ort Österreichs 2024 gewählt wurde.“

Das vollständige Ranking ist auf der Website von 1000things zu finden: Das 1000things Österreich Ranking 2024 | 1000things.

 

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.

Quelle: Region Seefeld – Tirols Hochplateau

Natur im Zwielicht / Foto: © Weimarer Land Tourismus I Roman Möbius
24.05.2024

Mit Goethe und Feininger durchs Weimarer Land

Idylle mit Tiefgang: Das Weimarer Land, die Region rund um die Goethestadt Weimar, ist ein Eldorado für Kultur- und Naturliebhaber.
mehr erfahren
Museumsuferfest in Frankfurt am Main / Foto: © #visitfrankfurt I Holger Ullmann
23.05.2024

Frankfurter Sommerzauber: Open-Air-Kultur und versteckte Stadtperlen entdecken

Tauchen Sie ein in den Sommer in Frankfurt am Main und erleben Sie eine Stadt, die vor Leben pulsiert. Frankfurt im Sommer 2024: Ihr perfektes Ziel für einen Städtetrip voller Genuss und Kultur.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren
Die weitläufige Gartenanlage des ehemaligen Kartäuserklosters Kartause Ittingen ist frei zugänglich. Dort findet sich unter anderem die umfangreichste Sammlung historischer Rosensorten in der Schweiz. / Foto: © Kartause Ittingen
21.05.2024

SinnesImpulse beim Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 am westlichen Bodensee

Es grünt und blüht in den Gärten und Parks am westlichen Bodensee. 69 dieser üppigen Paradiese können im Rahmen des Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 besucht werden.
mehr erfahren
Am Freitag, den 17. Mai 2024, wurde die Ausstellung im Rathaus eröffnet. / Foto: © Stadt Freudenberg
21.05.2024

Kunstausstellung Menschenbilder- eine Reise durch die Vielfalt der Portraitmalerei in Freudenberg

Die Freudenberger Kunstausstellung Menschenbilder wurde am Freitag, 17.05.2024 von Bürgermeisterin Nicole Reschke eröffnet und ist vom 20.05. bis 21.06.2024 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.
mehr erfahren